Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ninchen0_15

Theo muss an der Halswirbelsäule operiert werden!

Empfohlene Beiträge

Tja Christiane, ich kann hellsehen :D

Nee, im Ernst, so wie Du Theo beschreibst, gleicht er in einigem unserem

Chef, und was glaubst Du wie wir ihn so manchmal nennen.... unseren

Terroristen ;):D

Prima, das alles so gut verheilt ist. Ich hoffe, jetzt geht es in kleinen Schritten

voran, ihr tut ja schon alles menschenmögliche. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich lese hier immer brav mit und freu mich einfach, mehr als die anderen schreiben kann ich ja auch nicht.

Es ist sooo schön, dass es so flott aufwärts geht mit eurem Theo -

bald kann er mit euch bis nach Lodz laufen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D

Just in diesem Moment würde ich ihn da gerne hinschicken...., nach Lodz, meine ich! :Oo

Ich bleibe dann aber mal hier! :D

Er sitzt in seinem 'Bett und beschwert sich lautstark, dass es noch nix zu Fressen gab! :Oo

Oh je, Susa, einen Terroristen in der Größe deines Chefs, das würde in der momentanen Situation zu noch mehr grauen Haaren führen! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun ja ;)

Nachdem Theo bei seiner zweiliebsten Beschäftigung, der Bewegung, so eingeschränkt ist - muss er sich doch zwangsweise auf seine liebste Beschäftigung, das Fressen, vermehrt konzentrieren!

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super, wie es bei euch läuft!

Ich habe ja auch mit Mali nach der zweiten OP mit Cavaletti-Übungen begonnen.

Besenstiele hatte ich nicht so viele zu Hause ;) und die waren mir dann auch ehrlich gesagt zu teuer. Letztendlich hab ich aus dem Baumarkt diese Heizungsrohrummantelungen (Meterware) geholt. Weißt du, was ich meine? Die gibts in unterschiedlichen Stärken und wenn du die auf den Boden legst, sind die dann unterschiedlich hoch. Und nicht so teuer. So um einen Euro herum, das Stück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Theos Prioritäten:

Rennen (am liebsten Ball spielen, aber das geht jetzt nicht mehr)

Fressen

Lautstarke (von seiner Seite aus) Unterhaltungen

Der versteht echt die Welt nicht mehr, der meint, wir sind jetzt vollkommen irre geworden und spielen "Paris Hilton und Tinkerbell" mit ihm! :Oo

Gabi, wie weit voneinander entfernt legt man denn die Cavaletti-Dinger?

Soll der Hund da mit jedem Schritt über so ein Hindernis steigen oder Zwischenschritte machen? :think:

Diese Teile aus dem Baumarkt sind auch eine gute Idee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, das kommt drauf an, wie seine motorischen Fähigkeiten sind. Je enger du sie legst, desto mehr muss er sich konzentrieren und desto schwieriger ist es natürlich.

Bei Mali habe ich auf Anweisung von unserem Physio mit großen Abständen angefangen. Und eben niedrig. Also diese "Stangen" auf den Boden gelegt. Selbst da war es noch schwierig für ihn, die Hinterpfoten ordentlich anzuheben.

Wichtig ist, dass die Übung langsam und bewusst gemacht wird.

So sah das bei Mali aus - die ersten Versuche mit den Hütchen; alles andere als perfekt ;) (ich habe dann letztendlich doch Cavaletti-Hütchen im Inet bestellt, weil am Boden liegende Stangen zu niedrig waren):

Und in diesem Video finde ich es sehr anschaulich erklärt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gabi, du bist ja ein richtiger Physio-Profi geworden. :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke! :kuss:

Genauso hat es uns jetzt die Physiotherapeutin auch gesagt, mit der habe ich vorhin telefoniert.

Theo hat ja Gott sei Dank keinerlei neurologische Probleme, ist aber insgesamt wegen seiner Vorderbeine motorisch schon etwas eingeschränkt.

Nach solchen Stangen werde ich jetzt auch mal schauen.

Wobei Theo ja so niedrig ist, das auf dem Boden liegende Baumarkt-"Dinger" wahrscheinlich reichen werden.

Die Schwierigkeit wird eindeutig im "langsam und bewusst" liegen, diese Begrifflichkeiten kommen in Theos Wörterbuch nicht vor! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du könntest ihm Ochsenziemer als Cavaletti auslegen, dann sind das zwei Fliegen mit einer Klappe: ausgebremst und Mund voll :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.