Jump to content
Hundeforum Der Hund
Die rote Zora

Kann man das Alter möglichst genau bestimmen?

Empfohlene Beiträge

In Nyras Impfpass aus Ungarn, der offensichtlich vom dortigen Tierschutz überhaupt erst angelegt wurde, steht ihr Geburtsdatum als Juli 2007.

Für knapp 7 Jahre hat sie schon eine ganz schön graue Schnauze, wie ich finde, aber ich habe gelesen, das geht den Hunden wie den Menschen, und der eine ergraut früher als der andere. ;)

Insgesamt ist sie ja auch körperlich topfit, sobald wir draußen sind, läuft und trabt und zieht und rennt. Und das auch schon mal drei Stunden am Stück.

Jetzt ist es aber so, dass sie, wenn sie länger gelegen hat, richtig mühsam auf die Beine kommt, so wie unsereins, wenn er z.B. Rückenprobleme hat.

Ich habe gelesen, Boxer werden oft nicht sehr alt. Wie steht es mit RRs? Ich will mich hier nicht auf die Wikipedia-Einträge verlassen.

Haben Boxer oder RRs öfter HD? Könnte das zum Problem werden?

Oder war das Geburtsdatum vielleicht ein geschönter Wert vom Tierschutz, weil ein evtl. viel älterer Hund wesentlich schwerer vermittelbar wäre?

Oder ist es vollkommen normal, wenn eine knapp siebenjährige Hündin etwas schwerfällig auf die Beine kommt?

Wie gesagt, beim Gassigehen denke ich manchmal, da hätte ich mir doch gleich nen Husky holen können... :zunge:;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soweit ich weiß geht das nur anhand der Zähne und da auch nur ungefähr.

Du kannst ja mal beim Tierarzt deines Vertrauens nachfragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war mit unserem Rumänen auch beim Tierarzt als wir ihn bekamen. Konnte mir nicht vorstellen, dass er schon "so alt" ist. Taut Pass war er da 1,4 Jahre alt,ist total verspielt, pinkelt aber noch im Sitzen, und hat ein"Babygenital" - was vielleicht auch an der potenziell frühen Kastration liegen mag? Sie schaute ihn sich an und meinte: "Das ist auf jeden Fall noch ein Junghund, älter als 2-3 Jahre ist er nicht". Genauer gings wohl nicht. Sollte es aber wirklich eine Möglichkeit geben, würde mich die auch interessieren. Wie das aber ist wenn ein Hund schon ca. 7 ist wie deiner weiß ich auch nicht. ich würde denken das wird immer schwieriger je älter die Tiere sind, aber vielleicht weiß hier jemand genau bescheid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, es gibt keine Möglichkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Haben Boxer oder RRs öfter HD?

Boxer haben sehr häufig Spondylose, z.T. auch schon in jungen Jahren. Vielleicht beim nächsten Tierarztbesuch mal ansprechen.

Ansonsten ist es so wie du schreibst, der eine ergraut früher, der andere später. Stress lässt viele Hunde ebenfalls schnell ergrauen.

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei unserem war es so:

Er kam in die Vermittlung nach Deutschland mit einer Altersangabe von 1,5 Jahren.

Poldi war aber extrem verspielt, hatte noch Monate später welpenhaftes Verhalten.

War aber bereits kastriert.

Wir schätzten ihn daher auf max. 1 Jahr.

Man darf aber auch nicht vergessen, er kam aus einer Pererra, war unterernährt und hatte wohl nichts zu "lachen" dort zwischen den größeren und auch stärkeren Hunden.

Bei uns konnte er spielen, sich austoben, bekam Spielzeug. Zum ersten Mal wohl in seinem Leben.

Auch seine Zähne, die anfangs furchtbar aussahen, voller Beläge, braun, müffelnd, wandelten sich in ein strahlend weißes, blitzsauberes Gebiss dank besseren Futters und Knochen zur Zahnreinigung.

Vom Fell ganz zu schweigen, dass von stumpf, glanzlos und dünn zu einem glänzenden Prachtfell mutierte.

Und Trotzdem fing er schon mit ca. 4 Jahren an, an der Schnauze grau zu werden. Heuer wird er sieben und das Grau zieht sich bereits über die Wangen bis zu den Augen hin.

Er ist aber quietschfidel, "pumperlgsund" und hat noch jede Menge Unsinn im Kopf - wie ein junger Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mich auch mal länger damit beschäftigt, weil unser Hund, als er mit angeblichen 1,5 Jahren zu uns kam, auch schon älter wirkte.

Hier mein Thema von früher:

http://www.polar-chat.de/topic_56841.html

Es ist wohl so, dass man nach dem ersten Lebensjahr - bis dahin sind die Hund in der Regel ausgewachsen - fast gar nicht mehr das Alter bestimmen kann. Es ist wie bei den Menschen: Graue Haare gibt es teilweise schon ab Mitte 30 oder eben erst ab 60, Zähne kann man, wenn man Glück hat, auch noch im hohen Alter gute haben. Vom Verhalten her gibt es auch bei Hunden junge "Schlaftabletten" oder senile "Clowns mit viel Power".

