Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Ticket379

Berner Sennenhund muss wahrscheinlich abgegeben werden

Empfohlene Beiträge

Hallöle Ihr Lieben

Frage mal mehr oder weniger von einer Kollegin aus.

Die Schwiegereltern meiner Kollegin sind beide Krank (und betagtes Alter) und haben einen nicht erzogenen 5 jährigen Berner Sennen, den sie zu 90% abgeben werden müssen.

Meine Kollegin hat Angst vor Hunden und die Geschwister ihres Mannes können den Hund auch nicht zu sich nehmen. Sie sagen jetzt selber, dass sie sich den Hund hätten erst gar nicht anschaffen sollen. Er sollte das Haus beschützen wenn die Frau alleine ist. Sie wohnen auf einem Dorf und bei der Familie hat der Hund leider einen anderen Stellenwert. Womit ich nicht meine das es generell so ist. Ich weiß das es bei ganz vielen anders ist. Bitte nicht in den falschen Hals bekommen.

Er ist nicht aggressiv oder so, einfach keine Erziehung.

Nun fragte meine Kollegin mich um Rat. Da ich nur eine kleine Wohnung und Hund habe, kommt es für mich auch nicht in Betracht den Hund zu mir zu nehmen.

Da ich aus Tierliebe ein Tierheim nur als allerletzten Ausweg sehen, frage ich ob es jemanden gibt, der wenn es so weit ist, die Möglichkeit hat den Hund zu sich zu nehmen oder mir Tipps geben kann.

Ich habe jetzt schon Mitleid mit der Fusselnase.

LG Katy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bernerandfriends

Berner in Not

so Seiten mal anschauen und evtl. eine Familie darüber finden oder eine Pflegestelle

ODER: einen Berner Züchter kontaktieren und um Vermittlung bitten - die kennen sich am besten aus

mal so meine Ideen - viel Erfolg für den armen Schatz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Die Berner Sennenhunde Nothilfe gibt es auch noch

Frag mal dort nach

Wenn er Papiere hat könntest du auch den Zuchtverband bei der Suche nach einem neuen Zuhause um Hilfe bitten.

wir sind leider noch nicht bereit für einen 2. Bären :(

ich Drücke aber ganz fest die Daumen

EDIT: juhuuuu es geht wieder :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann der Züchter nicht helfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für die Auswahl der neuen Besitzer wäre es sehr wichtig zu wissen wie der Hund gelebt hat.

Hat er richtig mit den Leuten im Haus als Familienhund gelebt? Kennt "Hausregeln" wie nix kaputt machen und kann alleine bleiben? Regelmäßige Gassigänge? Hat mehr kennen gelernt als nur Haus, Hof und evtl ne kurze Gassistrecke?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da muss ich fragen wo sie ihn geholt haben.

Märzhase: Das sind alles fragen, die ich im Moment kaum beantworten kann. Alleine bleiben, denke ich mal kennt es fast nicht zumindest was Haus und Wohnung angeht.

Die meiste Zeit ist er im Hof und in der Scheune, ich glaube auch nicht das er mit ins Haus darf.

Was ich noch weiß, ist das der Hund mal für einige Zeit in einer Hundeschule ohne die Besitzer war und die Grundkommandos gelernt hat. Was aber auch schon ein paar Jährchen her ist. Wenn man nicht am Ball bleibt, hmmm.

Mir blutet bei so was das Herz, aber wie manche Menschen halt sind hören sie nicht auf die Kinder.

Ich danke schon mal für die Tipps. Werde sie morgen noch mal genau befragen.

Wenn sie nicht so weit weg von mir wohnen würde, dann würde ich mir die Fusselnase gerne mal ansehen. Vielleicht ergibt sich ja mal was um ihn doch etwas einschätzen oder schreiben zu können.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schreibe noch mal kurz was dazu.

Die Schwiegereltern meiner Kollegin haben sich entschlossen die Fusselnase abzugeben. Der Hund ist vom Züchter und hat auch Papiere. Ich gab ihr dann den Tipp es erst mal darüber zu versuchen.

Drücken wir mal die Daumen, dass er so schnell wie möglich ein neues zu Hause bekommt, wo man sich auch gut um ihn dann kümmert.

LG Katy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hoffe es findet sich jemand. Wünsche dem BernerBär viel Glück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann hoffe ich mal das der Züchter helfen kann die richtigen Leute zu finden :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke[sMILIE] :) [/sMILIE]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wahrscheinlich HD

