Jump to content
Hundeforum Der Hund
Especita

Wie oft Kauknochen?

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben.

Wie oft gebt Ihr euren Hunden/Welpen eigentlich Kauknochen? Dürfen die kleinen sowas denn jeden Tag haben?

Liebe Grüße,

Sandra :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gestern haben meine zum ersten Mal seit 3 Wochen wieder was bekommen....ich vergess das immer wieder :Oo

Aber jeden Tag glaube ich muß das auch nicht sein :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lola kriegt sowas auch nicht jeden Tag. Ich hab ich halt gefrat, wie oft man "darf". Ich kauf die kleinen Knochen aus Rinderhaut. Also nicht diese aus "irgendwas" gepressten Kaustangen. Sie kriegt auch keine ganzen - ich nehm ich dir Knochen meistens irgendwann wieder weg und ein andermal darf sie weiterkauen. Klappt auch ohne Probleme. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab mir die kleinen Knochen aus Rinderhaut abgewöhnt.

Habe zwar nur kleine Hunde, aber die winzigen sind ja nur ne Füllung fürn hohlen Zahn. Ich kaufe immer die glaub fast größten, die sind so gute 20 cm oder so lang. Da haben se wenigstens zu arbeiten dran. Zum schnell mal wegknabbern gibt es Schweineohren und sowas.

Ich lass meinen immer 1 Tag den Knochen, dann leg ich den hoch und je nach Laune bekommen se den wieder. ist aber auch schon vorgekommen, das se son Kauknochen dauerhaft ein paar Tage hatten, weil ich den schlichtweg vergessen habe, weil versteckt im Körbchen oder so ;)

Also regelmäßig gibts bei uns nichts.

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns gibt es Rinderohren oder Ochsenziemer,

wobei die Rinderohren am liebsten genommen werden - von beiden.

Die gibt es unregelmäßig - mal 2 Tage hintereinander - mal eine Woche nix - ganz wie ich meine, dass sie was bekommen sollten.

Ansonsten gebe ich ihnen auch gern abgekochte Markknochen, wenn ich Suppe koche - z.b. auch Rinderbein, wo dann noch was dran bleibt.

Die nehme ich am gleichen Tag noch weg und schmeiße sie in den Müll.

Die gibt es nämlich nur draussen und ich will keine Ratten oder sowas anlocken.

Ach, ich hatte auch mal Rinderhufe - mal mit, mal ohne Füllung - da stehen sie aber auch nicht so drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gebe gar keine Kauknochen, Aias mag die gar nicht. Er frisst auch keine Hufe, Ohren nur selten.

Er mag am Liebsten richtige Knochen, die gibt es ein bis zweimal die Woche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Emma hat eigentlich immer Kauknochen herumliegen.

Meistens Ochsen- oder Kalbsziemer, manchmal aber auch Büffelhautknochen oder Schweineohren.

LG Ute & Emma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Shari bekommt was wenn ich mal zufällig dran denke. Büffelhautknochen ca. alle 2 Wochen mal, nehme ihr den nach `ner gewissen Zeit weg und gebe den Rest in den nächsten Tagen.

Ab und an bekommt sie mal ein Stück Ochsenziemer, ein halbes Rinderohr oder auch mal ein Stück Trockenpansen (wobei der weniger gut die Zähne reinigt). :Oo

Alles völlig unregelmäßig, mal `ne Woche gar nichts, dafür die andere Woche 2-3 mal.

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pebbles hat eigentlich immer irgendwas zum kauen rumliegen. Ich glaub nicht das es da eine Regel gibt wie oft man darf. Zu dick sollten sie halt nicht werden.

Meine geht dann wenigstens nicht an meine Schuhe :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine bekommen auch ab und an mal was.

Nen Pansen gibts bei uns immer recht häufig.

Arthos bekommt ab und an mal nen großen Kauknochen. Dafür interessiert Watson sich allerdings überhaupt nicht und brauch Alternativen. Ochsenziemer rührt er nicht an, mit Glück tut es bei ihm mal ne Rinderstrosse.

Von meinem Stiefvati bekomtm er alle paar Wochen mal nen Markknochen, das ist wie Weihnachten und Ostern zusammen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kauknochen - so lecker...so giftig

      Diese Kauknochen hole ich schon lange nicht mehr. Jetzt habe ich heute Morgen ein Video entdeckt, dass die Herstellung dieser  - beim Mensch - beliebten Leckerlis zeigt.    

      in Hundefutter

    • X-Herder Welpe 13 Wochen, wären Kauknochen aus Rinderhaut ok?

      Unser neuster Familienzuwachs fängt mittlerweile an, alles anzukauen. Wollte Mal wissen ob ich ihm alle paar Tage eine Rolle aus Rinderhaut geben kann, darf? Zum einen hat er eine Beschäftigung, zum anderen lässt er unsere 16 Monate alte Hündin ein wenig zufrieden. Langsam Schmerzen uns auch die Hände (Finger) und Füsse.

      in Hundewelpen

    • Hund droht, wenn er Kauknochen hat

      Hallo, Mir ist gerade etwas passiert, was ich von meinem Hund so nicht kenne. Ich habe ihr einen Kauknochen (Rinderhaut mit Getrocknetem Pansen gefüllt) gegeben. Kurz darauf wollte ich dass sie ihn kurz liegen lässt, damit ich ihren Brustumfang messe, für ein neues Geschirr. Normalerweise hat sie mir und auch anderen Leuten alles hergegeben, deswegen hab ich ihr gesagt, sie soll es liegen lassen und wollte es kurz zur Seite legen. Dann hab ich erst gemerkt dass sie sich versteift hat und de

      in Aggressionsverhalten

    • Kauknochen

      Hallo und guten Abend, unsere Mayra, ihres Zeichens 6-monate alte Dobi-Mix Hündin, liebt diese harten Knochen aus Rinderhaut. Da unsrer verstobener Rüde das überhaupt nicht mochte, habe ich keine Erfahrung, wie oft und wie viel sie davon haben darf. An der mittleren Größe würde sie gut eine Stunde kauen, ich nehme ihn ihr aber nach der Hälfte ungefähr ab!! Sehr gut haben sich diese Knochen beim "Alleinseintraining" bewährt, damit ist sie so zufrieden, dass sie kaum bemerkt, dass wir mal kurz

      in Hundefutter

    • GoodBites Natural Kauknochen

      Ich wollte mal fragen was ihr von diesen Kauknochen haltet ? http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundespielzeug_hundesport/kauspielzeug/extrem/298802 Sie sollen halt 0 Kalorien haben, daher würden sie mich interessieren, die Beschreibung finde ich allerdings ein bissl komisch...

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.