Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Schafe hüten!

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

editiert

Sorry, wollte was von fb reinstellen, bekam aber den Namen der Verteilerin nicht weg :(

Das war so süß!!!

Schade :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schafe als Hobby für gelangweilte Hütehunde

      Für mich ein Aufreger und die Schafe tun mir total leid.    

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Wer Tiere hat, muss Tiere hüten.

      http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundesversammlung-peter-harry-carstensen-reist-nicht-zur-wahl-dackel-krank-a-1134020.html

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Schwarze Schafe und die Folgen

      Sorry - der Titel ist vielleicht etwas missverständlich! Was mich zur Zeit sehr ärgert ist die Tatsache, dass alle Hundehalter über einen Kamm geschert werden und das im negativen Sinne. Ich wohne in einem Obstanbaugebiet und es ist nicht leicht, Wege zu finden, die spritzmittelfrei sind. Meine Hunde fressen unterwegs gerne mal Gras und deshalb meide ich Obstanlagen. Zur Zeit gehe ich mehrmals am Tag einen einsamen Wanderweg (ist als Wanderweg durch ein Schild gekennzeichnet), der an Wiesen vorbeiführt. Meine Hunde dürfen nicht in die Wiesen, bleiben an der Leine bis sie gekotet haben und ich sammle selbstverständlich die Hinterlassenschaften auf. (sogar Häufchen, die nicht von meinen Hunden sind ) Dabei werde ich des öfteren von dem Bauern beobachtet, dem die Wiesen gehören. Schon letztes Jahr hat er mich angesprochen und ich habe ihm versichert, dass ich seine Bedenken sehr ernst nehme und nicht zu den Hundehaltern gehöre, die Wiesen verunreinigen. Heute morgen hat er mich erneut darauf angesprochen (ich hatte 2 gefüllte Hundekotbeutel in der Hand) und die Hunde waren angeleint! Es ist echt ätzend, wenn man als Sündenbock dafür herhalten muss, dass es immer noch Hundehalter gibt, die sich nicht um die Hinterlassenschaften kümmern. Ich sehe aber auch nicht ein, dass ich mir den Spaziergang dort vermiesen lasse, da ich mich ja ordnungsgemäss verhalte. Ich mußte mir heute morgen auch verkneifen, den Landwirt zu fragen, ob er denn den Kot seiner eigenen Hunde auch einsammelt ( er hat 2 Spitze, die den ganzen Tag frei um den Hof laufen dürfen, auf den Wiesen habe ich die Hunde auch schon gesehen). Kennt jemand diese Situation und wie habt ihr reagiert? Liebe Grüße Cony

      in Plauderecke

    • Hütehund (gerne Altdeutsch) für 200-300 Schafe gesucht :)

      Heya! ein Bekannter von mir sucht einen Nachfolger für seine Hündin. Gerne Altdeutscher Hütehund und gerne im Junghundealter oder älter Inka ist inzwischen leider in die Jahre gekommen und leider auch nicht mehr ganz gesund.. Beim AAH haben wir shcon geschaut... gibts noch irgendwelche anderen Portale und Anlaufstellen? Helena

      in Hüte- & Treibhunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.