Man muss sie nehmen, wie sie sind und hoffen, dass sie gaaaaaanz lange bei einem bleiben.

Angeblich kann man etwas genauer über den Zahnabrieb das Alter bestimmen, aber auch da: Wie viele Knochen hat der jeweilige Hund in seinem Leben verknabbert und somit seinen Zahnabrieb "gefördert"?....

Zum Zahnabrieb:

www.schattauer.de/.../978-3-7945-2744-1_Musterseiten_226-229.pdf‎

Ob alt oder jung: Viel Spaß mit Deiner grauen Schnauze!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fly ist auch erst 7 wird dieses jahr 8 und das alter wissen wir genau und ihr Gesicht ist schon extrem Grau.

Sunny wird dieses Jahr 10 und hat nur nen mini kleinen grauen Fleck über dem rechten Auge was man auch nur sieht wenn man es weiß.

Daran kann man nix fest machen. Ich kenne drei rote Boxe die mit 5-6 schon grau wurden.

Und körperliche Probleme kann jeder Hund haben auch welpen

Ich denke daran kann man nichts fest machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay, danke für eure Einschätzung. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das, war Karlotte schreibt, glaube ich auch. Im ersten Jahr wird es wohl noch zu sagen sein.

Wir haben hier in Spanien ganz am Anfang (also vor c. 12 Jahren) 2 Hunde vom Strand aufgenommen und sie weitervermittelt. Mit beiden sind wir direkt nachdem wir sie fanden zum Tierarzt. Beide sollten laut Tierarzt 1,5 Jahre alt sein. Nun jaaa, die eine Hündin hatte noch Milchzähne. Was der Tierarzt da gesehen hat, frage ich mich heute noch. Von der anderen Húndin haben wir einige Zeit später das Frauchen kennengelernt. Diese Húndin lebte bereits über 6 Jahre am Strand, wollte nicht beim Rudel des Frauchens bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • 12 Wochen alter Labby stirbt durch Trainereinwirkung in Welpenstunde

      Das schockt mich zutiefst und macht mich einfach sprachlos... 😰 ... und dann noch diese lächerliche Strafe...    

      in Hundewelpen

    • Tierheim Gießen: BLUE, Alter unbekannt, Französische Bulldogge - eine selbstbewusste Hündin

      Blue kam zusammen mit weiteren Hunden über das Veterinär-Amt zu uns. Die wunderschöne Hündin hat nicht nur eine besondere Fellfarbe sondern ist auch odd-eyed – hat also verschiedenfarbige Augen. Blue ist eine selbstbewusste Hundedame, die sich mit ihren Artgenossen zwar versteht aber sich auch nichts gefallen lässt. Wenn es um ihr Futter geht, versteht sie zum Beispiel keinen Spaß. Uns Menschen gegenüber zeigt sich sehr verschmust und freundlich. Kinder sollten schon im Teenageralter s

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: MOBI, Alter unbekannt, Französische Bulldogge - ein knuffiger, kleiner Kerl

      Mobi kam zusammen mit weiteren Hunden über das Veterinär-Amt zu uns. Er ist ein richtiger “Bullie” – andere Rüden? Nein, definitiv nicht sein Ding! Hundemädchen sind ganz ok, solange er der Chef sein kann. Uns Zweibeinern gegenüber ist er zwar aufdringlich aber freundlich. Trotzdem sollten Kinder schon älter sein und ein wenig Hundeerfahrung sollten Interessenten auch mitbringen. Weitere Beschreibung folgt…         Tierheim Gießen Vixröder Str.

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Alter Hund nachts unruhig (nur im Schlafzimmer)

      Huhu, ich habe einen 13 Jahre alten Golden Retriever-Opa. Bis auf ein paar Wehwehchen ist er noch recht fit. Allerdings ist er seit etwa 1 1/2 Jahren nachts sehr unruhig. Die Tierheilpraktikerin hat rausgefunden, dass seine Leber sehr belastet war, wir haben sie entgiftet und es wurde lange Zeit deutlich besser. Nun ist es seit einigen Wochen sehr extrem. Die Heilpraktikerin konnte so richtig nichts rausfinden. Auch das Herz oder andere Organe hat der Tierarzt bei einem Checkup mit Röntgen und B

      in Hunde im Alter

    • Alter Labrador

      Hallo liebe Hundefreunde,   ich habe mich ganz neu angemeldet für eine Frage, die mich nicht loslässt.   Ich bin mit einem Hund aufgewachsen, wir haben ihn jetzt seit über 12 Jahren. Ein ziemlich alter wunderbarer Labrador, der es inzwischen schon ganz schön mit den Gelenken hat. Er wohnt bei meinen Eltern aber ich sehe ihn eigentlich wöchentlich. Wir hängen sehr aneinander und ich mache mir natürlich schon die ein oder anderen Gedanken, wie lange er noch durchhält. Die

      in Hunde im Alter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.