Jump to content
Hundeforum Der Hund
Wilde Meute

Humpeln - wir nun auch. Daumen bitte

Empfohlene Beiträge

Hallo,

jetzt sind wir auch dabei :Oo

Ich habe Butsch gestern morgen auf unserem Acker laufen lassen (ich doof,weil Kaltstart - er ist voll losgeflitzt :wall: )

Nach 2 min. kam er wieder und konnte auf das linke Vorderbein kaum noch auftreten.

Habe ihn dann gleich wieder mit rein genommen,alles abgetastet,gestreckt,gebeugt, er hat nur blöd geguckt und weggezogen wenn ich die Pfote in der Hand hatte.

Am Abend war es immer noch nicht besser,er konnte noch weniger auftreten also bin ich so gut es ging alle Knochen nochmal durchgegangen - nix.

Das Einzige was ihm wehtut ist wenn man die Pfote aufstellt,bzw. die Pfote wie beim Aufstellen durchdrückt.

Seltsam ist aber das er nur wegzieht,der fiept nicht,obwohl er eigentlich eine Memme ist bei sowas.Und eigentlich müsste es ihm ja schon ziemlich weh tun denn er nimmt das Bein fast vollständig raus.

Nunja, doppelt besch*** denn im rechten Schultergelenk hat er Arthrose und da ist es natürlich gar nicht toll wenn er mit seinen 33kg da voll drauf abstützt.

Er ist nicht mehr allerjüngste,wird im Frühjahr 10 Jahre alt..da braucht man sowas natürlich umso weniger.

Also, ich bitte um Daumen :(

Um 10 Uhr gehts zum Tierarzt da ich nicht länger abwarten will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Drücke die Daumen, dass nur die Pfote versprungen ist! Toitoitoi!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drück mal ganz fest die Daumen, dass es nichts ernstes ist und bald wieder gut ist.

Lg Rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

drück drück drück... halte uns auf dem Laufenden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir druecken auch mit. :)

Haben so was Unnuetzes ja auch gerade durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke auch alles Drückbare.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir drücken mit :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken:

Daumen und Pfoten sind ganz fest gedrückt :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

also, wir waren beim TA.

Ich dachte ja es rührt von der "Mittelhand" her, TÄ sagt es könnte die Schulter sein.

Physiotherapeutin meinte das Band an der Schulter wäre gereizt.

Er hat jetzt Schmerzmittel übers WE bekommen und Montag soll ich nochmal wieder kommen.

Was ich jetzt etwas bedenklich finde -

er hat um 10.30 die Spritze bekommen mit Metacam,bisher kann ich null Besserung feststellen. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achso,komplett Schonen ist natürlich angesagt!

Habe gerade nochmal angerufen, er bekommt dann heute Abend schon seine erste Tablette. Sollte er eigentlich er morgen bekommen aber so ist es echt Mist. Er hat defintiv Schmerzen.

Ich werde dann wohl mal schauen das ich ein Tagegeschirr organisiere wenn es nicht schnell besser wird.

Momentan habe ich ihm K9 wenn er die Treppe runtegeht um ihn zu unterstützen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.