Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gabyg

Rudelstellungen - Maike Maja Nowak neue Staffel

Empfohlene Beiträge

Wir lassen diese Diskussion im Moment zu.

ABER wäre es Euch möglich über Frau Nowak oder andere Menschen zu schreiben ohne diese zu beleidigen?????????

Ich denke, wenn man der deutschen Sprache mächtig ist, sollte man dazu fähig sein.

Wer dazu nicht fähig ist, schreibt einfach nichts.

Ich werde ab jetzt alle Beiträge die meiner Meinung nach eine Beleidigung beinhalten löschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Ganze - in der aktuellen Form- hat hier im Forum seinen Anfang genommen und die "alten" User haben es zum großen Teil mehr oder weniger mitbekommen.

Übrigens ist dieses Thema Rudelstellungen hier im Forum zum Tabu-Thema

erklärt worden ;)

Edit: oh Erklärung erst nach dem abschicken gelesen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verspreche, mich daran zu halten, sachlich zu bleiben - finde aber, dass solche Themen wichtig sind.

Es ist egal, wer irgendwelche Philosophien als Lösungen für Probleme verkauft.

Für mich ist ganz einfach, jeder egal aus welcher Richtung kommende Radikalismus ganz einfach eine sehr traurige Reduzierung auf einzelne Teile aus einem großen und Ganzen.

Der Hund - KEIN Lebewesen - ist nur eine Lernmaschine, die man alleine über ausschließliche Konditionierung mittels positiver Belohnung, über ausschließlich positiver Strafe oder auch über ausschließlichen Bezug nehmend auf vererbte Positionen, Anlagen oder NUR gemachte Erfahrungen hilfreich ins Leben integrieren kann, ebensowenig wie ein Lebewesen NUR instinkt- und triebgesteuert ist.

Ich finde jeder Radikalismus hat einen spezifischen, viel zu hohen "Tellerrand", der dem lebendigen Leben ganz einfach nie gerecht werden kann.

Es ist egal, wie die ganzen Hundeflüsterer heißen - die echte Qualität der Hundemenschen , die Lösungen anbieten, spiegelt sich für mich persönlich in einem breiten, umfangreichen Wissen und Können - ohne konkrete Fixierung auf EINE Philosophie, Methode usw. und in einem Denken, das zur Reflexion in der Lage ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du sprichst mir aus der Seele :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt hab ich mir den Link mit der Sendung auf der 1. Seite hier angeschaut.

So unterschiedlich die Hunde dort waren, so einfach war die von ihr angebotene Lösung "Bring den Hund hinter Dich"...

nun ja denn...dazu brauch ich keine RS-Theorie. Da werden Unterscheide eingeführt, die de facto keinen Unterschied machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn man diese ganze Geschichte um die Entstehung der RS-Theorie mitbekommen hat, kommen da immer mehr Ungereimtheiten auf.

Das fängt schon dabei an, dass die Zusammenarbeit mit anderen Leuten abgebrochen wurde, weil sie angeblich "das Original" so verfälschten, dass man dem guten Karl Werner damit keine Ehre erwies. Und außerdem wolle man ja gar nicht die Breite Masse erfassen, sondern nur die Leute, die von selbst darauf kommen und "das Wissen" (allein dieser Ausdruck) erlernen wollen. Und Gewinn wolle man damit ja sowieso schon mal nicht machen. Transparenz als Stichwort.

Nun wird mit Maja Nowak zusammengearbeitet, mehr Vermarktung geht wohl kaum. Zudem verfremdet sie die Originaltheorie extrem, um massenkompatibler zu werden. Die Workshops sind inzwischen um ein vielfachtes teurer als früher und der letzte "Transparenzbericht" ist auch schon Jahre her.

Macht meiner Meinung nach alles in allem Maja Nowak nur noch weniger interessant als vorher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es wirft ja noch viel weitere Kreise.

M.N. gibt seid einiger Zeit wohl für Trainer Kurse, wo die Leute eben auch in R.S. eingearbeitet werden.

