Jump to content
Hundeforum Der Hund
Embra

Geschwollene Lymphknoten

Empfohlene Beiträge

unsere Foxterrier Hündin (12J) hat alle Lymphknoten angeschwollen. Leider ist der path. Befund negativ und weisst auf Krebs hin. Embra bekommt nun seit 1 Woche Kortison und die grösse der Knoten hat sich extrem verkleinert. Wir werden nun ab morgen die Dosis langsam verkleinern und sind nach 2 Wochen mit dieser Kur fertig. Hat irgend jemand Erfahrung und vielleicht etwas gutes über diese Krankheit zu berichten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Embra,

Willkommen hier.

Nein leider nichts gutes.

Wir hatten auch schon mal extrem geschwollene Lymphknoten bei Happy.

Aber sie hatte nichts schlimmes, Biopsie war in Ordnung, sie bekam Antibiotika und gut ist gewesen.

(Ist der Befund dann nicht "positiv", wenn man was findet- also Krebs und "negativ", wenn man nichts findet? :think: )

Bei einer Leukose ist die Aussicht eher nicht so gut. Würde ssie jedenfalls weiterhin TÄ überwachen lassen. Wurde die Lunge geröntgt?

Das sollte sie, da man dort gestreuten Krebs gut schnell feststellen kann.

Drücke die Daumen für Deine Maus!

Lg

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tanja

der path.Bericht ist voller Wörter die ich nicht verstehe - aber gem. Tierarzt = Krebs

Es wurden keine weiteren Abklärungen durchgeführt. Unsere Embra hat extrem Stress beim Tierarzt und wir wollen sie nicht unnötig plagen …. und was bringt es uns, wenn wir wissen ob sie Ableger auf der Lunge hat. Wir sehen dass sie relativ kurz und oberflächlich atmet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hunde hat Haarausfall an Haaren und tränende, geschwollene Augen.

      Hallo zusammen,  wir haben uns vor ein paar Tagen einen  Zweithund geholt und die beiden sind schon jetzt ein Herz und eine Seele.  Allerdings ist mir gerade eben etwas aufgefallen: Mein Ersthund hat Haarausfall an den Augen, und tränende, angeschwollene Augen. Der Zweithund selbst hat aber nichts.  Kann es vielleicht sein, dass meine Kleine sich bei der Verkäuferin (z.B bei deren Katzen) an irgendetwas angesteckt hat? Vllt Milben oder so?  Werde natürlich morgen so

      in Hundekrankheiten

    • Angeschwollene Lymphknoten im Halsbereich

      Hallo, ich bin etwas aufgelöst. Meine Maus hat seit Donnerstag angeschwollene Lymphknoten im Halsbereich. Wir sind gleich beim Tierarzt gewesen, dort bekam sie zwei Spritzen Antibiotika und ich bekam jeweis 8 Tabeletten Amoxiclav in zwei verschiedenen Größen mit. Es sollte nach 2-3 Tagen besser werden. Doch bisher sehe bzw. fühle ich keinerlei Veränderung. Was kann das sein, habe mir schon die schlimmsten Vorstellungen gemacht. Hat jemand sowas schon mal bei seinem Hund gehabt oder kennt sich da

      in Hundekrankheiten

    • Geschwollene backe

      Hallo  Es geht um meine französische bulldogge,1 Jahr alt.  Vor einer Woche war der Hals geschwollen aber weich,wabbelig. Tierarzt Spritze was und sagte,wenn es ein Stich ist,geht es nun weg. Dies war der Fall.  Ein paarTage später schwillt Plötzlich die linke Wange an,aber anders,Steinhart. Gestern beim Not ta,sieht aus wie Riesen abzess,aber da müsste Hund mega weh haben un hohes Fieber da abzess sehr groß. Hund keine Schmerzen und nur leichte Temp.  Bekam Spritze,und Antib

      in Hundekrankheiten

    • Geschwollene Lymphknoten unterhalb des Kiefers

      Hallo . Ich hab ein Problem mit meinem 1 Jährigen Australian Shepherd Rüden. Er hat seit letzten Mittwoch morgen den linken Lymphknoten hinterm Kiefer sehr stark geschwollen (ca Pflaumengroß) und verhärtet. Der auf der anderen Seite war nur minimal geschwollen. Das war am Dienstag definitiv noch nicht. Ich war total erschrocken vor allem weil er topfit ist und keinerlei Krankheitssymptome aufweist. Ich war natürlich sofort beim Arzt. Der hat ein großes Blutbild gemacht was nach seiner Aussage un

      in Hundekrankheiten

    • Spürt man geschwollene Lympknoten?

      Hi, in letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass meine Hündin rechts und links am Kopf so aussieht als stünde das Fell etwas ab, weil da Beulen sind.   Wie müsste es sich anfühlen, wenn es geschwollene Lymphknoten sind? Wenn ich die Stellen abtaste spüre ich aus meiner Sicht die harten Kieferknochen.   LG

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.