Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Eine Woche zur freien Verfügung

Empfohlene Beiträge

Im April habe ich eine Woche zur freien Verfügung ganz für mich.

Wegfahren oder daheim bleiben, mit Hund oder ohne - alles möglich.

Nun überlege ich seit einer Weile, was ich da tun möchte.

-Nach Shanghai fliegen- da war ich vor Jahren zuletzt, ich mag die Stadt einfach (ohne Hund)

-Wellnessurlaub (ohne Hund)

-Eine Woche wandern mit Hund

-Heilfasten in einem schönen Hotel ( mit Hund oder ohne)

Was würdet ihr tun mit einer freien Woche?

Mit Familie/Freunde möchte ich nichts machen in der Zeit, möchte die tatsächlich ganz für mich haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kommt auf das Budget an.

Am liebsten mal nach New York.

Aus deiner Liste wäre es wandern mit Hund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

New York interessiert mich so gar nicht. USA allg. nicht.

War schonmal jemand heilfasten?

Edit: Budget ist erstmal zweitrangig, erstmal geht's mir un die Ideen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wuerde ganz klar die Woche Shanghai nehmen, wobei es fuer mich eher ein Trip in ein WARMES Land waere.Ab in die Wueste, im Ernst :D

Einfach aus dem Grund, dass mir die Sprache, Kultur, Umgebung,Kleidung, Hautfarbe, anderes Essen usw. ein totales Freiheitsgefuehl geben wuerden.

Wenn du so "anders" untergebracht bist, besinnst du dich wirklich auf dich und deine Faehigkeiten, in dieser fremden neuen Welt zurecht zu kommen.

Wie ein Alien auf nem fremden Palneten, dass ueberleben muss :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich glaube, ich würde, wenn es auf das Budget nicht ankommt und ich weiß, dass mein Hund gut versorgt ist, nach Irland reisen oder Island.

Mit Hund würde ich nach Luxemburg reisen oder nach Frankreich.

Oder aber, aus persönlichem Interesse, nach Spanien (Barcelona und Manresa).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mal wieder nach Paris fahren (bin da ja so selten :zunge: ), vielleicht auch nach London. In Stockholm war ich auch schon, das fand ich ebenfalls sehr schön und würde es wieder machen.

Ich denke das würde Shanghai am nächsten kommen ;)

Wellness ist natürlich schön, würde ich aber ehrlich gesagt nicht alleine machen, ich finde das kann schnell langweilig werden, wenn man niemand zum Quatschen hat.

Gerade wenn es eine volle Woche ist und man in einem Hotel "festsitzt" wo es sonst nichts zu erleben gibt.

Wandern mit Hund finde ich auch ganz toll, ich denke da musst du dann wissen nach was dir mehr ist.

Eine Städtereise ist für mich Neues erleben, Eindrücke sammeln, Shopping, interessante Restaurants entdecken, sich das Leben an einem anderen Ort ansehen. Aber eben auch Stress, zwar angenehmer, erwünschter Stress, aber dennoch nicht erholsam.

Wandern wäre für mich Erholung pur, aber eben auch sehr still und "unaufregend", vielleicht kannst du das ja auch mit etwas Wellness mischen? Also ein Hotel mit guter Lage zum Wandern suchen, das auch Wellnessbehandlungen anbietet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kommt drauf an, wie voll dein Akku ist. Wenn du richtig auftanken willst, würde ich wohl Wellness in Kombi mit Wanderung Hund nehmen, mit Heilfasten hab ich gar keine Erfahrungen. Wenn du aber fit bist und mal wieder richtig in die Welt nach draussen willst, würde ich in jedem Fall die Woche Shanghai ansteuern :D Ich finde, man kann sich eher mal ein Wellnesswochenende oder ein Wanderwochenende mit Hund gönnen zwischendurch, ein Wochenende in Shanghai ist ja unwahrscheinlich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mich würde eine Wanderung (mit Hund) über mehrere Tage mal anmachen. Das wäre für mich eine schöne Entschleunigung :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heilfasten hat meine Mutter immer gemacht und hatte ständig schlechte Laune :D

also das wäre nix für mich

Ohne auf das Budget zu gucken ... göttlich ... würde ich auch gern mal :D

Asien hätte schon was aber ich glaub ich würde eher nach Australien fliegen und da mal meine Familie besuchen und alles angucken. Ich liebe Koalas (auch wenn sie stinken)

