Jump to content
Hundeforum Der Hund
Wilde Meute

Was gebt ihr für Mittel bei Arthrose?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Butsch (wird bald 10 Jahre,Rüde, 33kg) hat jetzt seit knapp einem Jahr Arthrose im Ellenbogen.

Nach einigem rumprobieren bin ich bei "Megaflex von Bayopet" gelandet.

Seitdem er das bekam lief er vollkommen unauffällig,hat nur noch alle paar Wochen/Monate mal gehumpelt wenn er es mal wieder vollkommen übertieben hat und ich ihn nicht rechtzeitig gebremst habe.

So, nun hat Bayopet leider die Zusammensetzung "verbessert" :Oo:motz:

und Butsch hat einige Wochen nachdem ich die neue Packung angefangen habe wieder angefangen zu humpeln.Nicht dolle, aber defintiv mehr als vorher!

Da der Beginn des Humpelns und die neue Packung Megaflex mehr oder weniger zusammen liegen gehe ich stark davon aus, das die Zusammensetzung ehr verschlechtert wurde anstatt verbessert. Liest sich laut Zusammensetzung auch so.

Jetzt bin ich am Überlegen ob ich ihm alle Komponten einzeln besorge oder wieder ein neues Zusatzmittel suche.

Achso, er bekommt nun auch Zeel dazu.

Was gebt ihr für Zusätze?Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Ich bin gerade echt ein bisschen verzweifelt weil er mit dem alten Megaflex wieder so toll lief :(

Ausprobiert haben wir vorher:

Luposan,Happy Dog Arthro-fit und eins in einer blau-silbernen Dose (weis den Namen nicht mehr)

Nichts davon hat so einen tollen Erfolg gebracht wie Megaflex.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Dago (Aussie-Mix) wurde im Oktober 14 Jahre alt und bekommt neben Zeel, Grünlippmuschelextrakt von Lunderland und seit Neuestem Petvital Arthrose Tabletten. Diese Pillen tun ihm richtig gut, obwohl sich die Zusammensetzung nicht wirklich toll liest, aber wichtig, sie helfen.

Außerdem habe ich im Wald einen Pseudocavalettiparcour aufgebaut, den wir mind 3 x in der Woche ein paar Minuten gehen, um die Gelenke beweglich zu halten.

für sein Alter ist Dago noch gut dabei

nov12013abig0fyzv1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Hund hat (mindestens) Arthrose in 1 Kniegelenk, wahrscheinlich aber auch noch Spondylosen.

Ich füttere Canicox HD Tabletten und bin vollkommen begeistert von dem Zeug. Ohne geht gar nicht.

Habe kürzlich wieder mal eine Pause gemacht (es sollte ja eigentlich kurweise gegeben werden) und sofort fing die Lahmerei und das unrunde Laufen wieder an.

Nun füttere ich regelmässig aber in geringerer Dosis zu. Die Tabletten werden mit grosser Freude genommen, dank Geschmackmittel...

Zusätzlich füttere ich noch einen normalen Vit.B - Komplex sowie im Winter Beinwell homöopathisch (Symphytum D6).

In den übrigen Monaten wächst das bei uns im Garten und der Hund holt sich fast täglich 1 grosses Blatt selber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gebe seit einiger Zeit - nach einem Tipp hier aus dem Forum - Superflex 3. Hat sich bisher bewährt, ich habe es auch an mir selbst getestet. Selbst unsere 11-jährige Hündin läuft damit rund, man sieht ihr Alter am Gangbild überhaupt nicht. Vom Preis-/Leistungsverhältnis her ebenfalls super, daher sehr zu empfehlen!

Gruß Gaby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gabyg !!

Ich habe gelesen, es gibt mittlerweile auch *** Superflex 6 ***

soll für Mensch und Tier sehr gut sein ! ?

Adiba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mußt Du ausprobieren, ich nehme nach wie vor Superflex 3 + Hagebuttenpulver. Interessieren würde mich das Superflex 6 aber auch. Mal sehen, wenn die jetzige Dose leer ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Gabyg !!

