Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Naturkundliches Bildungszentrum Ulm – Ausstellung Wölfe

Empfohlene Beiträge

Heute einen Flyer gefunden, dass im Naturkundlichen Bildungszentrum in Ulm es demnächst eine Ausstellung zu Wölfen gibt.

Zeitraum 9.3. – 29.6.2014

Öffnungszeiten:

Dienstag – Freitag: 10 – 16 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertage 11 – 17 Uhr

http://naturkunde-museum.ulm.de/termin_detail.php?idtermin=77

Begleitende Angebote zur Ausstellung:

Eröffnung mit Fachvortrag „Management von Wolf, Luchs und Bär“

Manfred Wölfl, Bayerisches Landesamt für Umwelt

Sonntag, 9.3.2014, 11 Uhr

Familienführungen „Warum faszinieren und Wölfe?“

Schülerinnen des St. Hildegard Gymnasiums führen durch die Ausstellung

Sonntag, 16.3.2014, 11 Uhr

Sonntag, 23.3.2014, 11 Uhr

Führung für Kindergärten und Schulklassen „Typisch Wolf“

nach Vereinbarung

Eintritt: Erwachsene 2,40€ (1,60€)

Keine Ahnung, ob's was taugt. Werde evtl mal hingehen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man lernt nie aus... ich komme zwar aus Ulm, wusste aber bisher noch nicht, dass es dort ein naturkundliches Bildungszentrum gibt. Und dann führen auch noch Schülerinnen meiner ehemaligen Schule durch die Ausstellung! Sachen gibt's!

Es klingt auf jeden Fall interessant, macht nur leider eine Woche zu spät auf... nächstes Wochenende hätte ich hingehen können. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Iris, schade, dass es nicht geklappt hat.

Am Sonntag war ich da und habe mir den Vortrag angehört und auch die Ausstellung angesehen.

Der Vortrag war sehr interessant und die Bude richtig voll. Der Redner ist in einer Vermittlergruppe, die zwischen den Lagern (pro Beutegreifer und Jägerschaft, Landwirten, …) vermittelt.

Es ging nicht nur um den Wolf sondern auch um Luchs und Bär.

Er hat auch Bilder von Wölfen, Wolfhunden und Nordischen gezeigt und wie schwer sich viele Leute tun, einen echten Wolf von einem "falschen" zu unterscheiden.

Die Ausstellung ist eher klein. Ein Raum mit vielen Infos als Text. Ein ausgestopfer Wolf ist auch da. Ich war überrascht, wie klein dieser war. Dann haben sie noch den Eingang in eine Wolfshöhle nachgebildet und daraus kam Welpengefiepse.

Fand mein Hund anfangs sehr spannend :)

Fazit: extra von weiter anfahren lohnt sich (leider) nicht. Ist man aber in der Gegend ist es bestimmt informativ und interessant.

Und der Hund darf auch ohne Probleme mit rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.