Sonst stände noch Island auf meiner Wunschliste. Zum Auftanken und den Kopf frei zu bekommen.

Oder alleine mit Buca und einem Planwagen reisen - egal wo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ersteinmal, wenn der Hund gut versorgt ist, ohne Hund. Für mich wäre es eindeutig dann Wellness!

Shanhai wäre klasse, aber die Flugzeit für eine Woche wäre mir zu heftig.

Heilfasten käme für mich auch nicht in Frage, weil ich in einer freien Woche eher geniessen, denn verzichten will :) !

Ich selbst wäre für eine Woche aber wieder in Teneriffa, in unserer kinderfreien Ruheoase!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Einstweilige Verfügung für die Herausgabe meiner Hündin

      Ich habe eine Frage. Ich habe meinen Exfreund angezeigt bei der Polizei wegen Unterschlagung meiner Hündin, vor 9 Monaten. Er ist vom Gericht zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Meine Hündin habe ich immer noch nicht.  Ich habe das wegen einen Anwalt konsultiert. Der ist aber außer mit 1 Brief an meinen Exfreund, mit der Aufforderung meine Hündin raus zugeben nicht weiter tätig gewesen. Obwohl ich den Anwalt bezahlt habe und öfters mich erkundigt habe ob er in der Sache tätig geworden ist. Und ob ich noch etwas tun könnte um die Herrausgabe meiner Hündin zu beschleunigen.
      Mein Exfreund hat vor 9 Monaten meine Hündin nicht zurück gebracht und behauptet als Grund das ich Schulden bei ihm habe. Das wegen behält er meine Hündin. Ich habe keine Schulden bei meinen Exfreund.
      Ich habe den Anwalt immer wieder gefragt was ich machen kann um meine Hündin wieder zu bekommen. Er hat mir immer wieder gesagt er würde die Akte anfordern bei Gericht. 
      Was er aber nicht einmal getan hat. 
      Jetzt nach 9 Monaten habe ich hin wieder gefragt was ich tun kann und ob ich als Privatperson eine einstweilige Verfügung bei Gericht bekommen kann auch ohne Anwalt. Jetzt nach 9 Monaten schickte er mir einen Antrag darüber. 
      Ich habe Unterlagen/ Vertrag das ich  die Eigentümerin bin, nur ich.  Meine Frage kann ich noch eine einstweilige Verfügung stellen, die Anzeige habe ich vor 9 Monaten gestellt. Erlischt jetzt mein Anspruch weil viel Zeit vergangen ist. Habe  ich noch eine Möglichkeit eine einstweilige Verfügung  zubekommen auch ohne Anwalt oder gibt es auch eine andere Möglichkeit meine Hündin zurück zu bekommen? Wegen der Unterschlagung hat das Gericht ihn mit Geldstrafe bestraft, ich habe ihn auch wegen Körperverletzung angezeigt darüber gibt es noch kein Urteil.
      Um eine Antwort wäre ich sehr dankbar und würde mich freuen. Vielen Dank. Lg   
       

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Vorsätze 2018... (was wir gern gleich eine Woche nach Silvester über den Haufen werfen..)

