Jump to content
Hundeforum Der Hund
Chiara2511

Mein Hund pinkelt immer aufs Bett

Empfohlene Beiträge

Hallo

Mein Hund hat leider eine kleine Angewohnheit, immer wenn ich kurz weck bin pinkelt sie mir auf die Bett leite von meinem Mann. Ich kann kurz vorher raus gegangen sein mit ihr, sie macht es trotzdem. Habt Ihr vielleicht ein Paar Ideen was ich da machen kann ?????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie alt ist der Hund?

Wie oft gehst du mit dem Hund raus?

Passiert das wenn du zuhause bist?

Oder wenn der Hund alleine ist? Falls letzteres ja: konnte der Hund sich vorher lösen und hast du das Alleinebleiben geübt?

Eine Bitte:

schreibe in normaler Schrift, ohne Farbe und nicht so groß. Sonst kommt das so "gebrüllt" rüber.

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht mehr auf das Bett lassen, sondern auf einem anderen Platz.

Sobald er auf das Bett will, runter.

Ohne Ausnahme.

Und am besten einen guten Trainer dazu, der Euch Tipps geben kann.

Und als Tipp, mach Inkontinenzauflagen drauf,dann ist die Matratze nicht hinüber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann lasse Deinen Hund doch nicht ins Schlafzimmer :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

mit der Schrift weiß ich noch nicht so ganz wie das geht bin neu hier.

die kleine ist 1 jahr und 4 monate alt.

ja das alleine bleiben habe ich mit ihr geübt und es bing auch immer gut bist auf die letzten 2 monate da fing das an.

ich gehe vier - fünf mal am tag mit ihr raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mein hund macht sich leider die türen auf =) =(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Abschließen?

Die Türklinken anders herum anbauen?

Etwas schweres vor die Tür stellen?

Das sollte das geringste Problem sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann sperr die Türe zu und/oder stell die Klinke hochkant. Denn was passiert dann, wenn du ihr "ihren" Platz nimmst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann versuch sie mal auf frischer Tat dabei zu erwischen und mach ihr dann mal ganz deutlich klar was du davon hältst. Meiner würde so etwas nur einmal machen.

Wenn du vorher mit ihr raus warst und sie hat ihr Geschäft gemacht, dann macht sie das mit Sicherheit nicht weil sie druck auf der Blase hat.

Die Schlafzimmertür würde ich auch zu machen und die Klinke nach oben drehen wenn sie die Tür öffnen kann. Schläft sie bei euch mit im Schlafzimmer ? Dann lass sie auch nur dann mit hinein wenn ihr Schlafen geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soweit ich das verstanden habe, macht sie das nur, wenn sie alleine ist. Also ist mit "auf frischer Tat ertappen" wohl nichts.

Im Prinzip kann man das natürlich so machen mit dem Abschließen und nicht mehr aufs Bett lassen... Aber ich glaub irgendwie, dass die Ursache damit nicht behoben ist. Viel eher sollte man erstmal schauen, warum der Hund plötzlich anfängt, dass allein-sein nicht mehr so gut zu verkraften.

Hat sich irgendwas verändert im Umfeld? Ist sie jetzt öfter oder länger allein? Stresst sie irgendwas?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Habt Ihr Erfahrungen mit diesem Bett ?

      Hey Leute, ich wollte meinem kleinen ein neues Bett kaufen und habe dieses neue Modell gefunden. Ich wollte mal nachfragen ob jemand von euch Erfahrungen mit so einem Bett gemacht hat ?   Link entfernt. @Dobby12 Das ist dein 2. Beitrag und zugleich das 2. Mal, dass du diesen Link postest. Bitte beachte die Forenregeln - Werbung ist hier nicht erwünscht und nicht gestattet.

      in Hundezubehör

    • Welpe pinkelt ins Haus, Angst?

      Unsere 15 Wochen alte Pudelhündin ist eigentlich seit zwei Wochen stubenrein. Ich gehe seit einer Woche morgens wieder von acht bis zwölf ins Büro.    Um zehn Uhr geht meine Schwiegermutter ins Haus und lässt sie in den Garten zum Pippi machen. Leider gibt es dabei Probleme. Wenn sie reinkommt möchte unsere Hündin (Honey) nicht mit ihr raus sondern läuft unter den Tisch. Sie geht dann mit unserer Erwachsenen Hündin in der Garten und spielt mit ihr. Honey geht dann nach einer ganzen Zei

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Nach 6 monaten wieder aufs Pferd....

      Tja nun geht es mal nicht um den hund sondern ums pferd... ich hoffe mir kann jmd mut machen oder von seinen erfahrungen berichten... mein pferd hatte sich im oktober 2018 eine verletzung an der sehne zugezogen, diese ist aber "nach schulbuch" geheilt, 6 wochen 20min schritt führen auf asphalt und boxenruhe zeigten wirkung, ein kontroll ultraschallbild zeigte nach den 6 wochen das die löcher in der sehne bereits am zuwachsen sind und ich nach weiteren 6 wochen führen auf asphalt wieder aufs pfer

      in Andere Tiere

    • Neo pinkelt immer in sein Hundebett

      Hallo Zusammen,   Neo ist ein Männchen (16 Wochen)  und kommt aus einer Tötungsstation in Rumänien. Folgendes Problem:   Neo pinkelt (Überwiegend) in sein Hundebett. 🙄 Ab und zu winselt und wibbelt er, als ob er müsste.... zack... passiert nichts. Gerade wieder drinnen oder etwas später, pinkelt er in sein Hundebett🤪   Meine Frau und ich vermuten, er hat nie etwas anderes als sein Gefängnis in Rumänien gesehen und ist es gewohnt in sein Nest zu mac

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Luxuriöses orthopädisches Bett für Allergenchen

      Huhu, Hier sind wir nun mit recht üppiger Steuernachzahlung und der Hund soll oben genanntes Bettchen bekommen.  Ich brauche mal Erfahrungswerte. Ich kenne Knuffelwuff und Padsforall. Bin da auch nicht abgeneigt, würde aber gern persönliche Erfahrungen lesen, bevor ich was bestelle.   Ich stelle mir vor: Memory Foam und Kunstleder.  Wir gestalten das Wohnzimmer bald komplett um. Er kriegt vermutlich einen Eckplatz.  Er ist ja recht lang und hat 30kg+.  

      in Hundezubehör

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.