Bei googlen die Tage bin ich zumindest über diverse Hundetrainer Homepages gestolpert, die bei ihr "gelernt" haben und nun ebenfalls R.S. auf ihren Homepages haben und auch die .eu Seite verlinkt haben

Alles aber wie du (hostage) schreibst - weichgespült - und eher massenkompatibel und weniger nach der ursprünglichen Variante. Genau das, was im Vorfeld zu Kontaktabbrüchen mit anderen Hundetrainern geführt hat

Mal sehen, wie lange es dauert bis auch M.N. in Ungnade fällt

Kann aber natürlich sein, dass die TV Präsens jetzt so viel Geld (Zulauf) bringt, dass B. das in Kauf nimmt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier dürfen übrigens auch Befürworter von Rudelstellungen sachlich antworten. ;)

Wenn dieser Beitrag jetzt noch möglichst ohne Spekulationen, Unterstellungen, Mutmaßungen, etc. bleibt, wäre das sehr hilfreich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun denn. :)

Dass ich zu den ach so belächelten und verhöhnten RSlern gehöre, ist ja kein Geheimnis. Ich bemühe mich um Sachlichkeit, auch wenn ich das nach den bisherigen Beiträgen zum Teil etwas schwierig finde, aber auch ich mag keine Extreme, keine Radikalismen und ebenso wenig mag ich Unterstellungen.

Meiner Meinung nach werden hier einige Dinge in denselben Topf geworfen, die dort nicht hineingehören.

Frau Nowak macht keine Sendung über RS, damit fängt es schonmal an. Sie berücksichtigt die Stellung der Hunde und erwähnt dies in der Sendung. Menschen werden dadurch darauf aufmerksam gemacht, dass es so etwas wie eine Stellung im Rudel gibt, nicht mehr und nicht weniger.

Dass die in der Sendung gezeigten Beiträge wie bei anderen Sendungen stark gekürzt sind, braucht man wohl nicht zu erwähnen, sollte eigentlich jeder wissen.

Zudem verfremdet sie die Originaltheorie extrem, um massenkompatibler zu werden.

Inwiefern, was genau wird da verfremdet und woher kennst Du Dich mit der "Originaltheorie" (wobei mich das Wort Theorie extrem dabei stört, denn es ist gelebte Erfahrung, davon kann sich jeder gern hier bei mir zuhause überzeugen) so gut aus, Hostage? Hast Du das, wovon Du im öffentlichen Bereich gelesen hast, auch schon mal mit eigenen Augen gesehen?

Dann der auf der ersten Seite hier im Thema verlinkte "kritische" Artikel. Wenn man den auch nur im Ansatz so kritisch lesen oder gar hinterfragen würde, wie man Rudelstellungen abtut, käme man evtl. zu interessanten Schlussfolgerungen (alles andere, was ich gern formulieren würde, wäre unsachlich, also lasse ich es). Nur weil "kritisch" drüber steht, ist das kein Zertifikat für eine differenzierte Auseinandersetzung. Krass, wie leicht man Menschen blenden kann.

Jeder entscheidet für sich, ob es sich lohnt, näher hinzuschauen und sich mit Rudelstellungen zu befassen, vor allem OHNE jegliche Vorurteile - kein Ding, mir ist absolut klar, dass das nicht jedermanns Welt ist und daran ist auch nichts auszusetzen.

Aber das Ganze abzutun als blanken Unsinn, zeugt auch nicht gerade von dem flachsten Tellerrand respektive dem weitesten Horizont. Wer Hunde beobachtet und dabei schonmal Struktur unter Hunden selbst (!) gesehen hat, wird die Existenz von Rudelstellungen schwerlich mit einem Kopfschütteln beiseite schieben können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Zudem verfremdet sie die Originaltheorie extrem, um massenkompatibler zu werden.

Inwiefern, was genau wird da verfremdet und woher kennst Du Dich mit der "Originaltheorie" (wobei mich das Wort Theorie extrem dabei stört, denn es ist gelebte Erfahrung, davon kann sich jeder gern hier bei mir zuhause überzeugen) so gut aus, Hostage? Hast Du das, wovon Du im öffentlichen Bereich gelesen hast, auch schon mal mit eigenen Augen gesehen?

Muss ich das denn? Wenn ich für mich selbst, nach jahrelangem neutralen Interesse an dem Thema, einfach beschlossen habe, dass die "Fakten" für mich zu widersprüchlich sind um es als glaubwürdig hinzunehmen?

Ich habe in all den Jahren die mantraartigen Gebete mitbekommen, dass Rudelstellungen nicht verfremdet werden soll, dass es nicht "weichgespült" werden soll, weil Rudelstellungen eben nichts für Weicheier ist und entweder ganz oder gar nicht gelebt werden muss und schon gar nicht Einflüsse aus anderen Theorien und Rudelstellungen gemixt werden sollen. Unter Anderem wurde doch deswegen mit Pia die Zusammenarbeit gekappt, wenn ich mich recht erinnere sogar nachzulesen im entsprechenden Kapitel auf der RS-Seite. Und nun, wenn eine berühmte Maja kommt, ist es auf einmal in Ordnung, Rudelstellungen und ihr eingenes Vorgehen in einen Topf zu schmeißen und mal kräftig zu rühren? Natürlich reiner Zufall, dass diese Werbung genau zum Zeitpunkt kommt, an dem auch die Workshops nahezu unerschwinglich werden für Normalsterbliche.

