Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Holzfrage

Empfohlene Beiträge

Bei Wespen müsstest du "Nagespuren" am Fenster sehen.

Vielleicht ist es eine kleine Haselmaus, die da ihr "Unwesen" treibt :)

Du kannst mal versuchen, wenn kein Regen vorhergesagt ist, Sägemehl dort auszusteuen. Dann siehst du am nächsten Morgen ggf Spuren :)

Mehl würde ich keines nehmen, das wird bappig bei Feuchtigkeit ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist eine Idee. Mal sehen, ob Göga da interessiert ist. ER hat es jetzt zur Chefsache erklärt. :Oo:kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*g* Dann schau'mer mal, mein lieber Watson.

Ja, ich gucke gerade Sherlock…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An Holzwurm oder Wespen hätte ich jetzt auch gedacht. Bin gespannt, was als Ergebnis rauskommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns im Dachstuhl haben die Wespen auch um Mitternacht gekraspelt!

Ich bin auch gespannt auf das Sägemehlergebnis! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinst du den Schwellenbereich von der Tuer zum Garten?

Ich wuerd da auf ein Nagetier tippen. Die koennen ihren eigentlichen Eingang auch etwas weiter weg irgendwo in den Beeten oder im Rasen haben.

Holzwurm und Co. kommen auch ueber die kleinsten Ritzen rein.

Wenn ihr keine Spuren findet wuerd ich das mal aufmachen (lassen). Nicht, dass ihr bald Hausbesetzer habt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Göga hat beschlossen, erst mal gar nichts zu tun. Er will auch die Stufe nicht dicht machen - O-Ton: da soll kein Tier drin krepieren. :kaffee:

Ja Judith genau die Stufe ist das. Ich vermute inzwischen auch, dass es ein Nager ist. Das mit dem Sägemehl werde ich aber trotzdem mal vorschlagen. Kann ja nicht schaden und davon geht ja auch kein Tier kaputt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, das hört sich ja spannend an, Renate...

Wespen, ja, auch schon gehabt...aber die reagieren ja wirklich nicht, wenn man schaut.

Nager, einmal einen Marder in der Wand hinter dem Bett, war aber Gott sei dank eine Ferienwohnung in Unterhalden/Kempten, und der Vermieter kannte den Untermieter bereits und ließ ihn dort wohnen...

Bin ja gespannt, was ihr da rausfindet

Klasse, der Spruch von Göga!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also unser Gast scheint nur jeden zweiten Tag hier aufzutauchen. Gestern Abend war Ruhe. Mal sehen, ob heute wieder was zu hören ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.