Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kretafan

Die ganze Nacht mehrmals erbrochen, nun ist er schlapp

Empfohlene Beiträge

Es sind ja dann nicht nur 400 g Fleisch, es kommen ja noch entsprechend Kartoffeln, Reis, Gemüse, Kartoffeln etc. dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sind die 400 Gramm inklusive Nudeln, oder nur das Filet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kommt mir zu wenig vor.

Meine würde da schon abnehmen, die hat zwar nur knapp 19kg, ist aber immer in Bewegung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bisher nur das Filet, Reis sollte ich nicht geben , Nudeln mag er nicht und Kartoffeln nur mit Sauce...stöhn.....Gemüse verschmäht er, es sei denn, mit Bratensauce, aber da ist viel Salz drin...

Obst frißt er überhaupt nicht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine hat 30 kg und bekommt am Tag 500g Fleisch dazu dann Kartoffeln, Nudeln, Reis und Gemüse oder Obst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er bekam die letzen Jahre Nassfutter von Rinti und mein Tierarzt meinte, dass das okay WAR....

bis heute....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jeder Hund verwertet anders. Nein nur Hähnchen IST viel zu einseitig. Wenn du frisch füttern sollst, gibt es tolle Bücher. Nutze hierzu mal die Suchfunktion oder schaue unter der Rubrik Barf. Wobei einen 12 jährigem Hund umzustellen wo. Der Knochenfütterung :??? Kann man aber auch anders zuführen, das Calcium. Belesen sollte man sich aber zu dem Thema schon.

Als Gemüse am Anfang kannst ja zB Karotten pürieren, mal etwas Leinöl, oder mal Leinsamen! Amaranth geht auch.

Aber wie gesagt belese dich da besser!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du das Gemüse wirklich pürierst, wie es auch gegeben werden soll, damit der Hund die Vitamine, Nährstoffe daraus ziehen kann und unter das Hühnchen mischst frisst er das auch nicht? Vielleicht etwas veräppeln und etwas Thunfischsaft drüberträufeln?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund bei Hitze eher schlapp und nicht aktiv

      Hallo und guten morgen liebe Leute... Ich wollte einfach nur mal kurz wissen habe einen mix aus old english und englischer Bulldogge also mal super aktiv und manchmal nicht.. so bei der Hitze die wir jetzt haben heute z.b 33 Grad will er bei der hitze halt nicht mehr raus nur schnell Pipi aber Häufchen ne danke da streikt der junge liegt nur auf der Couch oder auf den kalten Fliesen und möchte relaxen und Nickerchen machen. Meine frage:" ist das normal bei der hitze das hunde halt nicht so

      in Gesundheit

    • Tierarzt ratlos, erhöhte Entzündungswerte, Hund schlapp, wackelig auf den Beinen

      Hallo,  Ich bin neu hier und weiß nicht ob mir jemand weiterhelfen kann.    Unserem Dalmatiner, 9 Jahre alt, geht es sehr schlecht. Er hatte vor Wochen Schüttelfrost, vor 2 Wochen fing er dann an mit Husten und keine Luft bekommen. Der Arzt hat blutbild gemacht und alle Organe geröntgt.  Er meinte unser Charly hat eine akute Entzündung im Körper. Er weiß aber nicht genau was es ist. Er tippt auf einen Zeckenbiss, evtl. Wäre da was in die Lunge gewandert. Er hat jetzt Ant

      in Hundekrankheiten

    • Hund ist total schlapp und erbricht Futter

      Mein ca. 7-jähriger Rüde macht mir Sorgen. Da ich so eine Krankheit noch nicht erlebt habe würde mich interessieren war ihr vermutet.   Bis gestern Nachmittag war alles ok. Er hat gefressen und wir waren spazieren. Als ich ihm dann um ca. 20.00 noch etwas Trockenfutter geben wollte hat er nicht gefressen. Das ist sehr ungewöhnlich für ihn. Habe ihm dann etwas später Dosenfutter mit dem Löffel angeboten, das hat er angenommen. Ansonsten war sein Allgemeinzustand noch normal. Heute morge

      in Hundekrankheiten

    • "Eingefallener" Kopf (beidseitig), schlechte Blutwerte, gelegentlich erbrochen

      Hallo liebe Fori´s, ich wende mich mit dem Blutergebnis meines Hundes an euch. Wir sind in Behandlung, aber laut der Tierärztin ist es nichts Dramatisches. Allerdings will ich das nicht glauben. Ich will meinen Hund natürlich nicht kränker machen, als er ist, aber ich denke mit den Blutwerten und dem eingefallenen Kopf gibt es einen Zusammenhang. Ich hänge euch mal ein Bild von 2008 an, das Aktuelle krieg ich nicht hochgeladen, weil es zu groß ist und ich hier keine Bilder verkleinern kann :-(

      in Hundekrankheiten

    • Hilfe! Hund hat Antibiotikum erbrochen!

      Hallo!   Ich hatte gestern einen Beitrag gepostet: Mein Hund bekommt zur Zeit Flagyl, seit 2,5 Tagen. Verschrieben wurde es fuer die Dauer von 5 Tagen. Heute habe ich ihm seine regulaere Dosis gegeben und er hat sich 1 Stunde danach erbrochen!!! Ich hab den TA angerufen und ermeinte, ich solle nicht nochmal nachdosieren, sondern einfach normal weitermachen, also 12 Stunden bis zur naechste Tablettenvergabe warten. Insgesamt habe ich noch 3 Gaben, bis die "Kur" abgeschlossen ist.

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.