Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Cemarea

Züchterempfehlung - mal zum Schmunzeln

Empfohlene Beiträge

aus gegebenem Anlass.

Meine Mion kam ja Samstag zu mir.. auf der Suche war ich ja nach einem Welpen - nun ja, nun habe ich einen 5-jahre alten Welpen weil Mion vieles so nicht kennt oder es wurde dort komplett anders gearbeitet. Sitzen oder sowas kennt sie nicht, ich weiß das sie am Wagen/Schlitten gefahren ist, läuft auch gut an der Leine aber richtige Spaziergänge scheint sie auch nicht so zu kennen, naja alles sehr speziell ;)

da die SammyWelt klein ist und sich die Züchter ja kennen bzw. auch Sammybesitzer einige Züchter kennen, habe ich beschlossen Mion einfach bspw. auf FB etc. nicht zu veröffentlichen. Den Originalnamen findet man von ihr auch mehrfach im Netz, auch den Zwinger.

Natürlich wissen nun einige, das bei uns wieder eine Samojedin wohnt und da ich ja auf der Suche nach einem Welpen war, musste ich ja noch ein paar Termine absagen. Ich habe meist die Karten offen auf den Tisch gelegt und gesagt, das ich ne "ausrangierte" Zuchthündin habe.. so formuliere ich das mal - naja es ergibt sich dann meist ein Gespräch wie sie so ist und ich bin ja ehrlich, man muss mit ihr noch einiges erarbeiten aber sie ist extrem lernwillig.. sie zieht also sozialen Kontakt, Schmusen usw. doch deutlich im Moment noch ihrem eigenen Kopf vor :D

Damit ist klar, SO EIN ZÜCHTER GEHT JA MAL GAR NICHT.. hatte das gestern in FB im Chat gehabt.. ich lasse mal die Beleidigungen unter den Tisch fallen.. ABER jetzt habe ich bereits 2 mal gehört. Ich sollte mir doch mal einen vernünftigen Züchter suchen wie bspw. XY... tja und WER IST XY???? Erraten, da wo Mion her ist.

Ich fand das traurigerweise zu schießen, denn wenn keine Namen genannt sind, wird erst groß gehackt und dann kommen natürlich empfehlungen wo man umbedingt hingehen müsste. So auch eine Samojeden-Bekannte.. das war die im Chat. Ist mit Mions Züchter befreundet und da sie nicht wusste woher Mion ist, wurde da gehackt und im selben Atemzug diese Stelle empfohlen :wall: insgesamt haben mir 2 Züchter und eine private Person doch den Vorschlag gemacht, mich dort auch mal umzusehen, weil sie dort bspw. selbst Hündin oder Rüden für die Zucht her hätten, gaaaaaaaaaanz liebe Leute usw...

Jetzt habe ich Mion ungeplant "dort" mitgenommen und jetzt wird die dortige Vorgehensweise sowas von zertrampelt und mich doch wieder DORT HIN geschickt :D:D:D:D (weil sie ja nicht wissen um wen es sich handelt)

Da stellt sich mir die Frage, habe ich vielleicht eine komplett falsche Vorstellung davon was ich von einer Haltung erwarte? Denn andere scheinen das ja als angemessen oder positiv zu sehen...

auch wenn es im Grunde erschreckend ist, so hat es doch eine gewisse Ironie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieviel kennen die Züchterin persönlich? Lt. Webseiten, VDH oder was auch immer sieht das evtl. alles ganz toll aus, aber im reellen Leben oft ganz anders.

Egal was man tut, es wird immer Leute geben die was zu meckern haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na wenn sie dort Hunde gekauft haben, dann waren sie doch sicher zumindest 1 mal dort oder???

Zumindest diese 3...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte man meinen, aber jeder hat so seine Sicht auf die Dinge dieser Welt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja da ist die Frage wirlklich ob man nicht doch mal einen Namen nennen sollte.

Nein,man will ja niemanden in die Pfanne hauen.

Aber bei so einer Sitiation kommt man schon ins Grübeln oder?

Wenn die Leute aber "schrecklich" finden was du beschreibst, ist halt echt die Frage ob du übertreibst (wovon ich nicht ausgehe) oder ob die Leute doch nie da waren,bzw. nicht genau hingesehen haben?

Denn irgendwie ist es ja schon seltsam oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find das ganze einfach nur übel und schockierend.

Dass "Züchter" unter dem VDH so ihre Hunde halten und dann ausrangieren.

Vielleicht wurde die Hündin abgegeben weil sie inkontinent ist? :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Originalbeitrag

Vielleicht wurde die Hündin abgegeben weil sie inkontinent ist? :Oo

Habe ich auch schon überlegt.

Wäre auch eine Erklärung dafür das sie viel in der Box war oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die Frage stelle ich mir selbst - ich bin halt kein Freund von Boxen und auch nicht davon das sie eine ganze Nacht drin schlafen müssen, das es ab Mittags nix mehr zu Essen gibt, das die Hunde am Tag auch öfters da rein müssen, das aufgrund des großen Grundstückes halt wohl wenig Gassi gegangen wird, sondern eben nur Türe aufgemacht wird.. damit werden sie ja nicht so richtig sauber.

Was das Rauchen betrifft ist es rein subjektiv, die einen rauchen im Haus/Wohnung, andere mögen das nicht, schon gar nicht wenn da Welpen sind.