      Noch sind es ein paar Tage - aber wer früh Vorsätze fürs nächste Jahr sammelt kann sie auch schon früher über den Haufen werfen. Da heutzutage alles schneller, bunter, greller und kurzlebiger wird - warum also nicht früh starten und noch früher mit den guten Vorsätzen den Mülleimer aufsuchen?    Hier meine:   nach dem hemmungslosen Ausleben des GAS (Gear Aquisition Syndrom) in der Fotografierei in den letzten Wochen will ich 2018 vermehrt Ausdrucke machen lassen, ggf. über einen eigenen Fotodrucker (Epson) nachdenken. Zudem will ich mehr Bücher kaufen, endlich ein Abo von Lenswork abschließen. In der neuen Wohnung möchte ich mir ein gescheites Bildaufhängsystem und gute Rahmen gönnen. Minyok und Tuulikki mehr in den Mittelpunkt meines Zeitvertreibs stellen. Eigentlich ist jede Zeit am Rechner nett, aber ich kann nicht gleichzeitig tippen und den Stylus übers Wacom kratzen, die beiden Fellnasen knuddeln und so... Meine HiFi Anlage mit dem Umzug umbauen. Meine Ohren sind nicht mehr wie vor 20 Jahren - und warum sollte ich meine Endstufen generalüberholen lassen, wenn ich für das gleiche Geld einen vernünftigen Receiver mit allem HDMI und WLAN Zeug bekomme, der meiner heutigen Hörgewohnheit (FLAC-Streaming übers Netz) viel näher kommt? Also gehen die alten Sachen in den Ruhestand oder werden verkauft, es bleibt der Plattenspieler, der Vorverstärker für den Plattenspieler und ein guter Receiver mit Netzanschluß. CDs kann ich auch übern Rechner abspielen. Die ganzen Musikperlen, die ich über Tidal und Co finde sind wichtiger als irgendwelche unbezahlbaren Elkos für die alten SAC Endstufen... Beim Musikhören kann man Minyok und Tuulikki viel besser knuddeln als beim Surfen im Internet. Pfeifen restaurieren. Ich muss echt einige Hölzer mal feinst abschleifen und neu beizen. Der Zahn der Zeit... Touren. Irgendwie komplett in den letzten Jahren untergegangen - ich wollte eigentlich alle Mittelgebirge in Deutschland bewandern. Ohne Snoti im Zelt brauch ich auch keine Gasmaske, daher... eine Eau de Müff freie Tour?  Kanada. 'n guter Kumpel zieht nach Kanada, entweder flieg ich schon diesen Herbst oder 2019 rüber. Minyoks Höhenangst macht einen Flug für ihn unmöglich, aber die beiden würden in der Familie sich in der Zeit prima um den dortigen Kühlschrank kümmern. Beruflich: Mal wieder mehr die Nase in Fortbildungen stecken. Man verkalkt ja langsam. Uhlenspiegel in Gießen: Wann bin ich eigentlich das letzte mal singend und schwankend aus dem Laden raus und hab Leute in Gießen angepöbelt?  Mehr Billard. Eigentlich sollte ich alle 14 Tage spielen. Man wird alt und tatterig...   so vorsätzlich Maico

      in Plauderecke

    • Interesse an einer Woche Holland (Noordwijk) vom 29.07. - 05.08.2017 ?

