Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nastya

Welches Futter gebt ihr eurem Hund?

Empfohlene Beiträge

Das ist schwierig zu beurteilen. Raspus Bruder, der ja jetzt auch in diesem Jahr 12 wird, sieht deutlich älter aus. Zähne eher schlecht. Etwas weißer am Kopf. Kann nicht mehr gut laufen. Es wäre nicht daran zu denken mit ihm, wie ich es mit Raspu mache, über eine Stunde joggen zu gehen.

Seine Schwester hat auch erheblich Probleme mit den Gelenken. Auch bei ihr wäre daran nicht mehr zu denken. Ok, ich jogge auch nicht gerade langsam ;-)

Seine andere Schwester hatte eine ganze Weile am ganzen Körper "Knubbel". Sie ist aber (Stand: ca. Anfang 2013) noch etwas fitter als die anderen beiden - am Bauch und am Kopf aber auch schon ganz schön weiß.

Die anderen beiden habe ich noch vor ein paar Monaten getroffen.

Eva sagt immer, da sieht der Raspu aus wie gerade geschlüpft. Woran das jetzt genau liegen mag, kann man vermutlich nicht mit letzter Gewissheit sagen. Raspu hatte ja zudem mal richtig Stress als er die Megaoperation durchstehen musste, mit 6 Monaten wo fast nix mehr ging.

Tja und Spike, der in diesem Jahr auch schon die 13 in Angriff nimmt, joggt auch noch munter mit. Aber er ist ja auch mit seinen 50cm Größe auch ein ganzes Stück kleiner.

Wichtig ist jedenfalls, dass die Hunde dünn bleiben, eher ein wenig dünner als auch nur minimal zu dick.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich barfe, weil mein Hund starker Allergiker ist und ich so weiss, was im Napf ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fütter Platinum und werde irgendwann in ein paar Wochen/Monaten auf Wolfsblut umsteigen. Bisher tut Takoda das proteinreiche Futter ganz gut, er ist wächst noch ein bisschen und muss zunehmen. Werde mich generell aber nie auf ein Futter festlegen. Vllt probier ich irgendwann die Real nature-Trockenfuttersachen aus, obwohl die neuen Sorten schon für extremsportler-Hunde gedacht sein sollen und mein Takoda zwar aktiv ist, aber nicht SO aktiv. Wenn, dann würd ich das nur kurz füttern. Barfen möchte ich irgendwann, wenn ich endlich ne Tiefkühltruhe hab. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wechsle das Futter immer mal wieder, Hauptsache ist das Hannah es verträgt, Barney verträgt fast alles.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meistens Barf, aber hin und wieder auch mal Trockenfutter, Nassfutter oder gekocht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achso

naja gemüse kommt noch dazu und das war's...

Da wird bei mir keine Wissenschaft daraus gemacht.

Es gibt das was er mag und was ihm gut tut.

Und irgendwelche Pülverchen gibt's bei mir auch nicht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Achso

naja gemüse kommt noch dazu und das war's...

Da wird bei mir keine Wissenschaft daraus gemacht.

Es gibt das was er mag und was ihm gut tut.

Und irgendwelche Pülverchen gibt's bei mir auch nicht :D

Ich finde Barfen echt interessant. Irgendwann gibts das hier bestimmt auch öfter als einmal die Woche, aber so als Hauptnahrung traue ich mich da nicht dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Barfen ist gar nicht so schwer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Suche gutes Futter für meinen Pudel?

      Zu meinem letzten Geburtstag der vor ein paar Tagen war, habe ich von meinem besten Freunde einem super hübschen Pudel bekommen. Da es mein erstes Hund überhaupt ist, habe ich jetzt 0 Ahnung welches Futter ich ihm kaufen soll. Das hat mich zu die Idee gebracht, um die Frage hier zu stellen und mal euch nachzufragen. Welchen Hundefuttern kauft ihr eurem Hund. Esst eure Hund sein Futter gern. Und wo kauft ihr ihn sein Futter?

      in Hundefutter

    • Hautprobleme durch Futter

      Hallo liebe Leute! Meine Hündin Luna (Husky-Mix, 12 Jahre) haben in letzter Zeit Hautprobleme geplagt. Angefangen hat es mit einer kahlen Stelle über dem Auge. Dann sind weitere Stellen hinzugekommen. Sie hat sich dort gekratzt und aufgebissen. Ganz offensichtlich massiver Juckreiz. Der Tierarzt hat eine Pilzerkrankung diagnostiziert. Das hat mich ein bisschen gewundert. Aber ich habe sie dann brav mit dem Pilz-Shampoo gewaschen und die Salbe draufgeschmiert. Der Effekt war gleich null. Im

      in Hundekrankheiten

    • Yorkshire Terrier Futter / Pankreas

      Moin Moin, entschuldigt bitte, falls ich die falsche Kategorie im Forum wählte, wusste aber nicht wo mein Anliegen passender wäre. Meine Geschichte: Wir haben eine Yorkshire Hündin, dieses Jahr 11 Jahre geworden. Gesundheitlich ging es ihr bis heute immer ohne größere Krankheiten bestens. Es ist kein kleiner Yorki, mehr ein Maxi Yorki und wog knappe 6,4 kg (keine großartigen Fettpolster!) Einziges Manko bei ihr, die Zähne. So war es auch wieder vor ein paar Wochen, dass ihr ein Zahn

      in Gesundheit

    • Futter für schönes und starkes Fell

      Hallo liebe Community, ich melde mich mal heute mal mit einem anderen Thema. Momentan füttern wir Trocken und Nass gemischt für unsere Belka. Das Trockenfutter ist von Bosch und das Nassfutter ist Premiere. Sie nimmt eigentlich alles an Futter was sie kriegen kann. Sie kommt von der Straße, daher haben wir uns schon auf einen sehr haarenden Hund eingestellt. Ihr Fell wurde etwas gesünder, allerdings verliert sie immernoch soooo unglaublich viel Fell... Ich hatte früher m

      in Hundefutter

    • Suche gesundes Futter für meinem Pudel?

      Hallo an alle Habe von meinem Freund gestern eine schöne Pudel bekommen. Jetzt habe ich den Problem das ich nicht weiß  wo kann man ein gesundes Futter für Sie kaufen. Habe nachgedacht zu beginn das Futter in Supermarkt zu kaufen. Aber bin mir nicht sicher, ob das Futter dort gesund ist. Was denkt ihr darüber oder habt ihr zufällig einen Shop zu empfehlen.  

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.