Ich habe gelesen, es gibt mittlerweile auch *** Superflex 6 ***

soll für Mensch und Tier sehr gut sein ! ?

Adiba

Danke, ja - ich weiß. Werde ich ausprobieren, wenn die aktuelle Dose leer ist. Aber selbst diese Zusammensetzung der Inhaltsstoffe schlägt schon gut an.

Gruß Gaby

PS: Hagebuttenpulver ist in meiner selbst zusammengestellten Kräutermischung enthalten. Diese bekommen sie auch immer wieder kurmäßig ins Futter, hilft nicht nur gegen Arthrose ;) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun ja, ich dachte bei diesem Produkt eigentlich mehr an mich und meine Arthrose usw.

geht die Kombi mit Hagebuttenpulver da auch ?

Adiba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ha sicher! Aber Hagebuttenpulver alleine schmeckt - naja :( . Ich brühe halt die Kräuter-Mischung immer schon mit den Flocken für die Hunde an, dann weicht das Ganze ein, solange wir die große Mittagsrunde drehen. Aber selbst würde ich die nicht essen wollen *schüttel*, da nehm ich lieber Grünlippmuschelextrakt oder sowas, Augen zu und durch....

Gruß Gaby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn das nur eine Stelle ist, dann würde ich das mit einem Blutegel versuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mantel für kalte Tage bei Arthrose?

      Unser Hund (Griffon-Schnauzer-Mix, fast 11) hat ja mehrere Baustellen an den Knochen: Vordere Schulter rechts Arthrose, hinten beidseitig HD und auch sonst wird er steifer und etwas langsamer, wobei er immer mehr der Schnüffler und  nie ein lauffreudiger Hund war. Ich gehe alle 1-2 Wochen zur Physio und er bekommt täglich Muschelpulver, Teufelskralle immer alle zwei Monate einen Monat lang und schon seit knapp zwei Jahren einmal monatlich Trocoxil. Er hält sich gut, aber sein Gang ist nicht rund

      in Gesundheit

    • Größe Japan - Mittel - zwergspitz

      Guten Tag...  Wir haben uns vor 3 Tagen einen kleinen Japan-mittel-Zwerg spitz geholt.    Die Mutter ist ein Japan - mittelspitz Mischung und der Vater ein reinrassiger zwergspitz.    Nun würde mich Intressieren von wem er die größe mitbekommen hat.    Er ist aktuell ca 20 cm hoch (grob gemessen, eher größer) und wiegt 2,1Kilo.  Er ist 11 Wochen alt.    Mit welcher Größe + Gewicht könnte ich rechnen wenn er ausgewachsen ist?    Liebe Gr

      in Hundewelpen

    • Arthrose Hund

      Mein Hund hat arthrose und lahmt beim laufen bin verzweifelt 

      in Hundekrankheiten

    • (Haus-) Mittel gegen Halsweh ?

      Seit einiger Zeit plagen mich immer wiederkehrende Halsschmerzen. Hatte jetzt 3 Wochen Ruhe! Dienst abend hab ich Obstsalat gegessen...... es war Honigmelone drin - was ich nicht wusste und auch erst gemerkt habe als mein Teller fast schon leer war. Ich bin allergisch auf alle Melonen - ausser Wassermelone!!!  Kratzen im Hals, Unwohlsein und Schwellung im Mund-/ Nebenhölen-/Rachenbereich haben auch nicht lange auf sich warten lassen.....  Seitdem sins die Halsschmerzen wieder da!

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • Welches Mittel zum Auftrag gegen Zecken nutzt ihr?

      Hallo, wir möchten unserem Räuber keine Chemiekäulen mehr zumuten. Diese haben wir aus Unwissenheit und in Vertrauen dem TA gegenüber über Jahre verabreicht. Nachdem er darauf irgendwann sehr negativ reagierte haben wir es unmittelbar abgesetzt und suchen seither nach einem passenden Produkt was gut für ihn (und uns) und schlecht für Zecken ist.   Konkret habe ich “Amigard SpotOn“ (Margosa+Kokos) oder „Green Hero“ (Geraniol) ins Auge gefasst, hat jemand dazu Erfahrungen oder kennt

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.