Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gabyg

Rudelstellungen - Maike Maja Nowak neue Staffel

Empfohlene Beiträge

Aber es hat eine tolle Abkürzung.... VDU... das klingt doch gut. Also fast wie VDH...  :clown

 

so seriös

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kennt jemand den VDU, den MMN in ihrem Resümee erwähnt?

 

Verbund Verbund der unabhängigen Wegbereiter für Mensch-Hund-r unabhängigen Wegbereiter für Mensch-Hund-Kommunikatiion

 

Mich würde es wundern, wenn der nicht in der nächsten Zeit umbennant wird.

 

VDU ist http://de.wikipedia.org/wiki/Verband_deutscher_Unternehmerinnen

 

Naja, man kann ja nicht immer alles wissen - auch eine Hundetrainerin nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui - also Name geklaut?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was im Nowak'schen Kosmos ist eigentlich nicht irgendwo geklaut?  :lol:

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vermutlich nicht 'mal wissentlich geklaut. Nur zur üblichen Strategie des  "Ich mache -mir-die-Welt-widewide-wie sie-mir-gefällt!" gehörig.

:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pippi konnte aber besser singen!  :D

 

 

so weit

Maico

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ich ferner nicht ganz sicher bin, ist, wie dieser Satz im Novakschen  "Resümee zu den Rudelstellungen"  zu verstehen ist:

 

"Ab Dezember 2014 wird der VDU (Verbund der unabhängigen Wegbereiter für Mensch-Hund-Kommunikatiion) in vier Gruppen eine wissenschaftlich angelegte Studie zu den Hundetypen durchführen (...)"

 

Wissenschaftliche Studien werden im allgemeinen von Wissenschaftlern durchgeführt und betreut, müssen genehmigt und finanziert werden

Man darf also gespannt sein, welche Namen dafür zeichnen...

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ich ferner nicht ganz sicher bin, ist, wie dieser Satz im Novakschen  "Resümee zu den Rudelstellungen"  zu verstehen ist:

 

"Ab Dezember 2014 wird der VDU (Verbund der unabhängigen Wegbereiter für Mensch-Hund-Kommunikatiion) in vier Gruppen eine wissenschaftlich angelegte Studie zu den Hundetypen durchführen (...)"

 

Wissenschaftliche Studien werden im allgemeinen von Wissenschaftlern durchgeführt und betreut, müssen genehmigt und finanziert werden

Man darf also gespannt sein, welche Namen dafür zeichnen...

B)

naja, sie schreibt ja nur "wissenschaftlich angelegt", muss also mMn. keine im klassischen Sinn wissenschaftliche Studie sein....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau das meine ich ja. 

;)

 

"Wissenschaftlich angelegt" ist Augenwischerei, weil nicht wissenschaftlich fundiert. Womit es keine Ergebnisse im wissenschaftlichen Sinne gäbe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann könnte man die Ergebnisse dieser wissenschaftlich angelegten Studie wohl auch "laienhafte Interpretationen von Hundeverhalten  unter dem Gesichtspunkt vererbter Kompetenzen getätigter Beobachtungen", nennen.

Qualität wäre dann aber etwas anderes  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.