Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Distanzverringerung durch ständigen Rückruf?

Empfohlene Beiträge

Das finde ich toll, Sabine. Da kann Astrid dir direkt noch ein zweites Fleisskärtchen zukommen lassen, schließlich sind ja auch noch einige Beiträge dazu gekommen. :D

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du Cuby dann an der normalen Leine?

Als ich am Anfang mit dem Freilauf ueben war und immerzu 100% bei Holly bleiben musste war die Konzentration so hoch, dass Quatschen gar nicht ging.

Da hab ich dann die Schlepp genommen. Holly konnte freier und im Rudel mitlaufen, waehrend ich die Notbremse hatte.

Die gemeinsamen Spaziergaenge kamen auch erst dazu als das Reinbrettern und Nachsetzen bei Wild absolut weg war.

Zusammen mit anderen laufen musste ich auch erst ueben. Das waren dann liebe HuHas bei, denen es egal war, dass ich nur zuhoerte, gar nix sagte oder spaeter sprach ohne sie anzuschauen, weil ich am korrigieren war.

Augen waren immer auf dem Hund und der Umgebung. ;)

Das Quatschen haben wir dann spaeter z.Bspl. in nem Cafe oder irgendwo auf ner Wiese gemacht, wo die Hunde spielten oder ruhten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kamiko: Hattest du die Schlepp dann in der Hand? Das habe ich námlich bis heute nicht raus, wie man mit anderen Hundehaltern geht und der eigene Hund an der langen Leine ist. irgendwie gibts da ständig Verwicklungen *g* : Leine um andere Hundehalter oder Hunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Das finde ich toll, Sabine. Da kann Astrid dir direkt noch ein zweites Fleisskärtchen zukommen lassen, schließlich sind ja auch noch einige Beiträge dazu gekommen. :D

LG Elke :)

lol2.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klein Emma, das geht :)

Ich hab die immer festgehalten(das Ende muss ich beim Quatschen ja auch im Auge halten und bereit sein zum drauflatschen ;) ) und bin direkt am Wegesrand gelaufen.

Sie lief immer neben/vor mir und hin und her auf den Wegen gabs nicht. Ich lass die Schlepp da aber auch nicht schleifen. Bin immer am auf- und abnehmen, damit keiner stolpert. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah ok, anstrengend :D Emma läuft dann von rechts nach links, von vorne nach hinten...puh. Ich habe das Gott sei Dank selten. Sie läuft nun immer öfter frei. Aber je nachdem wo ich gehe, saust sie immer wilder durch die Gegend, wenn andere Hundehalter dabei sind. Also kommt sie an die Leine. Muss ich also nochmal üben, damit es keine Verwicklungen mehr gibt, lach

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht anstrengend, geordnet :so

Ich mochte dieses Hin und Her, Vorne und Hinten noch nie. Drumrum, zwischendurch bei anderen Menschen schon gar nicht. Deshalb hat sies abgewoehnt gekriegt.

Mit der Schlepp ist Uebungssache. Wenn du 15 Monate nix anderes zur Vefuegung hast zum Freilauf/Kontakt mit anderen Hunden lernst du das ganz fix. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.