Jump to content
Hundeforum Der Hund
Junikind

Vorzeitige Läufigkeit - neyfama vitorgan Nr. 60

Empfohlene Beiträge

Hallo :winken: ,

Zlavia ist vorzeitig läufig... Wir waren beim Tierarzt um andere Ursachen der Blutung auszuschließen (Blase, Gebärmutter). Fakt ist, sie ist tatsächtlich "nur" läufig. Allerdings eben deutlich zu früh.

Nun hat er ihr das o.g. homöopathische Mittel verordnet, es wird oral verabreicht.

Die Inhaltsstoffe habe ich bereits im www gefunden, doch ich wüsste gerne, was GENAU das bewirken soll.

Tierärzte halten sich bei homöop. Mitteln ja oft eher mit Auskunft zurück. Das einzige was er sagte, war das es denn Ablauf der Läufigkeit normalisieren und stabilisieren soll.

Bin aber gerne wissender bei solchen Dingen im Bezug auf genauere Wirkung.

Kennt sich da zufällig jemand genauer mit aus??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja nun... eine "genaue Wirkung" gibt es bei Homöopathika nicht.

Bei (böser ;) ) Chemie weiß man der Wirkstoff wirkt so, weil er an dem und jenem Rezeptor im Körper andockt und damit dieses und jenes Enzym / Hormon / Substrat blockiert/ anregt / verdrängt......

Homöopathika stabilisieren (wie und was auch immer) :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was heißt denn das dein Hund "zu früh" läufig ist?

Ich würde nichts geben... eine Läufigkeit ist ja was völlig normales... einzigst bei Problemen in der Läufigkeit würde ich auf Homöopathine zurück greifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das ist schon klar :) Da hast du natürlich recht.

Aber man nimmt ja z.B. bei dieser Sorte Halsschmerzen diese Kügelchen und bei einer anderen Sorte Halsschmerzen jene. Also je nachdem ob kratzig oder wund und rot etc.

Deshalb dachte ich, man kann das vielleicht auch näher bestimmen ob das nun auf die Dauer Einfluß haben soll, auf die Blutung, auf die Gebärmutter??

O.K. vielleicht spielt da die leichte Hoffnung mit, daß es das ganze verkürzt oder so.

Leises Wunschdenken......

Ist gerade ein denkbar schlechter Moment.

Wir fahren morgen in Skiurlaub und da gibt es leider zwei freilaufende Rüden. Die gehören wohl zu einem Hotel oder so. Die werden morgens frei gelassen und nachts wieder reingeholt. Die restliche Zeit haben die langeweile und freuen sich über jegliche Abwechslung. Der eine hat uns letztes Jahr oft abgepasst und einfach mal zum Gassi begleitet. War (nachdem klar war, daß Zlavia ihn einigermaßen erträglich findet) ja auch kein Problem ;) Aber nun graut mir ein wenig :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Blöde Frage aber wenn sie nur läufig ist warum dann überhaupt was geben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Was heißt denn das dein Hund "zu früh" läufig ist?

Ich würde nichts geben... eine Läufigkeit ist ja was völlig normales... einzigst bei Problemen in der Läufigkeit würde ich auf Homöopathine zurück greifen.

Zu früh heißt, das es gerade mal viereinhalb Monate her ist und bei ihr sonst sehr regelmäßige Abstände von einem halben Jahr normal sind.

Und alles was noch so um die vier Monate rum ist und mit Blutungen zusammenhängt, muß ja definitiv geklärt werden, da das noch die kritische Phase ist zwecks Gebärmutterenzündungen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und ich wollte ja nur wissen, ob das jemand genauer kennt. Manche haben da ja ein tieferes, ausführlicheres Wissen.

Es interessiert mich einfach! Um mehr geht es nicht!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hast du recht 4 Monate sind wirklich nicht lang. Bei Mira liegen allerdings auch ein mal 8 Monate und ein mal 7 Monate zwischen den Läufigkeiten.

Solange deine Hündin noch am Anfang der Läufigkeit ist wäre es ja kein Problem, je nachdem wie lang ihr bleiben möchtet und ob die Rüden kastriert sind ( dann wäre es noch weniger ein Problem)

Drinn müsste sie eben eine Hose tragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ob die oder vor allem der eine kastriert ist - leider keine Ahnung....

Wir bleiben eine Woche und nach Erfahrung fällt die heikle Zeit noch in den Urlaub.

Und sie fiept jetzt schon manchen Rüden hinterher.

