Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ninchen0_15

Theo muss an der Halswirbelsäule operiert werden!

Empfohlene Beiträge

Ja, er hat Gabapentin bekommen und ein Muskelrelaxans!

Hat nicht viel gebracht, vielleicht, weil er ja nicht "einfach" einen Bandscheibenvorfall hat, der ja häufig auch konservativ behandelt werden kann, sondern diese Verknöcherung, die die Bandscheibe auf die Nerven drückt.

Das war bei Mali ähnlich, oder?

Theo hatte aber keine neurologischen Ausfallerscheinungen, er hat auch nicht gehumpelt, "nur" diese fürchterlichen Schmerzen, ich habe schon so einiges erlebt, aber noch nie einen Hund so furchtbar schreien gehört! :(

Er konnte den Kopf nach allen Seiten biegen, ohne Probleme und dann bei einer klitzekleinen falschen Bewegung ging es plötzlich wieder los.

Aber ja, wenn es einer schafft, dann Theo, ich glaube, er hat noch viel vor, besonders, uns endgültig in den Wahnsinn zu treiben! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herr Theo macht das schon. :kuss: Daumen und so sind weiterhin gedrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, war bei Mali eine ähnliche Problematik. Da halfen auch keine noch so speziellen Schmerzmedis, denn die Beeinträchtigung der Nerven war einfach da.

Hast du schon geschrieben, wo du ihn operieren lässt? Falls ja, hab ich das überlesen. Was wird denn morgen genau gemacht? Knochenmaterial entfernt? Mit Ultraschall?

Ich war mega nervös und mir sind die schlimmsten Szenarien durch den Kopf gegangen, vor Malis zwei OPs. Gerade an der Wirbelsäule hat man ja immer große Bedenken, als "Patient".

Aber wir waren total überrascht, wie verhältnismäßig fit unser Hund nach der OP war und wie gut er das doch weggesteckt hat. Mach dich nicht verrückt heute Abend. Es wird bestimmt alles gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier wird auch alles für Theo gedrückt Christiane!Er hat nun schon soviel geschafft,dann schafft er das auch.

Ich muß immer mal an Dich und den Theo denken,da unsere Hunde sich ja etwas ähnlich sind.Evi hat allerdings nur ein krummes Vorderbein,das linke.

Ich denk morgen an Euch,alles Gute :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je das lese ich jetzt erst.

Bekommst natürlich alle Daumen und Pfoten von uns.

Wende dich mal an UliH wenn ich das richtig zusammen bring hat der Rusty ähnliche Probleme und der ist nach Aku und co echt wieder gut drauf.

Aber jetzt erst mal die OP überstehen dann kann an immer noch sehen wie man ihm noch mehr unterstützten kann

Er sieht übrigens aus wie ein Kämpfer und der packt das schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibt es schon was Neues?

Wir denken ganz feste an euch und druecken die Daumen weiterhin. :kuss::kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben heute morgen angerufen, es geht ihm ganz "gut" und er wird heute noch operiert, aber WANN genau können sie nicht sagen! :(

Oh, manno, ich bin um 10 Jahre gealtert....! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ruhig bleiben, Schoki essen und gaaaanz viel mit ihm knuddeln, wenn er mag.

Oder Putzen..... Ist bei mir Allheilmittel fuer so Situationen :Oo:)

Das macht die aetzende Wartezeit wenigstens etwas leichter *schokiundnerventeerueberschieb* :kuss::kuss::kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D

Kannst du hellsehen?

Gerade jetzt im Moment schiebe ich mir Karamellschokolade rein....!

Nur mit dem Putzen kann ich mich nicht so anfreunden, irgendwie kann ich mich zu gar nix aufraffen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hänge dann auch immer doof rum - mit oder ohne Schoki, in jedem Fall mit Kaffee und Kippen...

Hoffentlich ist die OP bald vorbei, ich drücke immer noch Daumen, Pfoten und Hufe. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.