Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Warnung vor Ri**i?

Empfohlene Beiträge

:holy: hmm heutzutage ist einbetonieren wohl nicht mehr en vogue in den entsprechenden Kreisen.. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Wir hatten vor 3 oder 4 Jahren mal einen menschlichen Zahn in einer Dose (kein Ri..i).

Da fragt man sich doch, wie DAS passieren kann?

Eine Schraube, Plastik, ein undefinierbares Stück Hartfleisch, ok - aber ein Zahn? Im besten Fall war das ein Arbeitsunfall. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

DAs hab ich mich und den Menschen am Telefon auch gefragt. Aber eine wirkliche Antwort haben wir beide nicht gefunden. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Gott, na das ist aber reichlich seltsam.Wie kann denn sowas passieren?

Hoffen wir mal auf einen Arbeitsunfall oder Mitarbeiter mit Skorbut..

Oder vielleicht ein Ferkelzahn? Die sind ja den menschlichen Zähnen recht ähnlich oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich noch nie einen Ferkelzahn gesehen habe, kann ich das nicht beurteilen. Aber es sah sehr nach einem menschlichen Zahn aus - mit Wurzel. Vielleicht hat sich ja jemand am Rand einer Maschine einen Zahn ausgeschlagen und der ist da irgendwo reingefallen - ich weiß es nicht.

Aber so ganz wohl war mir nicht bei der Entdeckung. *örks*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schaut mal...

Bei einer Bekannten war blaue Folie im Futter :(

Handelt sich um Rinti 800g Huhn und Reis...

18526162ul.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Kleinspitz bekommt jeden Tag 2 Rinti Gold. Insgesamt 285 Gramm. Wenn ich ihm mal ein anderes Dosenfutter vorsetze macht er meistens einen langen Hals.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Warnung an alle berliner Hundehalter

      Ich weiß, ich war einige Zeit nicht da - ich hab mich auf was anderes konzentrieren müssen. Und dann komme ich wieder mit einer Warnung. So hatte ich mir den Wiedereinstieg hier auch nicht vorgestellt. Zuerst mal: Das ist kein Fahndungsaufruf. Die Bilder sind verpixelt und die Anzeige ist von mir und meiner Bekannten bereits gestellt.   Aber man muss einfach vor solchen Menschen warnen, berliner Hundehalter müssen darüber Bescheid wissen, was ihnen u. U. im Hundeauslaufgebiet pa

      in Warnungen

    • Warnung vor "Schnauzerl"

      Hallo Leute ! Wollte Euch vor einen Schwindler im e-Bay warnen: Dort verkauft ein gewisses XXX-Hotel Hundeartikel mit der Mitleidsmasche. " Alles fließt unserem Tierheim zu" Das XXX-Hundehotel hat gar keine Genehmigung für ein Tierheim und es gibt auch keines!!!! Hier wird nur an das schlechte Gewissen appelliert und es werden wiedermal Tiere zur Geschäftemacherei mißbraucht. Ebenso werden dort kranke Welpen aus dem Ostblock verscherbelt. Leute unterstützt solche Firmen nicht durch Eu

      in Plauderecke

    • Mäusefütterer? Warnung vor Giftköder

      Ich hab keine Ahnung, ob das stimmt, was ich gerade in Facebook las. Da hat eine Hundehalterin einen Mann gesehen, der mit Eimer und Stange über die Felder lief. Sie hat dann nachgefragt, was er da macht.   Ich denke, das kann ich hier herein kopieren, denn sie will, dass das großflächig unter Hundehaltern geteilt wird:    

      in Plauderecke

    • Hundehandel mit amtlichen Segen- kranke Auslandshunde- WARNUNG

      Wir haben Schreckliches erlebt in den letzten Tagen und möchten andere warnen. Wir sind seit einiger Zeit Besitzer einer tollen Hündin aus dem Ausland und wollten wieder einem armen Hund helfen. Wir sind auf einen "Betrieb" (Tierschutzverein kann man das nach dem Erlebten nicht mehr nennen) aufmerksam geworden, der rumänische Hunde verkauft. Wir sind wegen eines speziellen Hundes dorthin gefahren. Wir hatten vorher schon das Gefühl, dass dort etwas nicht stimmt. Man erhält auch am Telefon kaum

      in Kummerkasten

    • Warnung!!! Sicherheitslücken im Netz!!!

      Gerade hab ich von meinem Sohn folgende Warnung bekommen. Ist kein Fake. Er arbeitet als Informatiker in Köln. Hallo zusammen, es ist eine große Sicherheitslücke im Bereich der sicheren Internetverbindung „Open SSL“ entdeckt worden. Dadurch kann es dazu führen, dass Passwörter usw. ausgelesen werden können. Schätzungsweise sind ca. zwei drittel aller weltweiten verschlüsselten Internetseiten betroffen. Wie groß das Risiko ist, das ein Passwort ausgelesen wurde ist schwer zu sagen. Viele der

      in User hilft User

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.