Jump to content
Hundeforum Der Hund
doggegalgo

Ein Doggenwelpe, rumänischer Welpe, oder so ähnlich, zieht am 7.3. ein

Empfohlene Beiträge

Hallo

es gab bei uns Diskussionen jetzt oder später einen Hund ins Rudel integrieren.

Meine Dogge 10 Jahre baut doch so langsam ab und ist nach langen Spaziergängen doch sehr geschafft.

Doggenwelpe vom Züchter war ja im Gespräch.

Dann der süße Rumänen Welpe

Aber es ist das draus geworden.

wird im Juni 3 Jahre alt , 20 kg und 60 cm SH

katzenverträglich

irgendwie hab ich bei Nothunden ein besseres Gefühl. Leider keine Sabberbacke, Galgos gefallen mir genauso. Trotz Pablos starkem Jagdttrieb.

Mein Mann hätte später lieber ein Doggenwelpe gehabt, muss aber ehrlich zugeben das mir Welpen zu anstrengend sind.

Außerdem sind Galgos einfach robuster(Krankheiten, Lebenserwartung), und Pablo wird sich über Windi Gesellschaft freuen. Da flippt er nämlich völlig aus. Seine eigene Braut. :D

post-30819-1406421977,82_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bezaubernde Dame :)

Viel Spaß mit ihr und ich hoffe, sie gliedert sich gut ein in eure Gruppe.

Ein Doggenwelpe kann ja immer noch kommen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für eine schöne junge Dame! Ich hoffe schonmal voraus, dass das eine ganz tolle Verbindung wird bei Euch und freue mich mit! *hibbel*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"oder so ähnlich" find ich gut! :)

Hübsche Maus! Ich mag Galgos sehr.

Einen Namen hast du jetzt auch schon: Windi + (Pablos) Braut = Windsbraut! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr hübsch und ich hoffe es klappt alles mit der Gruppe

Wünsche euch alles Gute für das neue Familienmitglied

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

na dann hoffe ich mal das der neue Galgo auch richtig gesichert wird beim ausführen :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welpe 8 Wochen alt.

      Nach meinem Letzten Post `Deutscher Pinscher erst Hund` werde ich mir am Samstag schon meinen ersten Welpen `` kaufen``. Ist leider kein Deutscher Pinscher geworden sondern ein Mischling, aber das spielt in diesem Beitrag keine Rolle. Wie habt ihr das mit dem `Gassi`gehen gemacht? Lieber im Garten in Ruhe, oder direkt Volles Programm wo auch Autos,Menschen oder evtl andere Tiere in der Nähe sind? 

      in Hundewelpen

    • Was meint Ihr wie groß wird unser Welpe noch?

      Hallo alle miteinander!   Unser Welpe ist ein Mischlingshund aus einem Patterdale Terrier und einem... Mischling? ^^"  Er ist momentan noch 30 cm groß und wiegt 4,7kg (12 Wochen). Er ist auch sehr hochbeinig, sehr schlank und hat eine lange Rute, wo schon etwas längeres Fell sprießt XD Vom Fell her kommt er nach der Mutter(kurzes Fell), von der Farbe und der Musterung nach Papa. Mit 9 Wochen hatten wir ihn geholt und da war er war schon recht groß und hat die anderen al

      in Mischlingshunde

    • Welpe, Pfoten normal?

      Liebe Community, ich überlege diesen Welpen aus Bulgarien zu adoptieren, bin mir aber nicht sicher, ob die Vorderbeine "normal" aussehen.. Er soll mal ca 50-60cm groß werden und hat dementsprechend große Pfoten, aber sehen für euch die Gelenke gesund aus? Die sind auf dem Foto so L-förmig, was ich ungewöhnlich finde..  Da ich mit meinem zukünftigen Hund wieder viel wandern gehen möchte, auch Langstrecke ~50km oder mehr, ist es mir wichtig, dass er in der Hinsicht vollkommen gesund ist... Da

      in Gesundheit

    • Könnte unser Welpe halb Labrador sein?

      Hallöchen!  Seit gut 4 Wochen haben wir diesen süßen Fratz in der Familie. Er ist nun 12 Wochen alt, hat eine Schulterhöhe von 30 cm(noch, haha ^^) und wiegt,geschätzt, 5-6 kg(vielleicht auch mehr) Uns wurde bei dem Kauf (mit 9 Wochen) gesagt, dass die Mutter ein Patterdale Terrier ist, der Vater ist uns unbekannt. Hm, nun sieht er aber nicht wirklich aus wie ein Patterdale Terrier und auch seine Geschwisterchen weisen keine Ähnlichkeit auf. Vom Charakter ist er ein Dickkopf der auc

      in Mischlingshunde

    • Welpe mit seltsamen Laufgang, Hilfe!

      Guten Tag,  ich habe mir vor kurzem einen Welpen zugelegt, mit welchen bis jetzt alles in Ordnung lief, doch jetzt ist mir aufgefallen, dass er aufeinmal sein hinteres rechtes Sprunggelenk nach vorne beugt, sodass er nicht ordentlich gehen. Beim Stand dreht er seine beiden Beine in die leichte Hocke und das verletzte Fuß nach komplett außen. Er zeigt keine Symptome von schmerzen, außer dass er vorhin merkwürdig stark gebissen hat. Jedenfalls ist er daraufhin noch mit seinem Spielzeug nh run

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.