Jump to content
Hundeforum Der Hund
mini-Ares

Ares könnte ein paar Pfoten-Freunde-DAUMEN gebrauchen

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

komme grade vom Tierarzt....

Mein Klops musste heue Blut lassen für ein großes Blutbild, seit Oktober letzten Jahres musste ich einige Syntome feststellen die ich nun abgeklärt haben möchte

Es geht um Herz und Lunge hauptsächlich, mein Dicker zeigt zu starke ermüdungserscheinungen und meine Tierärztin hat einen leisen Verdacht geäußert das zu wenig Sauerstoff im Blut gefördert werden könnte, der Abhörtest verlief super.... wie sagte meine Tierärztin eben "zu ruhig fast schon....sein Herz war tiefenentspannt minimale Nebengeräusche in der Lunge, könnte aber auch fell gewesen sein" :(

Jetzt muss ich bis Montag warten was das Blutergebnis bringt, ansonsten bekommt er eine überweisung wo er Herz-Lungen test machen muss mit Ultraschall, Leistungstest und Rötgnen *snief*

Ich hoffe ganz ganz stark das mein Dicker nichts mit dem Herzen hat denn meine alte Hündin (auch weiße Schäfermaus) hatte bereits eine Herzprobleme und durfte sich nicht anstrengen, das wäre für mein Klops der voller Liebe tobt und rennt das Todesurteil

11-de-c4b2f47e9a732f522394251de3412475.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Immer schön positiv denken ;) - klar bekommst Du alle Daumen, Pfoten und Krallen von uns

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von mir natürlich auch. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir drücken auch!!! Ach Mensch, doof sowas ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen sind gedrueckt :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier wird fleissig mitgedrückt, alles was Drückbar ist!! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch wir drücken natürlich die Daumen und hoffen, dass die Diagnose "Herzkrank" für Euch nicht zutrifft!

Ich habe aber auch die Erfahrung gemacht, dass ein Hund mit gut eingestellten Herzmedis sehr wohl ein ganz normales, langes Leben genießen kann! :yes:

*DAUMENDRÜCK*DAUMENDRÜCK*DAUMENDRÜCK*DAUMENDRÜCK*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich danke euch vielmals, ihr seit echt super leute....

Ja, meine Aika hatte auch ein langes leben (13 jahre, spitzenalter für reinrassige weiße Maus) aber das wr alles andere als Action geladen, wir haben es erst sehr spät raus gefunden doch dann waren eben alle schönen sachen gestrichen, meine Süße durfte nur noch ruhige spaziergänge machen, keine langen touren mehr, kein toben mehr, keie ausflüge am Fahrad zum See usw. sicher damals war meine Süße auch schon 7-8 Jahre alt gewesen und legte es auch nicht mehr drauf an toben zu wollen sondern lieber auf dem sofa zu kuscheln aber Ares wird seinem Namen mehr als gerecht, rennen, toben, joken....er macht alles mit Leidneschaft und vollblut....ruhiges spielchen ist absolut unmöglich er wird jetzt erst 3 jahre und ist halt voll im leben wo er schon anderhalb jahre davon schonfrist hatte halten müssen...*seufz* ich hoffe echt das beste denn es wäre eine tortur wenn ich mein dicken klar machen muss das toben, jagen, rennen tabu wären

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen sind gedrückt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Daumen habt ihr auch

Alles wird gut !!

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: ARES, 3 Jahre, Ratonero-Chihuahua-Mix - sein Selbstbewusstsein ist größer als sein Körper

      Ares Selbstbewusstsein ist in der Regel um ein Vielfaches größer als sein Körper 😉 Der kleine Kerl (Ratonero-Chihuahua-Mix, geb. 14.02.2016) möchte wie ein richtiger Hund leben dürfen und hält so gar nichts vom Schoßhündchendasein! Daher hält er auch Abstand, wenn er denkt, dass man ihn auf den Arm nehmen möchte. Er wehrt sich nicht, aber seine Augen sagen ganz deutlich: Ich bin ein Kerl und kein Baby! In seinen Ahnen spielen Terrier eine große Rolle und deshalb sollten seine neuen Zweibein

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Wir könnten auch Eure Daumen gebrauchen

      Nein, nicht Lotta (zum Glück), der geht es gut. Aber ihr großer Kumpel Bax, ein Malinois hat nen Bandscheibenvorfall. Eine zweite Bandscheibe ist wohl auch kurz vorm "rausspringen", er hat schon Lähmungserscheinungen... Seit einer Woche bekommt er hochdosiert Schmerzmittel. Nun hat mir meine Freundin grad geschrieben, das sie die ganze Nacht mit ihm in der Tierklinik war. Er erbrach Mundstuhl, später Blut - Verdacht auf Darmverschluss. Rausgestellt hat sich nun eine massive Gastritis und ein en

      in Kummerkasten

    • Wenns mal wieder richtig super läuft... wir könnten Daumen gebrauchen.

      Hallo ihr Lieben,   es ist mal wieder so wie es meistens ist.   Eine Freundin von uns hat einen Hund von einem engen Freund von uns in Pflege. Hund ist 12 Jahre alt,  herzkrank, hat  ws einen Tumor in der Lunge und mehrere derbe Hauttumore, TA tippt auf Lymphom... und gestern kam der erste Krampfanfall hinzu. Wir waren jetzt mit beim TA. Er gibt ihr nur noch ein paar Tage, dann wird wohl eine Entscheidung fällig. Die Tabletten wurden jetzt nochmal hochgestzt und sie bekommt auch noch Korti

      in Hundekrankheiten

    • Tierheim Aixopluc: Ausgesetzter Hund kann eure Daumen gut gebrauchen

      Liebe Manresa Freunde, es war längere Zeit ruhig, um uns, ich bin einfach niht dazu gekommen, hier zu schreiben...Umzug, neue Arbeit...reise nach Manresa usw....sorry. Und nun komme ich grad wieder hierher und möchte Euch direkt um Eure Daumen und guten Wünsche bitten. Es geht um einen klien Yorkie, den man uns vorgestern in einem schlimmen Zustand gebracht hat. Er wurde total verfilzt, dehydriert und bewegungsunfähig auf einem Feld gefunden. Er war nur unter Narkose möglich, ihn von dem gan

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Ares, seine Leine und sein Stöckchen

      Hallo zusammen,   ich bin die Neue 24 Jahre alt, verlobt und stolze Besitzerin eines deutschen Schäferhundes mit pechschwarzem Fell. Sein Name ist Ares und er ist nun 1 Jahr alt.   Ares ist eigentlich recht gut erzogen, dafür, dass es unser erster Hund ist. Ich hatte früher als Kind auch Hunde, aber erzogen habe ich die nicht. Er kommt in ca. 90 % der Fälle, wenn man ihn ruft, kann Sitz, Platz, Pfötchen und so weiter. Auch entfernt er sich niemals weit von uns und ist sogar abrufbar, wenn

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.