Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
TrudeKloppstock

Hundespielwiese

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen :-)

Mir ist an Jasmin(3Monate) etwas aufgefallen.

Wir haben drei Spielwiesen, zu denen wir gehen.

Auf der ersten trifft man kaum Hunde. Die ist gut, um mal zu entspannen und gewisse Dinge ohne große Ablenkung zu üben.

Die zweite liegt am Wasser, gut im Sommer ;-)

Die dritte ist hier bei uns um die Ecke.

Dort sind meist 6-7 Hunde.

Das Problem daran ist, dass auf der letzten Wiese kaum ein Hund ist, der gut hört.

Und mir fällt auf, dass Jasmin genau auf der Wiese schlechter hört.

Auf den anderen beiden klappt das "hier" gut. (Nicht sehr gut aber gut)

Schaut sie sich nun das Verhalten ab? Oder ist es der Gruppenzwang? Oder bilde ich mir das ein?

Auf der Wiese am Wasser sind alle Hunde gut erzogen und dort klappt das hören auch besser.

Vielleicht liegt es aber auch an meine innere Einstellung zu den unerzogenen Hunden und sie merkt meine "Laune" und will einfach nicht zu mir kommen. :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Du bildest Dir nichts ein, denn Hunde gucken sich nicht nur Positives von Artgenossen ab, schlechte Dinge übernehmen sie auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soll ich die Wiese nun meiden? Oder verstärkt dann da mit ihr arbeiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dein Hund ist noch so jung und ich würde diese Wiese erst einmal meiden, bis der Hund einen gewissen Grundgehorsam hat. Danach kannst Du ja wieder dort hin gehen, um gezielt auch da zu trainieren...meine Meinung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grundgehorsam ist vorhanden :-P

Aber mein Gefühl sagt mir auch, dass es besser ist, die Wiese erst mal zu meiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Grundgehorsam ist vorhanden :-P

.

mit 3 Monaten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wuerde so eine Wiese meiden. :)

Einmal aus dem Grund, dass Jasmin sich dort Muell abschaut, aber auch deshalb, weil die anderen Hunde nicht abrufbar sind und/oder von den Haltern nicht genug gemanagt wird.

Wenn es bei so einer Gruppe zu Raufereien oder Missverstaendnissen kommt, waehrend keiner eingreift oder die Hunde nicht steuerbar sind kann das fuer nen Welpen ganz schoen in die Hose gehen und sich auch doof festsetzen.

Geh lieber dorthin, wo du dich wohlfuehlst.

Mit den anderen Hunden, den Haltern und der Umgebung an sich. Das merkt Jasmin auch und gibt ihr Sicherheit.

Vielleicht triffst du dort auch Hunde/Halter, mit denen es richtig gut klappt. Dann koenntet ihr zusammen mal was unternehmen und Jasmin kann an dem anderen Hund lernen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Verstehen Sie Spaß?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Vielleicht triffst du dort auch Hunde/Halter, mit denen es richtig gut klappt. Dann koenntet ihr zusammen mal was unternehmen und Jasmin kann an dem anderen Hund lernen :)

Schauen wir mal :-)

Ist ja immer schön, wenn sich Hunde verstehen und auch vernünftig zusammen spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Frag die Leute ruhig. :)

Ich hab bei Holly damals zufaellig 2 Hunde getroffen, die mir ein Riesenstueck Erziehung und Praegung abgenommen haben.

Das eine war ein Bracken-Mix, die Holly bei Unhoeflichkeit und zu wildem Spiel lieb, aber hart und knackig konsequent ausgebremst hat. Sie ignorierte und erst wieder auf sie eingegangen ist, wenn Holly sich im Griff hatte und angekrochen kam.

Die beiden haben immernoch Kontakt und lieben sich abgoettisch.

Ich hab sie immer Frau Rottenmeyer genannt. :D

Das 2. war ein etwa gleichalter Sennenhund.

Holly spielte gern koeperlich, also mit Schieben, Drauf hopsen, anrempeln,rumprollen. So lange sie das so machte, hat er einfach nur da gelegen, es stoisch ueber sich ergehen lassen und an seinem Stock gekaut.

Aufmerksamkeit bekam sie erst, wenn sie hoeflich war und um Spiel fragte.

Dann haben die auch mal rumgerumpelt, aber nach seinen und nicht ihren Regeln.

Wenn sie sich heute treffen, spielen sie immernoch nach demselben Muster. :)

Gute, nette Hunde mit Anstand koennen Gold wert sein.

Und die Besitzer sind oft hilfsbereit, wenn du darum fragst und erklaerst warum. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.