Jump to content
Hundeforum Der Hund
Cemarea

Idee wegen Impfen/Auslandsreise?

Empfohlene Beiträge

Ich möchte Amélie eigentlich nicht mehr impfen. Die letzte Babyimpfung hat schon Probleme gemacht und Tollwut habe ich erst gar nicht mehr geimpft. Jetzt fahren wir im Sommer nach Österreich und Amélie kommt natürlich auch mit, zur Einreise benötige ich aber eine gültige TW-Impfung. Hat jemand eine Idee wie man das umgehen kann oder hat man keine Chance und sie muss da durch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

rechtlich hat sie keine Chance und muss da durch... wenn euch an der Grenze einer erwischt, dann habt ihr Pech gehabt... ich würds schlicht impfen lassen :)

das muss ja nur alle 3 Jahre wiederholt werden...

Helena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sicher mit den 3 Jahren? Wenn ich mit Pötyi nach Bosnien reisen will, muss sie jedes Jahr eine frische TW Impfung haben, leider.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

es gilt die Gültigkeit die im Impfausweis steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

um ins Ösiland reisen zu können reicht es meiner Meinung nach alle 3 Jahre...

generell steht meist dabei, dass es reicht eine gültige Tollwutimpfung zu haben und da kommt es dann eben darauf an, wie lange der Impfstoff offiziell ausreicht und was der Tierarzt in den Pass einträgt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Entweder impfen oder auf Auslandsreisen verzichten - da kann man richtig Ärger sonst bekommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bosnien ist ja kein EU-Land, da gelten andere Bestimmungen.

Ansonsten:

WENN der Tierarzt einen 3 Jahre gültigen Impfstoff verwendet und das auch so einträgt, gilt das auch bei Grenzübertritt so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also 21 Tage minimum muss die Impfung alt sein unsere TÄ impft nur alle 3 Jahre und bisher habe ich nur gefunden, dass der Impfstoff noch in der Gültigkeit sein muss :(

ich hoffe erhofft das wir drumherum kommen, denn wieder Fieber und Erbrechen wollte ich ihr nicht zumuten aber ich habe Sorge das wir wirklich, falls wir erwischt werden, nicht einreisen können, dann wären die Ferien für alle gelaufen und das Geld für die Reise futsch.

oh man... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

WENN der Tierarzt einen 3 Jahre gültigen Impfstoff verwendet und das auch so einträgt, gilt das auch bei Grenzübertritt so.

So hab ichs von meinem auch erklaert bekommen fuer die EU.

Ich wuerde nicht ohne Impfung auf Gut Glueck fahren.

Das gibt maechtig Aerger und ich finde auch, wenn Laender so Bestimmungen aufsetzen, sollte man sich auch daran halten. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun du darfst im Falle des Falles nicht nur damit rechnen das du in Österreich nicht einreisen darfst, sondern auch damit das dein Hund nicht wieder nach D-Land darf. Da gelten diese Sachen ebenso. Also wenn der Hund das Land verlässt muss er die geforderten Bedingungen erfüllen damit er wieder rein darf und das ist nun mal ein Chip und die Impfung. ;)

Wenn du nicht impfen willst oder kannst, dann verlässt der Hund das Land besser nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.