Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
schnauzis

Frage zum Schwarzen Russischen Terrier

Empfohlene Beiträge

Hat jemand von Euch einen Russenterrier oder kennt sich bei diesen aus?

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Freundin hat einen. Und ein paar weitere kenne ich noch.

Was möchtest du denn wissen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Setze dich doch mal mit Marita in Verbindung :)

Sie züchtet Riesenschnauzer und Russische Terrier

http://www.vom-ottermeer.de/

Liebe Grüsse Meike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie war das: die Antwort Stalins auf den deutschen Schäferhund :kaffee:

:D

Einen erwachsenen Rüden kenne ich seit Jahren. Er ist ein riesiger Kerl (etwa 80cm Stockmaß und 60 Kilo ohne dick zu sein) und der ruhigste, gutmütigste und friedfertigste Hund, den ich kenne.

Besitzer hat eine Straußenwirtschaft, und auch wenn später am Abend der Bär tobt, liegt der Hund cool in seiner Hütte.

Wenn wir mit unseren 2-4 Hunden dort essen gehen, kommt er hervor, begrüßt, beschnuppert, lässt sich nicht aus der Ruhe bringen, durch nichts. Tschuli ist anfangs ein paar mal ausgeflippt, sie hat Angst vor großen schwarzen Hunden. Da hat er nicht mal gezuckt.

Mir ist das fast unheimlich.

In der Welpengruppe waren gerade vor kurzem zwei Russische Terrier. Beeindruckende Hunde vom Verhalten her, kann ich nur sagen. Und optisch -klar, Geschmackssache- in meinen Augen wunderschöne Tiere.

Die beiden (Geschwister, m und w) haben eine Gelassenheit und eine ruhige Freundlichkeit den anderen Welpen gegenüber an den Tag gelegt, wie ich es selten gesehen habe.

Sie wirkten fast souverän den anderen Welpen gegenüber, obwohl selbst erst wenige Monate alt.

Allerdings neigte der Rüde zum Kläffen, wenn ihm etwas nicht gepasst hat und zu Bewegungseinschränkung anderer, spielender Welpen, was ich bisher nur von Hütern kannte.

Die Hündin war in manchen Situationen (z.B. Trennung vom Besitzer) etwas unsicher. Spielte sehr schön, fast zärtlich :) , lernte gern.

Tolle Hunde die zwei "Kleinen", klasse Ausstrahlung.

Der erwachsene Rüde, den ich kenne, wäre mir persönlich etwas zu schnarchnasig.

Heike warum fragst du?

Weil da viel Riesenschnauzerblut drin steckt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier gab es bis vor ein paar Wochen eine Hündin, die nun mit 13 oder 14 Jahren gestorben ist. Extrem ruhig bis träge. Und irgendwie schien mir das nicht altersbedingt zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte in meiner alten Nachbarschaft eine Rüden davon. Als Welpe genauso wie von Juline beschrieben. Unglaublich gelassen, freundlich, vorsichtig mit anderen Welpen. Ein absolutes Gemütstier nun ausgewachsen (auch gut 80 cm und 60 kg, ein schlanker Brocken). Ein absoluter 1-Mann-Hund, der für seine Besitzerin alles tut, ihr Mann hat es nicht ganz so einfach. Aber andere Menschen als seine beiden sind ihm nichts. Er ignoriert sie und sie sollen ihn bitte auch unbedingt in Ruhe lassen. Ich hab einmal unbedacht am Geschirr was richten wollen, da kam von der Besitzerin sofort "nicht anfassen" zeitgleich mit einem Abwehrknurren des Rüden mit genau derselben Ansage - da wird einem schon ein wenig anders im Bauch.

Aber mit meiner kleinen 6kg Hündin war er immer ein Traum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe die Tage einen auf FB gesehen, hier der Link. Beindruckend.

LG Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für Eure Antworten.

Ich habe in letzter Zeit einige Fotos von Russen in Black and Tan gefunden. Diese Farbe finde ich interessant. Ich habe nachgelesen das laut Standard nur schwarz und schwarz mit grau erlaubt sind. Wie kommt es zu den bunten (farbgenetisch)? Sie scheinen in manchen Zwingern gehäuft zu fallen. Ist das so? Weiss man wer diese "Fehlfarbe" genetisch mitträgt?

Gibt es viele Liebhaber dieser nicht standardgerechten Farbe?

Da ich das Rottweilerwesen als sehr angenehm empfinde ( gegen meine doch viel energetischeren oder anders gesagt bekloppten Riesenschnauzer ) und die Russen einer mir bekannten Züchterin ( die auch Riesenschnauzer züchtet/ züchtete?) vom Verhalten doch viel Ähnlichkeit mit Rottis zeigen, könnte ich mir in 10+ Jahren als altersgerechtere Rasse einen dieser zweifarbigen Russen vorstellen. Daher interessiere ich mich einfach mal besonders für die black and tan - farbenen Russischen Terrier.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Heike, kommst Du in die von mir verlinkte FB-Seite nicht rein? Da ist ein Black-Tan Rusischer Terrier abgebildet.

Ich denke, da schlägt farblich das Erbe des Rottweiler durch.

Auf russischen Seiten habe ich auch Riesenschnauzer in schwarz-silber gesehen, ganz schön. Leider so viel ich weiß vom Standard nicht erlaubt.