      Hallo,   nun hatte ich mir es ja schon eine Zeitlang angeschaut. Wir befolgen strickt die Regeln 5 Min pro Lebensmonat laufen, Treppen tragen, gutes Welpenfutter, nicht fett füttern usw.   Loki zeigte schon sehr bald eine Lahmheit hinten rechts, nach seinem Einzug.  Beim ersten Mal dachte ich mir gut vertreten, beim 2 mal ok evtl. hat er wachstumsschmerzen.   Es wurde aber nicht besser, bin ich erstmal in eine Tierklinik und nicht zu meinem Haustierarzt, da diese auf HD spezialisiert ist.   Der Arzt meinte Röngten, bei der Untersuchung sagte er die Hüfte knackt und springt wohl raus und wenn Hüfte schlecht übers einschläfern nachdenken. Ok der hatte uns gesehen.   Also zum Haustierarzt, der hat heute geröngt nicht in Narkose aber der Zwerg hat auch brav mitgemacht.   Nun habe ich einen Haufen Schmerzmittel und was zum Knochenaufbau bekomme . Bilder meinte er HD sehr wahrscheinlich.   Da ich noch nie wirklich Bilder angeschaut habe wollte ich es euch mal zeigen. Er ist halt erst 4 1/2 Monate, klar kann man nichts aussagekräftiges sagen, aber er hat Schmerzen und Schreit auch manchmal, wenn wir gerade mal 5 min. gelaufen sind.   Also alles in allem sehr unschön für den Zwerg. Er kommt auch schwer hoch aus dem liegen. Er hoppelt auch manchmal, generell liegt er viel auch beim fressen.   Was macht man mit einem so Jungen Hund der schon massive Probleme zeigt?   Wir sind wirklich gewillt ihm ein schönes Leben zu ermöglichen, aber mit dauerschmerzen?   Ich bin selbst Schmerzpatient und weiß wie zermürbend es sein kann und wie sehr man selbst leidet.   Also wenn jemand eine gute Klinik weiß im Raum München, Nürnberg wäre ich wirklich dankbar.   Ansonten bin ich gespannt was ihr zu der Hüfte sagt.     Viele Grüße 

      in Hundekrankheiten

    • Verzweifelt weil wahrscheinlich doch ein zwinger her muss

      Hallo ihr lieben  Ich bin neu hier und gleich ein Anliegen. Wir haben uns für einen Labrador entschieden (Rocky, fast 7 monate) er wohnt jetzt 3 monate bei uns. Wir haben uns von anfang an gegen zwinger entschieden. Obwohl ich auf einen Bauernhof gewohnt habe und es eig nichr anderd kenne das hunde in Abwesenheit im zwinger sind. Also sollte er normal in den garten gehen und wenn wir da sind darf er mit rein. Bei schönen wetter bleibt  er auch noch länger drausen klar gehen wir auch gassi aber das ist ja jetzt nicht  das thema .... unser zaun ist genau an der straße .jeder der hier vorbei geht spricht ihn an ... er freut sich da natürlich .... montag kam ich heim.... und da lag weisgott ein riesen stock im garten der nicht von uns ist weil wir kein baum im garten stehen haben ... manche leute denken echt die können das einfach so machen... meine angst ist eben lass ihb irgendwann mal tot im garten liegen weil irgendjemand gift über in zaun wirft ...was dann dann gebe ich mir die schuld🤔... nun rätseln wir jetzt ob wir eine abgrenzung machen das er nicht bis vorn ran kommt... oder eine laufleine wo er sich nur auf da wiese bewegen kann ... er kann ja nix dafür.. habe auch ein schlechtes gewissen ihn deswegen eig zu bestrafen nur weil doe leute net wissen das man hubde inruhe lässt die im grundstück rumrennen😡 was würdet ihr tut  Sorry wegen den langen text

      in Der erste Hund

    • Berner Sennen Wurfgeschwister gesucht

      Hallo, wie suchen zu unserem Berner Sennen Hund die Wurfgeschwister. Geboren am 24.05.17 in 53537 Wissen.

      in Wurfgeschwister

    • Tierheim Gießen: AGATHE, 3 Jahre, Großer Schweizer Sennenhund-Bernhardiner-Mix - Lebensmotto "In der Ruhe liegt die Kraft"

      Agathe wurde am 10.02.2014 geboren und ist laut Impfpass eine Mischung aus Großem Schweizer Sennenhund und Bernhardiner. Ihr Lebensmotto ist: In der Ruhe liegt die Kraft. Agathe zeigt sich bislang verträglich mit anderen Hunden und sogar Katzen. Sie ist einfach ein Schatz. Trotz ihrer beachtlichen Größe ist sie für Anfänger mit Hilfe einer guten Hundeschule durchaus geeignet. Kinder sollten ihrer Statur allerdings schon gewachsen sein.
                        Tierheim Gießen Vixröder Str. 16 35396 Gießen 0641/52251 Email: info@tsv-giessen.de
        Homepage: www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Entlebucher Sennenhund 4 1/2 Monate beißt oft

      Hallo zusammen,   seit ca. 2.Monaten wohnt der kleine Bruno (Entlebucher Sennenhund) bei mir. Er ist eigentlich ein Schatz, jedoch beißt er sehr oft..in die Kleidung, Beine, Arme, Hände und lässt dann teilweise auch nicht los. Dieses passiert beim Spaziergang, spielen und wenn ihm was nicht passt. Ich weiß dass er die Beißhemmung erlernen muss und das Sennenhunde einen eigenen Charakter haben, aber habt ihr vielleicht ein paar Tipps oder kennt ihr dieses Problem auch?   Grüße, Lisa :-)

      in Hundeerziehung & Probleme


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.