      Hallo zusammen,   morgen oder übermorgen entscheidet sich der OP-Termin unseres Hundes (Arthroskopie wegen starker Arthrose).   Daher kann es sein, dass wir einen gebuchten Hollandurlaub (eine Woche vom 29.7. - 5.8.2017) nicht antreten werden. Um nicht völlig auf den Kosten sitzen zu bleiben, möchte ich versuchen, der Vermieterin Ersatzmieter zu stellen. Vielleicht ja jemanden hier aus dem Forum?   Eckdaten zum Ferienhaus (48 m²): Gemütliches und modernes Wohnzimmer mit Ess- und Sitzecke und Fernseher. Komplett ausgestattete Küche unter anderem mit Kochgelegenheit, Mikrowelle, Kühlschrank, Wasserkocher und Kaffeemaschine. Es gibt zwei Schlafzimmer. Eins am oberen Ende der Treppe, eins in einem Extrazimmer. Alle mit zwei Einzelbetten, die aber zusammengestellt werden können. Badezimmer mit Dusche. Draussen finden Sie eine Garten mit Terrasse und Gartenmöbeln, und eine Einfahrt, wo Sie ihr Auto kostenlos parken konnen. Ort: Nordwijk, 300 m vom Meer weg, Einkaufsmöglichkeiten/Stadtmitte: 200 m, Restaurant: 100 m.   Wir wollten zu zweit mit unserem Hund hinfahren und müssten ca. 900,- € zahlen. Falls jemand so kurzfristig bereit wäre, das Haus zu übernehmen, würde ich etwas vom Preis runtergehen. (Ob eine Belegung zu viert, was in dem Haus möglich ist, teurer würde, müsste mit der Vermieterin besprochen werden.)   Alles Weitere per PN. Entscheidend ist, wann der Termin der OP tatsächlich liegt und ob die Vermieterin einverstanden ist. Alles das soll noch in dieser Woche bis spätestens zum Wochenende (1./2.7.) geklärt werden.   Na...., wessen Interesse ist geweckt?

      in Urlaub mit Hund in Europa

    • Hundefutter zur freien Verfügung

      ..ich lese das immer wieder, nicht in Hundebüchern, sondern hier im Forum. In Büchern steht das nämlich nicht.   Der Hundenapf steht immer gefüllt da und der Hund kann sich bedienen, wenn er möchte.   Im zweiten Satz wird dann oft noch geschrieben, dass der Hund meist erst nachts frisst und überhaupt auch gar nicht scharf ist auf Leckerchen.   Für mich ist das keine artgerechte Art der Hundefütterung. Es führt oft dazu, dass der Hund immer schlechter frisst, weil das Futter zu selbstverständlich ist. Hunde sind Beutegreifer, das unterscheidet sie von Kühen, Kaninchen und anderen Tieren.    Und ich gehe sogar so weit, dass ich behaupte, dass man Hunden damit keinen Gefallen tut und sie die Freude am Essen verlieren.    Dann mal los.  

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Gedanken zur Weiterentwicklung des Forums - nun ist eine Woche rum....

      Ich beziehe mich auf diesen Beitrag....   http://www.polar-chat.de/hunde/topic/100771-wie-gehts-euch-hier-im-forum-zur-zeit/?p=2602985   Geschrieben 08. Januar 2016 - 20:31 (geschrieben von Fiona01)
      BELIEBT Meine Lieben,   ich hoffe jetzt auf eurer Verständnis und habe gleichzeitig ein Anliegen an euch:   In den letzten 24 Std. ist sehr viel geschehen. Was im Einzelnen, darauf kann ich im Moment nicht eingehen. Ich möchte euch aber bitten, jetzt mal in euch zu gehen und uns allen Zeit zu geben, sacken zu lassen. Wir brauchen dringend etwas Ruhe um uns zu sortieren und darum möchte ich echt jetzt eindringlich bitten.    Aus diesem Grund werde ich dieses Thema nun auch schließen und wieder mit der Bitte gekoppelt, jetzt nicht nachzulegen und ein neues Thema zu eröffnen. Gebt uns bitte, bitte etwas Zeit.    Danke schön!         Jetzt ist eine Woche vergangen und ich möchte jetzt aber doch noch mal nachfragen was passiert ist.     Warum sind Muck und Katja von jetzt auf gleich keine Mods mehr?  Warum war EMS von jetzt auf gleich weg?     Gerade die erste Frage beschäftigt mich weil beide schon seit gefühlten 100 Jahren im Forum den Mod-Job (...und in meinen Augen gut..) ausgeübt haben und man (also ich zumindest nicht) im Forum keinen Zusammenhang erkennen kann. Auch gibts keine Hinweise (oder sehe ich sie nur nicht?)warum EMS während dem Thread gelöscht wurde. 

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.