Jump to content
Hundeforum Der Hund
Jan-Skippy

„Das A & O ist eine kompetente Anamnese“ Theorie und Praxis Seminar mit Christine Holst am 22 und 23. März 2014

Empfohlene Beiträge

[lh]

Veranstalter: Veranstalter: canis-major Hundetraining und Verhaltensberatung Christine Holst

Anschrift: Erlebniswald Trappenkamp
 Tannenhof 1
 24635 Daldorf

Kontaktinfo: canis-major Christine Holst

Datum: 22 und 23 März 2014

Beginn: 10.00

Preis: 180,00 € (inkl. MwSt.) pro Person

Anmeldeschluss:

Website: www.canis-major.de

[/lh]Weitere Informationen:

Seminarbeschreibung:


Was nützen die besten Lösungskonzepte, wenn die „Falleinschätzung” nicht stimmt?
In diesem Seminar möchte ich Ihnen sozusagen alle „Äste nebst Blättern” die zur Wurzel führen aufzeigen. Angefangen bei persönlichen Daten, Historie, Umfeld, Krankheiten, Ernährung, Kastration, Einschätzung des Hundes, Hund-Mensch-Beziehung bis hin zu juristischen Auswirkungen u. v. m. – um nur einige zu benennen. Sie sind die Basis zur objektiven Informationsgewinnung.

Ebenso wichtig ist die Kommunikation (es werden unterschiedliche Kommunikationsmodelle vorgestellt) und Gesprächsführung, die Empathie und das Erfragen der persönlichen Zielsetzung des Hundehalters.
Zur Überprüfung der Persönlichkeitsstruktur des Hundes sowie seinem Verhalten gegenüber Artgenossen und sozialer Motivation in der Mensch-Hund-Beziehung zeige ich Ihnen aussagekräftige Tests/Verhaltensanalysen, die Ihnen wertvollen Aufschluss geben.


Zielsetzung ist es, nicht nur das Handwerkszeug (Methodik, Anamnesebaum und Fragebogen, Kommunikation, Verhaltensanalysen) zu vermitteln oder zu verfeinern, sondern auch ein Gespür für die Komplexität zu entwickeln und die eigne Beobachtung zu schärfen. Oft sind es vermeintliche Kleinigkeiten, die den Ausschlag geben. Manchmal aber ist es auch ein großes Puzzle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.