Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
MaramitJule

Auf einmal wird sie doch erwachsen

Empfohlene Beiträge

Man achtet schon noch drauf (wäre auch fahrlässig, wenn nicht, wie soll man denn sonst Sika-Hirsche knipsen, Sabine ;) ), aber im Wissen dass es gut wird und nicht in der Angst / mit den Bedenken, dass sie bestüüümt losgeht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das klingt ja prima :)

Ich freue mich für euch, das alles so gut klappt.

Bei Aisha hat das erwachsen werden 7 Jahre gedauert :Oo ich hoffe,

bei Chef geht es etwas schneller :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als ich die ersten Male merkte, dass sie sich verändert, konnte ich nicht sagen, was es genau ist.

Heute ist ein wenig Zeit vergangen und langsam wird es deutlich.

Jule ist insgesamt viel ansprechbarer geworden.

Sie wurde ruhiger, wenn auch nicht wirklich ruhig.

Auf einmal kann ich sie auch am Wild noch erreichen.

Sie agiert nicht mehr total impulsiv, sondern begann auf einmal, auch mal vorher nachzudenken, zuzuhören und zu beobachten.

Sie ist nach wie vor ein Quatschkopf und das soll sie auch bleiben.

Immer öfter werde ich nun angesprochen, wie sehr sie sich verändert hätte.

Die meisten Leute hier fanden sie ja schon immer toll, aber das hat sich noch mal ein Stück gesteigert.

Am Donnerstag meinte eine Dame zu mir, sie bewundert mich.

Weil sie es nicht durch gehalten hätte, mit so einem Hibbel.

Darauf meinte ich nur, naja, ich habe schon immer den Hund gesehen, den Du heute siehst.

Für mich war Jule immer schon ein toller Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • ist euer Hund erwachsen?

      Wega ist ein erwachsener Hund, denn sie   ist 5 Jahre alt sie weiss, was sie kann sie weiss, wie sie in ihrer Umwelt und den Menschen zurecht kommt sie kann Probleme, Gefahren selbstständig managen Hunden, die sie ja meist überflüssig findet, geht sie aus dem Weg Hunden, die zu aufdringlich sind, kann sie klar machen, dass sie sie in Ruhe lassen sollen, ohne dass es blutig endet obwohl sie Wasser über alles liebt, springt sie nicht rein, wenn

      in Plauderecke

    • So langsam wird Emma erwachsen

      Emma scheint nun so laaangsam erwachsen zu werden. Nach der 2. Läufigkeit und unserer 2-monatigen Reise ist sie in vielen Situationen wesentlich ruhiger und gelassener geworden.    Sie lässt sich nun auch nicht mehr alles gefallen und knurrt ab und zu auch schon mal einen Hund an. Sie hat z.B. nur keifende Yorkshire-Terrier kennengelernt. Bisher warf sie sich dann direkt auf den Boden. Jetzt verbellt sie Yorkshire-Terrier.    Unser Nachbar hat einen jungen Hund (ca. 8 Monate), der Emma sehr

      in Junghunde

    • Die kleine Sue wird erwachsen :)

      Hallo zusammen ich wollte nun auch mal die Entwicklung von unserer kleinen Maus festhalten und euch nicht verheimlichen! Sie ist jetzt 9 Monate und 1 Woche alt. Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Es kommt mir vor als wäre es gestern gewesen dass ein kleiner, schüchterner Welpe auf meinem Schoß gelegen und dabei den Leihwagen kotz*nd von innen umdekoriert hat.

      in Hundefotos & Videos

    • Zwerg Oliver will erwachsen werden ... aber wie?

      Hallo, kurze Einführung für alle, die uns nicht kennen: Oliver (ein relativ kleiner, bald 16 Monate alter Labrador) ist ein sehr aufgeschlossener und freundlicher Hund im Umgang mit anderen Hunden. Er schaut, was die so machen und macht mit. Also entweder dolles Toben, oder schnüffeln gehen, oder nur so rumlaufen. Mal versucht er, zum Spielen aufzufordern, wenn das nicht gewünscht ist, gibt er recht schnell auf und geht seiner Wege. Wurde er angeknurrt oder gar attackiert, lag er sofort au

      in Junghunde

    • Mein Hund ist erwachsen

      ja, mein Yerom ist endlich erwachsen. der Schäferhund liebt und mag nicht mehr jeden und jedes. Ja, er ist nicht mehr der soooo liebe, der allen entgegenlief und alles bespielte. Nein, er ist erwachsen, er mag alle Mädels, da ist er so was von lieb. Aber Jungs, die sind nicht mehr so doll. Er drückt sie alle runter,mit viel Geknurre,aber ohne Schaden. Er ist erwachsen,liebt sein Rudel und lässt keinen Rüden mehr ungestraft in sein Rudel rein laufen. Aber er schüttelt und drückt nur, kein

      in Hundeerziehung & Probleme


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.