Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Mara3

Deutsche Hunde- und Zuchtgemeinschaft (DHZ)

Empfohlene Beiträge

Da das Thema so schnell geschlossen war (oder ich zu langsam getippt habe) hier noch eine Anmerkung zum DHZ.

Das könnte durchaus ja auch andere Kauf-Interessenten tangieren, nicht nur die Silber-Labbis:

Nujaaaaaaaa ... DAS ist für mich ohne Worte und der "Verband" gibt mir für 40 Ocken Jahresbeitrag, 3 Röntgenbilder und 1 Eintages-Seminar auch "Züchter-Papiere" ...

Weil es ja nicht genug Vereine/Verbände gibt!

Was mich persönlich immer ärgert: es wird Käufern eine gewisse Sicherheit suggeriert!

Dabei darf mit kranken Hunden gezüchtet werden (eine C-Hüfte ist echt schon schlimm u. U.).

Nur die Verpaarung 1 Kranker x 1 Gesunder macht noch lange keine gesunden Welpen ...

http://www.eku-dku.de/dhz.htm

http://www.eku-dku.de/meldeform/ekuzuchtordnung.htm

10. Zur Zucht zugelassene Hunde

• HD-Gutachten mit einer Bewertung bis HD-C (noch zugelassen). Allerdings darf ein „nicht“ HD-freier Hund nur mit einem „HD-A“ (HD-frei) Partner verpaart werden.

• ED-Gutachten: Hier spielen noch andere Untersuchungs-Kriterien eine Rolle. Hier ist dann die Verbindung mit einem ED-freien Partner vorgeschrieben.

• PL-Untersuchungsergebnisse 1 + 2 sind noch zugelassen, dürfen aber nur mit einem PL-O verpaart werden.

Sowohl bei MDR1 wie auch CEA sind auch die Träger der Krankheit erlaubt ;-(

Nuja - wenn Mensch etwas "besonderes" will, muss er halt woanders Abstriche machen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach im VDH ist aber die Zucht mit HD C1/C2 Hunden noch erlaubt, mit entsprechendem Deckpartner.

Ich selbst bin bei C Hüften in der Verpaarung immer sehr skeptisch und sollte ich mich mal wirklich dazu hinreissen lassen, aus so einer Verpaarung einen Hund zu nehmen, würde ich mir die ausgewerteten Nachzuchten beider Deckpartner anschaun.

Ich kenne eine C1 Hündin, die einfach gute A/B und auch mal ne C (die Ausnahme) Hüften vererbt, aber beim 1. Wurf weiss man es eben noch nicht.

Ellenbogen alleine waren bei mir übrigens schon 4 Aufnahmen, pro Seite einmal gestreckt/einmal gebeugt und dann noch die Hüften.

Wie das mit den MDR CEA Trägern ist, dass weiss ich nicht, da das einfach bei meiner Rasse nicht wirklich entscheidend ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gleich die erste Zuchtordnung, die ich mir rausgesucht habe, ich habe mal die Retriever genommen, da sie doch sehr verbreitet sind:

http://www.flat-golden.de/zuchtzul.htm

Das Gleiche, auch Verpaarung mit C-Hüften erlaubt. Beim SV weiß ich, dass es genauso ist. Da könnte ich erst Sachen raus suchen, da wäre ein Geschrei, wenn das ein Nicht-VDH-Verband in der Zuchtordnung hätte. Kann jeder im Web nachlesen.

Also, erst mal recherchieren, dann kritisieren.

Klar, besser kann man immer was machen und ich werde mit C-Hüften nie züchten wollen. Aber man muss die Züchter im Einzelnen betrachten. Der eine erfüllt die Mindestvorgaben, und das hat nicht nur mit Gesundheit zu tun, sondern auch mit Haltung, Aufzucht, Sozialisierung, der andere macht viel mehr, als der Verband fordert und reißt sich den A... auf für seine Hunde und Welpen.

Da und dort.

LG Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Der eine erfüllt die Mindestvorgaben, und das hat nicht nur mit Gesundheit zu tun, sondern auch mit Haltung, Aufzucht, Sozialisierung, der andere macht viel mehr, als der Verband fordert und reißt sich den A... auf für seine Hunde und Welpen.

Da und dort.

LG Birgit

Da gebe ich dir zu 100% Recht, ich würde mir definitv nicht bei jedem VDH/DRC/GRC Züchter einen Golden kaufen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Typisch deutsche Süßigkeiten

      Ich muß demnächst in so einer Art Wichtelaktion ein Päckchen mit typisch deutschen Süßigkeiten ins Ausland schicken. Kein Riesenpaket, nur ein bißchen was. Daß ich auf Zollbestimmungen aufpassen muß weiß ich, und die eine oder andere Idee hab ich, aber helft mir mal bitte beim Brainstorming: was sind typisch deutsche Süßigkeiten?

      in Plauderecke

    • größer als deutsche Dogge, amerikanische Dogge

      Gut das man nie auslernt, kennt ihr eine amerikanische Dogge?   Ich hatte sie noch nie live gesehen,  hatte sie aber heute im Training.   Optisch schon genau so wie eine deutsche Dogge, aber echt XXL, ich dachte die Pfoten einer Dogge sind schon groß.   Es war eine amerikanische Hundehalterin und sie informierte mich darüber, dass diese knapp  einen Kopf größer sind wie die deutschen Doggen und in Amerika wohl die Züchtungen zu  übergroßen Hunde ein großes Thema ist

      in Plauderecke

    • Niederländische Hundedame möchte deutsche Staatsbürgerschaft

      Hallo, ich bin neu hier. Weiß jemand was bei dem Ankauf einer Hündin aus den Niederlanden (niederländische Staatsbürgerschaft) zu beachten ist (rechtlich und tierärztlich, Gesundheitscheck etc)?, wenn Sie die deutsche Staatsbürgerschaft annehmen möchte? Gibt es internationale Tier-Verträge über den Ankauf von Tieren aus dem Ausland? Vielen Dank

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei

      Der Enkel eines Kollegen benötigt dringend eine Knochenmarkspende und es gibt dazu hier eine Typisierungsaktion, denn es ist leider sehr, sehr schwer, passende Stammzellen zu finden. Jede Person, die einmal typisiert wurde, bleibt in der Kartei und kann somit im Zweifelsfall Stammzellen spenden und ein Leben retten. Darf ich das hier posten?   LG Renate

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • Deutsche Sprache, schwere Sprache

      Gesehen auf dem Auto des Tierarztes beim Pferdestall:  

      in Plauderecke


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.