Für MICH zu viel Widerspruch.

Dann der auf der ersten Seite hier im Thema verlinkte "kritische" Artikel. Wenn man den auch nur im Ansatz so kritisch lesen oder gar hinterfragen würde, wie man Rudelstellungen abtut, käme man evtl. zu interessanten Schlussfolgerungen (alles andere, was ich gern formulieren würde, wäre unsachlich, also lasse ich es). Nur weil "kritisch" drüber steht, ist das kein Zertifikat für eine differenzierte Auseinandersetzung. Krass, wie leicht man Menschen blenden kann.

Genau das könnte man über die RS-Anhänger auch sagen, hab ich aber nicht. Meinetwegen kann jeder glauben, woran er will.

Jeder entscheidet für sich, ob es sich lohnt, näher hinzuschauen und sich mit Rudelstellungen zu befassen, vor allem OHNE jegliche Vorurteile - kein Ding, mir ist absolut klar, dass das nicht jedermanns Welt ist und daran ist auch nichts auszusetzen.

Aber das Ganze abzutun als blanken Unsinn, zeugt auch nicht gerade von dem flachsten Tellerrand respektive dem weitesten Horizont. Wer Hunde beobachtet und dabei schonmal Struktur unter Hunden selbst (!) gesehen hat, wird die Existenz von Rudelstellungen schwerlich mit einem Kopfschütteln beiseite schieben können.

Ich habe nichts als blanken Unsinn angetan. Ich habe meine neutrale Meinung kund getan und diese begründet. Wie gesagt, meiner Meinung nach kann jeder glauben, an was er möchte, nur entscheide ich selbst, an was ICH glaube.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Rudelstellungen - Erfahrungen aus erster Hand

      Einige hier kennen mich noch als Paige. Verloren gegangen bin ich diesem Forum, als ich mich Rudelstellungen anschloss und 2 Jahre lang feste Begleiterin von BE wurde. RS faszinierte mich - wie so viele - und RS verschluckte mich und verdaute mich - wie so viele. Nach zwei Jahren kam der Bruch und ich erwachte aus einem Alptraum, von dem ich nicht einmal wusste, dass es einer war. Wie lebt es sich auch so halb anverdaut? Drei Jahre lief das Thema unter ferner liefen und ich l

      in Hunderudel

    • "Die Vielfalt der Hunde - Der Zentralhund - Portrait von Maja Nowak

      Gerade bin ich auf dieses Video gestoßen: Was soll einem das denn sagen? Mir jedenfalls nichts, im Gegenteil, ich dachte die Zeiten a la Rudelstellungen mit Wächtern und ähnlichem seien vorbei! Jetzt also ein Zentralhund? Ohje... 

      in Hundefotos & Videos

    • Rudelstellungen - klargestellt

      Liebe Hundefreunde,   als sich Barbara Ertel in diesem Forum im Jahre 2010 anmeldete, um sich u.a. Rat wegen der sich bei ihrem 5-jährigen Rüden entwickelten Leinenaggression zu holen, konnte noch niemand ahnen, was daraus entstehen würde. Heute - 4 Jahre später - ist es gerade jene Frau, die Workshops zur sog. Lehre der vererbten Rudelstellungen anbietet und vorgibt, dies von von dem Gärtnermeister und Züchter Karl Werner vermittelt bekommen zu haben.   Workshops, die nach verschiedenen Dia

      in Hunderudel

    • Rudelstellungen - Aussteiger des Originals

      Die Hochzeiten von Rudelstellungen Original scheinen längst vorbei. Man schottet sich nahezu komplett ab. Nun haben einige "Aussteiger" bereits von ihren Erfahrungen berichtet.   Mich interessiert in diesem Zusammenhang wo ihr und auch die "Ableger" stehen?   Sind für Euch die propagierten 7 Stellungen noch ein Faktum? Sind die Stellungen von Relevanz im täglichen Umgang? Falls ja, inwiefern genau? Welche Konsequenzen ergeben sich - sofern ihr die

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Neues von Maja Nowak

      Ein aktuelles Interview: http://www.merkur-online.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/hundefluesterin-hunde-werden-sehr-vermenschlicht-4281668.html

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.