Aber nun ist's eh so, ändern kann man es nicht (würde ich auch nicht). Er meinte das liegt am Wetter. Sie hat ja auch schon zwei Monate früher als sonst ihr Winterfell abgeworfen. Das hängt zeitlich meisst zusammen. Fellwechsel und ca. zwei Monate später läufig. Das ist der verfrühte Frühjahrsmodus ;)

Ist halt nur echt anstrengend, wenn man die ganze Runde fremde Rüden vertreiben muß, die keiner zurückpfeift. Das ist dorfbekannt, das er auf sich selbt gestellt ist. Früher ist er wohl jeden morgen in den Spar Markt an die Wursttheke und hat gebettelt. Armer, netter Kerl aber dieses mal werde ich ihn evtl. nicht so mögen.

Aber davon mal unabhängig hätte es mich eben doch interessiert, auf das das Zeug ansprechen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen erstmal ;-)

Aaaaaaaaaalso, für mich ist das Komplexmittel mit viel zu vielen Inhaltsstoffen überhaupt kein "homöopathisches Mittel" - das widerspricht dem Grundgedanken des individuellen viel zu sehr.

Kein Aas kann Dir da sagen, was davon wie wirken soll.

Suche ich mehr als 1 Mittel für Kunden raus, muss ich lange und gründlich nach der Verträglichkeit der 2 (!) untereinander suchen. Etliche heben sich gegenseitig auf bzw. wirken auf nicht vorhersehbare Weise.

Wenn Dich alternative Heilmethoden wirklich interessieren, dann such Dir doch einen THP in Deiner Nähe :kuss:

ps.: Läufigkeiten sind (auch!) an äußere Lebensumstände geknüpft. Ich kenne etliche Hündinnen, die SPONTAN läufig werden können, sobald ein potentieller Liebeskandidat auftaucht (der muss dann aber echt mega toll sein - für sie ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Appetit nach Läufigkeit

      Hallo liebes Forum,   unser Mädchen war mit 12 Monaten das erste Mal läufig. Das ist nun seit 4 Wochen vorbei. Seit Ende der Läufigkeit hat sie keinen Hunger mehr. Sie geht zum Napf, schnuppert, schaut mich Ungläubig an und geht wieder. Wenn ich Glück habe knabbert sie ein bisschen dran. Ich hab schon eine neue Sorte probiert, gebe ihr teils Banane, Katzenfutter oder Hüttenkäse dazu, damit sie überhaupt was nimmt. Sie ist sowieso recht dünn und so langsam frage ich mich, wann der Appet

      in Junghunde

    • Wann Läufigkeit?

      Hallo liebes Forum,   unser ca. 45 cm großes, 8 Monate altes Mischlingsmädchen pinkelt seit einigen Wochen gefühlt alle 10 Meter und schnüffelt ausgiebigst an jedem Pfotenabdruck.. kann man daraus schließen, wann es nun zur ersten Läufigkeit kommt?   Danke! Caro

      in Junghunde

    • Erste Läufigkeit vorbei - Rüde will Hündin immer noch besteigen

      Hallo zusammen!   Folgendes Problem: unsere 9 Monate alte Hündin hat allem Anschein nach ihre erste Läufigkeit hinter sich (es sind seit ungefährem Beginn 7-8 Wochen vergangen). Da wir einen unkastrierten Rüden haben, ist dieser über diese Zeitspanne „im Urlaub“ bei unseren Eltern gewesen. Das kannte er bereits.  Alle anderen Rüden, die wir nun getroffen haben, reagieren nicht mehr stark auf die kleine Hündin. Nur unser unkastrierter Rüde dreht noch immer durch und möchte sie best

      in Hunderudel

    • Läufigkeit

      Madame wird erwachsen und ist in ihrer ersten Läufigkeit. Dürfte jetzt der dritte oder vierte Tag sein. Gibt es Indizien anhand dessen man die einzelnen Phasen voneinander abgrenzen und/oder die "gefährlichen" Tage eingrenzen kann? 

      in Gesundheit

    • Läufigkeit - Wie lange aufnahmefähig?

      Hallo zusammen,   wir hatten heute vormittag ein Erlebnis, was mich zur oben genannten Fragen geführt hat.   Und zwar war meine Hündin vor kurzem läufig, der erste Tag, an dem wir es gemerkt haben war der 12.12.2016. Seit Heiligabend wurde der Ausfluss dünner/wässrig, wir sind nur noch an entlegenen Stellen spazieren gegangen und haben auch keinen getroffen. Erst an Silvester kam die nächste Rüdenbegegnung, da ist mein sonst so liebes Mädel völlig explodiert, als der Herr der

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.