Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fusselnase

Stellt euch vor, ihr hättet einen Barfladen ...

Empfohlene Beiträge

... und ein Kunde würde dort Fleisch im Wert von knapp 20 Euro kaufen, darin eine 4-5 cm große abgebrochene Klinge finden (vermutlich vom Fleischwolf) und das reklamieren. Das Fleisch hat der Kunde komplett entsorgt.

Wie würdet ihr reagieren? :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Entweder zurückzahlen oder neues Fleisch anbieten.

Edit: und mich entschuldigen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In jedem Fall für Ersatz sorgen und Entschuldigung mit Aufmerksamkeit. Sowas darf nicht passieren, aber es kann. Da ich den Kunden nicht verlieren möchte, muß ich alles geben um den Schaden wieder gut zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Edit: und mich entschuldigen!

Das wär schon mal eine Idee, finde ich auch.

(Vielleicht merkt ihr, dass ich gerade leicht angesäuert bin)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Riesenentschuldigung, natürlich neues (kostenloses) Fleisch und noch zusätzlich ein Paket extra, um den Kunden a) nicht zu verlieren und B) zu verhindern, dass der mich nicht weiterempfiehlt!

Und dann natürlich meine Geräte regelmäßiger überprüfen, damit ds nicht noch einmal passiert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schließe mich Skita an, zumal dem Betreiber des Barf-Shops im Nachhinein sicher auch aufgefallen sein muss, dass ein Stück der Klinge abgebrochen ist. Ist ja dann nur logisch, dass die bei irgendeinem Kunden wieder auftaucht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super - hab jetzt erstmal überlegt, was ein Bar-Fladen ist ;)

Wie ich reagieren würde? Ich würde diesem Kunden für den Hinweis danken und ihm bei dem Wert als Wiedergutmachung und für den Aufwand das doppelte Fleisch mitgeben. Dann würde ich sofort sämtliche Maschinen kontrollieren ( lassen ) und sollte die Ursache da nicht gefunden werden können, meine Lieferanten prüfen und den reklamierenden Kunden über das Ergebnis informieren.

Gut wäre es natürlich, wenn das Metallstück noch da wäre um zuordnen zu können, wo es herkommen kann. Wenn garnicht rauszufinden ist, wie es passieren konnte, hilft nur Fleisch penibel kontrollieren und evtl. eine Metalldetektor anschaffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

geld zurück oder neues Futter wenn der Kunde das noch will.

Mich entschuldigen und versprechen das in Zukunft besser zu prüfen

Und noch was oben drauf.

entweder 5€ für den Aufwand oder mehr Futter oder so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:o

Da du schreibst, du wärst leicht angesäuert, vermute ich mal, die Reaktion des Barfladens entsprach nicht der, die man eigentlich erwarten könnte?

Das wäre ja wohl echt das Letzte und das bei dieser Monster-Klinge! :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Reaktion von mir als Barfladenbesitzer deckt sich absolut mit denen meiner Vorschreiber.

Aber ich hab als Kunde bei einem Restaurant erst am Sonntag ähnliche Erfahrung gemacht die uns zu sofortigen NichtKunden gemacht hat.

Wir haben lecker gebackenen Emmentaler zum abholen bestellt, mein Freund ist hingefahren hats geholt. Zu hause ausgepackt, ganz was anderes, eines davon konnte man nicht essen (hat fast schon wiederlich geschmeckt) natürlich angerufen

Antwort von denen: "Wir haben auch Geld verloren und dann muss er (mein Freund) halt das nächste mal sagen was er bekommt"

Der Besitzer hat noch mit dem besten Emmentaler geworben....

Kann deine Reaktion absolut verstehen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Neverland stellt sich auch mal vor :)

      Hallo - so, nachdem ich schon paar Beiträge geschrieben habe, ist es mal Zeit, uns mal vorzustellen   Meine Fellnase und ich wohnten 6 Jahre lang im Odenwald. Seit Mai wohnen wir in Dresden, da mich die Liebe und ein Neuanfang hier her gezogen haben. Die Umstellung von "dörflicher als Dorf" in die Stadt, hat er gut angenommen - darüber bin ich echt froh, denn das war einer meiner größten Bedenken.   Mein Freund und ich sind junge Halter und verbringen viel Zeit zusammen

      in Vorstellung

    • Mischlingshündin Mila stellt sich vor + Gewichtsfrage

      Hallo, Ich (Vivi) möchte mich jetzt nochmal richtig  mit unserer Mila (Geb. Nach Pass 15.12.17) vorstellen! Ich hatte schon mal Bilder eingestellt, als wir noch in der Entscheidungsphase waren. Nun bereichert sie seit einer Woche unsere Familie, sie ist verspielt und sehr lieb (stubenrein, bettelt nicht), sie passt wunderbar zu uns (mein Mann und ich haben 3 Kinder (6,7,9) und eine Kornnatter). Da Mila eine Mischlingshündin aus Kefalonia ist, wissen wir so gar nicht was in ihr steckt, manch

      in Mischlingshunde

    • Fussl stellt sich vor

      Zuerst ein herzliches Hallo und vielen Dank für die Aufnahme. Kurz zu meiner Person (weiß ja nicht wies üblich ist als "neu-mitglied)  Heiße Danny und bin 32, verheiratet und lebe im schönen oberfranken Sooo  Nun zu unserem neuen Mitglied der Familie  Name :fussl Alter :7 wochen Rasse: boxer - Husky mix Geschlecht :weiblich    Ich habe eigentlich schon recht gute Erfahrung mit Hunden  13 Jahre mittelschnauzer 5 Jahre boxer    Nun ha

      in Der erste Hund

    • Huskyrudel stellt sich vor

      Hallo und guten Abend, mein Name ist Renate und ich wohne mit Ehemann und 7 Sib. Huskies im Retzerland, Niederösterreich. "Arkito" als Benutzername habe ich mir ausgewählt, da unser erster Husky so heißt und mein Vorname schon vergeben war. Ich freue mich auf regen Austausch und hoffe, auch mal einige Tipps abgeben zu können. Im Bild sind 6 unserer 7 Huskies zu sehen,  die Grand Madame, unsere Älteste, wollte absolut nicht auf das Gruppenfoto, daher Einzelbild!   Liebe Grüße

      in Vorstellung

    • Hi grüßt euch. Der neue stellt sich vor

      Habe hier schon zwei drei Tage gelesen und nun heute beschlossen mich hier bei euch anzumelden. Wer bin ich. Ich bin 38 Jährchen alt und seit über einem Jahr mit meinem Frauchen verheiratet (Gefühlt allerdings 300 Jahre zusammen grins). Wir haben einen Hunde Mix 20 kg der erst mich dann uns zusammen seit nun mehr ab dem 03.01.18 15 Jahre treu begleitet genauso wie unsere liebe Katze die das selbe alter erreicht hat Omi und Opi ebend. Seit 21.08.17 haben wir Zuwachs bekommen. Einen Coll

      in Vorstellung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.