Im Grunde des Herzens mögen die das sicher alles gut meinen - daher mögen sie die Leute ja auch sicher, ich kann da auch nix Negatives sagen.. ausser das ich bspw. pers. dort keinen Welpen hätte nehmen wollen.. auch wenn die alle tiptop sind/waren..

ist aber mehr so das subjektive Gefühl aber das man seine Hündin abgibt war wohl das KO-Kriterien für die Meisten, weil jeder sagt, die behält man und die liebt, auch dann wenn man nicht mehr mit ihr züchtet.. ich glaube dort liegt mehr das Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Vielleicht wurde die Hündin abgegeben weil sie inkontinent ist? :Oo

Habe ich auch schon überlegt.

Wäre auch eine Erklärung dafür das sie viel in der Box war oder?

sie ist ja nicht die einzige Hündin, die waren alle in der Box.. die Rüden draußen in einem Zwinger, der jetzt aber nicht winzig war.. also Zwinger war es nicht sondern so ein abgeteilter Bereich, damit sie nicht zu den Hündinnen kommen.

Ich denke ihr fehlt die Übung, sie hält ja bspw. nachts komplett ein und da tropft auch nix, wie das bei Phoebe der Fall ist. Ich denke nur, dass sie halt immer "schnell" Pipi gemacht hat, wenn sie draußen war und wohl wahrscheinlich nur in den Hof kamen.. ist meine Vermutung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Originalbeitrag

ist aber mehr so das subjektive Gefühl aber das man seine Hündin abgibt war wohl das KO-Kriterien für die Meisten, weil jeder sagt, die behält man und die liebt, auch dann wenn man nicht mehr mit ihr züchtet.. ich glaube dort liegt mehr das Problem.

Ich finde das per se nicht schlimm, wenn jemand einen Hund abgibt, auch erwachsen. Ich weiß ja nicht, wieviele Hunde dort leben, klingt aber nach "recht viele" so wie du beschreibst.

Von daher ist es dann doch für den einzelnen Hund gut, wenn er ein eigenes Zuhause bekommt, wo er nicht "einer von vielen" ist. Und dass ein Züchter nun nicht gerade den Zuchthund abgibt ist ja logisch ;)

DAS würde ich also niemandem vorwerfen.

Die Tatsache aber, dass so wie du es beschreibst reagiert wird, dass die Haltung (?) des Hundes verdammt wird und im gleichen Atemzug genau dieser Züchter benannt wird... tja, das sagt mir vor allem eins:

Das würde niemals nicht mein Zuchtverein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mal was zum Schmunzeln (Foren und soziale Netzwerke)

      Hallo, gefunden und geklaut:     Liebe Grüße   BETTY und Ronja

      in Plauderecke

    • Was zum Schmunzeln: Hundewitze

      Kennt ihr auch welche?     Ein Schäferhund, ein Pudel und ein Jack Russel sitzen zusammen und diskutieren. Da sagt der Schäferhund: "Ich bin sportlich, aktiv und intelligent. Ganz genau, wie es die Evolution entwickelt hat." Der Pudel widerspricht: "Gott hat gesagt, ich sei das beste, was er erschaffen hat!" Da dreht sich der Jack Russel erstaunt um: "Wann soll ich das gesagt haben?"     Kommt ein Dalmantiner zur Kasse. Fragt die Verkäuferin: "Sammeln sie Punkte?"     Unterhalten sic

      in Plauderecke

    • Kindermund. Was zum schmunzeln und mitmachen

      Ich weiß wir hatten schon mal was ähnliches, aber das ist alt und laaange her Da meint Großer langsam in eine, hmm interessante Phase kommt mit den erstaunlichsten Erkenntnissen und Sprüchen, wollte ich euch mal dran teilhaben lassen. Wenn ich es nicht aufschreibe, vergesse ich es so schnell und das meiste habe ich leider schon vergessen. Daher für alle zum Mitschmunzeln und für mich zum Erinnern. Und vielleicht mögt ihr ja von euren Kids berichten. Neulich: Sohnemann (2 1/2): Ich will au

      in Plauderecke

    • Niedliches Video zum Schmunzeln, hütendes Häschen

      Hey ihr Lieben, das Video ist soooo süß, da hat sich ein Häschen von einem Border Collie das Hüten abgeguckt und versucht nun die Schafe zu treiben. http://dogwork.com/buhr9#.Uh0GkCcpH70.facebook

      in Plauderecke

    • Was zum Schmunzeln

      "Auszüge aus dem Tagebuch des Hundes" 7:00 Uhr - Boah! Gassi gehen! Das mag ich am liebsten! 8:00 Uhr - Boah! Fressi! Das mag ich am liebsten! 9:30 Uhr - Boah! Eine Spazierfahrt! Das mag ich am liebsten! 9:40 Uhr - Boah! Im Auto pennen! Das mag ich am liebsten! 10:30 Uhr - Boah! Eine Spazierfahrt! Das mag ich am liebsten! 11:30 Uhr - Boah! Heimkommen! Das mag ich am liebsten! 12:00 Uhr - Boah! Die Kinder kommen! Das mag ich am liebsten! 13:00 Uhr - Boah! Ab in den Garten! Das mag ich am

      in Plauderecke


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.