LG Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ein Beispiel eines bunten Russen auf Facebook:

ein VDH-Züchter, bei dem bunte Welpen gefallen sind http://www.liane-lippert.de/welpen.html

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Aixopluc, WISTY, 4 Jahre, West Highland Terrier-Mix - ein lustiger, kleiner Hundemann

      WISTY: West Highland Terrier-Mix, Rüde, geb.: 07.2014, Höhe: 38 cm, Gewicht: 10 kg   WISTY kam als Fundhund zu uns. Leider konnten wir keinen Besitzer ermitteln. WISTY ist ein fröhlicher, freundlicher und terriertypisch etwas nervöser und selbstständiger, kleiner Hundemann, der sich gerne bewegt und spielt. Er ist zu allen Menschen, egal ob groß oder klein, immer freundlich. Hier geht er meist mit Familien und deren Kindern spazieren, was ihm sehr viel Freude macht. Er läuft sehr gut an der Leine. Allerdings fängt er an zu ziehen und zu bellen, wenn er anderen Hunden begegnet. In unseren Freiläufen ist er gut verträglich mit anderen, geselligen Hunden. Wird er allerdings angebellt, so bellt er zurück. Gegen eine souveräne, soziale Hündin, die schon in seiner neuen Familie lebt, hätte WISTY sicher nichts einzuwenden. Katzen sollten allerdings nicht im Haushalt sein! Er ignoriert sie zwar, wenn er im Katzenhaus ist (Katzentest) aber versucht sie zu jagen, sobald die Katzen laufen. Für WISTY suchen wir eine aktive Familie, die WISTY ein sicheres Zuhause und einen Platz in ihren Herzen einräumt.   WISTY ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und neg. auf Mittelmeerkrankheiten getestet.             Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 05633 9937313 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloaixopluc@googlemail.com Astrid Weber, Handy: 0152 33658177 , Mail: astridaixopluc@googlemail.com Eddie Gonzales, Handy: 0151 54881264, Mail: office@natural-dog-training.de   Homepage: www.hunde-aus-manresa.cms4people.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Meine Boston Terrier und ich

      Hallo, mein Name ist Tomas, ich habe fünf Boston Terrier Hündinnen und bin eigentlich seit Jahren viel auf Facebook, Twitter und Youtube unterwegs, nichtsdestotrotz habe ich mir einen denkbar blöden Namen bei der Anmeldung gegeben, naja, man lernt niiieeeee aus! Ich bin im Klub für Terrier, züchte auch und erwarte bald unseren nächsten Wurf. Ich freue mich hier zu sein 😊 Fällt mir noch etwas ein? Im Moment nicht. Aber vielleicht euch. Viele Grüße, Tomas

      in Vorstellung

    • Noch welche im Forum mit Staffordshire Bullterrier, American Staffordshire Terrier ..... hoffentlich

      Ich finde dass hier viele Rassen vertreten sind, leider die sogenannten "Kampfhunderassen" wenig. Ich hoffe inständig, dass sich hier wieder viel Kontakt und vor allem Solidarität mit allen Hundehaltern entwickelt, dass wir zusammenhalten, um für die Rechte derjenigen uns einzusetzen, die immer noch verfolgt werden, aufgrund von Hatz und Mythen LG Mirot und Guinness

      in Terrier

    • Tierheim Gießen: SUMMER, 9-10 Jahre, Terrier-Mix - sie trauerte sehr

      Als Summer´s Besitzer verstarb, brach für die kleine Terrierdame eine Welt zusammen. Bisher hatte sie ein liebendes Zuhause, bekam jeden Wunsch erfüllt und war eine treue Begleiterin. Die Angehörigen häten Summer gerne übernommen, doch die sensible Dame benötigt etwas Zeit bis sie sich überall anfassen lässt, dies konnte das Kleinkind jedoch noch nicht verstehen. Die ersten Wochen trauerte sie sehr, verließ kaum ihr Körbchen und wollte keine neuen Menschen kennen lernen. Inzwischen hat sie die Trauerphase jedoch hinter sich lassen können und ist ein kleiner, quirlliger Wirbelwind geworden. Nach einem kurzen Kennelernen schließt sie schnell Freundschaft mit neuen Menschen und liebt es von ihnen gekrault zu werden. Kinder sollten in ihrer neuen Familie dennoch schon etwas älter sein. Mit anderen Hunden verträgt sie sich zwar, würde ein Leben als Einzekprinzessin jedoch deutlich vorziehen. Zwar kennt sie das alleine bleiben, um aber nicht zu oft zu bellen wäre noch ein wenig Training sinnvoll. Wer Summer´s Herz gewinnt, findet in ihr einen verschmusten, anhänglichen und treuen Begleiter für alle Lebenslagen!           Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641-52251
      Info@tsv-giessen.de
      www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: Fienchen, Yorkshire Terrier - so lebensfroh und süß!

      Fienchen kam als Fundtier zu uns und da sie gechipt war, hofften wir, schnell einen Besitzer zu finden. Doch leider wohnte in Fienchens altem Zuhause niemand mehr und die Sucher verlor sich… Sie ist eine extrem freundliche, quirrlige und dankbare Hündin, kennt die Grundkommandos und auch “Bitte-Bitte” 🙂 Mit anderen Hunden verträgt sie sich gut, ist aber als Einzelhund ebenso glücklich, Hauptsache sie hat eine Familie. Rassebedingt benötigt sie regelmäßige Fellpflege. Wichtig ist: Fienchen mag es gar nicht, alleine bleiben zu müssen. Hier besteht noch etwas Trainingsbedarf.                     Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641-52251
      Info@tsv-giessen.de
      www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.