Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ninchen0_15

Theo muss an der Halswirbelsäule operiert werden!

Empfohlene Beiträge

Schoen, dass es aufwaerts und so gut weitergeht :kuss::kuss:

Moechtest du Theo komplett abschirmen, dass die anderen gar nicht dran kommen oder ihm etwas einrichten, wo er sich selber zurueckziehen kann, ohne dass die anderen folgen koennen ?

Zum komplett Abschirmen wuerd ich ein Kinderreisebett waehlen.

Zum Selber-Entscheiden ein normales Babygitterbett. Wenn du da die 2, 3 Stangen entfernst, die Kleinkindern den selbstaendigen Einstieg ermoeglichen kann er selber rein und raus. Die grossen Hunde passen aber nicht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die anderen dürfen natürlich schon Kontakt zu ihm aufnehmen, nur das hier:

14109409dn.jpg

geht halt erstmal nicht!

Judith, die schaffen das....:

12390997mn.jpg

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:motz:

Ey, die machen meine Idee kaputt !!!!

:megagrins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Theo ist so süß*knutsch*:knutsch .Ich freu mich,das er die OP gut überstanden hat und es ihm relativ gut geht.

Die Idee mit dem Laufstall hätte ich auch,meine Bekannte hatte das so aufgebaut für ihren Freddy,der zweimal an der Bandscheibe operiert werden mußte.

Das mit der Couch ist so eine Sache,ich hätte da an so eine Treppe gedacht.Die muß dann wohl ganz an der Couch längs gehn,damit Theo die auch wirklich nutzt,lach.

Knuddler an den Theo,ganz vorsichtig .:):knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach`ich, wenn wir ihn dann nach Hause holen können, bekommt er einen Extra-Knuddler von dir, die du ja auch eine Krummbein-Versteherin bist! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin erst eben auf das Thema gestoßen.

Der arme Theo, hat ja echt ein Pech mit der Gesundheit, aber ein riesen Glück damit bei Euch gelandet zu sein!

Ich wünsche dem netten Kerlchen auf jeden Fall weiterhin Gute Besserung und hoffe mit der OP konnte einiges bewirkt werden, damit der Klene nicht wieder solche Schmerzen ertragen muss - und natürlich ihr - kann mir nur sehr schwer vorstellen wie schlimm das sein muss - einen Hund "schreien" zu hören :no:

Alles Liebe Euch und Eurem Theo!

!!!!*Daumendrück*!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich les immer noch eifrig mit und freu mich, das es dem Männlein etwas besser geht. Das mit dem Pieseln klappt sicher auch ganz schnell.

An einen Laufstall hätte ich auch gedacht, aber das Reisebettchen ist ja noch viel besser. Schön das du so schnell eins herbekommst.

Drück den Kurzen mal vorsichtig von mir wenn er wieder da ist :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Reisebett ist prima, hatte ich bei Emmy auch, nach der mißglückten Kastration.

Alles Gute weiterhin für den Kleinen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Idee mit dem Reisebett ist wirklich Klasse!

Bei der Couch hätte ich an eine Kindermatratze davorliegend gedacht...

Eine gute gute Besserung weiterhin für den Kleinen Großen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Reisebett wäre auch meine Idee gewesen. Freut mich sehr daß er alles gut überstanden hat! Die nächsten Tage sind sicher nicht so einfach, das alles zu händeln, aber auch die gehen vorbei und dann wird der Kleine sicher wirde so fit wie er vorher war. Drücke die Daumen dafür! :knuddel

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.