Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
SabineG

Was ist das für ein Ding?

Empfohlene Beiträge

Mir ist leider keine bessere Überschrift eingefallen. Bei Elliot habe ich gerade etwas bemerkt, in der Taille, so eine Art Knubbel unter der Haut, der einem unter den Fingern "weg flutscht", es ist also sozusagen nicht mit zwei Fingern greifbar oder so.

Was kann das sein?? :think:

Könnte er sich irgendwo gestoßen haben und das ist ein Bluterguss? Es tut ihm jedenfalls nicht weh.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

könnte es sein das er ne impfung oder ne spritze in der gegend erhalten hat vor kurzem?

meine kleine kriegt dann auch immer nen knubbel der sich aber nach einiger zeit wieder auflöst so zwei bis drei wochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde sagen dass es ein Bluterguss ist. Amy hatte sowas schon öfter. Dauerte bei ihr immer länger bis es wieder weg war. Aber für mich hört es sich so an.

Amy tat es scheinbar aber auch nicht weh wenn ich dran ging. Trotzdem waren es Blutergüsse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Shion, er hatte vor fünf Wochen einen Infekt und hat eine Spritze bekommen. Nur ist das ja ziemlich lange her, ich bin mir auch nicht sicher ob die Spritze dort an der Stelle gesetzt wurde.

Kristina, und ist das so bei den Blutergüssen dass sie dir unter den Fingern "wegflutschen"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja die waren beweglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch, dann will ich das mal weiter beobachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Follikulitis?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, das ist nichts äußerliches, bzw. liegt offenbar weiter unter der Haut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Fettgeschwulst vielleicht? Keine Ahnung wie die Dinger richtig heißen. Hab das schon öfter bei Hunden gesehen. Die werden dann größer und sind auch ganz deutlich sichtbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du meinst wohl ein Lipom, Gabi. Das glaube ich eigentlich auch nicht. Der Hund meiner Mutter hat solche Dinger, zum Teil auch ziemlich groß.

Ich will doch nicht hoffen dass Elliot sowas mal bekommt.

Ich gehe im Moment eigentlich auch am ehesten von einem Bluterguss aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was ist das für ein Ding hinter dem Penis - Hund beißt darauf rum!

      Hi, ich habe mal ein bisschen eine komische Frage (sorry, aber ich habe einfach noch nie einen Rüden besessen, deswegen ist mir das alles etwas fremd...). Emil hat etwa 3-4 cm hinter der Penisspitze einen harten Knubbel (Knochen oder Knorpel) unter der Haut. Der zeichnet sich manchmal deutlich ab, manchmal ist er überhaupt nicht da. Das hat die Form eines Daumens und liegt quer zum Penis. Was ist das? Ist das die Prostata, die man von außen sieht? (Bevor jemand auf die schlaue Bemerkung kommt: Nein, es sind nicht die Hoden, die sind weiter hinten und außerdem weich... Das Ding liegt etwa in der Mitte.) Ich frage vor allem deswegen, weil Emil sich da besonders gerne drauf rum beisst. Das ist total eklig, weil er beisst da richtig fest drauf, das kracht richtig... Scheint ihm manchmal furchtbar zu jucken oder weh zu tun, er kaut da drauf rum und quiekt dabei... Gruß, Sonja

      in Gesundheit

    • Ein Ding der Unmöglichkeit... Setterrüde sucht ein letztes Zuhause

      [w][ALIGN=center]Neues Zuhause gesucht[/ALIGN][/w][lh] Eintrag vom: 23.10.2013 Geschlecht: Rüde Rasse: English Setter. Alter: ca. 15 Kastriert: nein Größe: 57 cm Farbe: tricolor E-Mail / Telefon: Kontakt über mich per pn oder 0151 - 56 69 14 81 [/lh]Besondere Merkmale / Wesen: Es wird vermutlich keinen Platz für ihn geben - aber die Hoffnung stirbt zuletzt, nicht wahr? Dieser hübsche Kerl wurde ausgesetzt gefunden und war ganz abgemagert. Im Canile scheint er das Leben und gutes Futter zu genießen. Trotz seines Alters ist er noch ziemlich aktiv - Setter eben! Natürlich rennt er nicht mehr herum, aber er hinkt auch nicht und geht ruhig und langsam, seinem Alter entsprechend. Er hat auch noch Zähne, aber er bevorzugt Nassfutter gegenüber Trockenfutter. Er ist ein "Amore", sagen die Italiener. Wie ihr seht, ist er immer noch ziemlich mager. Aber wahrscheinlich auch, weil er ausgesetzt wurde. Bei guter Pflege wird er sicher wieder ein bisschen zunehmen, aber verlassen kann man sich darauf nicht. Sein Name ist ASDRUBALE. Er wurde am 19.9.2013 in Gambara, Provinz Brescia, aufgefunden und auf 15 Jahre geschätzt. Er wird als sehr lieb und friedlich mit allen beschrieben. Er wird keine großen Ansprüche mehr haben, ein Platz auf dem Sofa und viel Liebe wäre schön - und aus Erfahrung kann ich sagen, dass bei so einem alten Hund ein Garten von Vorteil ist (ein Vorteil, aber kein Muss). Mit Tierarztkosten ist zu rechnen, man sollte dabei aber bedenken, dass OPs und andere kostenintensive Maßnahmen bei einem so alten Hund vermutlich eher nicht mehr durchgeführt werden. Er ist geimpft, es wuden allerdings noch keine Bluttests gemacht. Ich würde mich riesig freuen, wenn sich ein Gnadenbrotplätzchen für ihn finden würde!

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Für *Türaufschubser*, tolles Ding bei Aldi Nord ab 06.09

      Dies gehört jetzt nicht direkt unter die Rubrik *Hundezubehör*, aber indirekt irgendwie doch. So langsam naht die Zeit in der man die Heizung schnurren lässt, den Ofen heizt. Oft ist es ja so daß man die Türen einen Spalt auflässt damit *Hund* rein- und rausgehen kann um zu trinken oder sonstwas. Natürlich steht dann die Tür auf und lässt so lange die kalte Luft rein bis *Mensch* sich hochrafft um sie wieder zu schließen. Letztes Jahr hab ich ein ähnliches Teil gekauft, kostete allerdings das 2,5fache wie dieses hier: http://www.aldi-nord.de/aldi_ab_donnerstag_0609_48_5_1019_15861.html Also, wer auch so einen vierbeinigen *Türaufschubser* zu Hause hat, es lohnt sich - der Winter steht vor der Tür. LG Elke

      in Hundezubehör

    • Mein "wildes Ding" wurde gestern 9 Jahre ...!

      ....und ich hätts fast vergessen..... Ich hatte noch nie einen Hund mit solch einer Energie.Ich hab manchmal das Gefühl ein Minutenschläfchen lädt ihre Batterien vollständig auf...nagut..leer waren die Batterien noch nie...sie hat Ausdauer, weiß was sie will! Ich hab sie mit 7,5 Jahren aus Zwingerhaltung übernommen, die fehlende Prägung/Sozialisation und mangelhafte Erziehung hinterließen Spuren, sie ist nahezu unverträglich mit andern Hunden und hat eine gehörige Portion Jagdfieber (leider nicht im Sinne von Spaß, sondrn in Tötungsabsicht). Trotz der "Behandlung" des Vorbesitzers ist sie zun Menschen ein Herzchen! Sie ist die beste Lehrerin. Sie ist die härteste Kritikerin..... ....und eine ganz große Liebe!!!!

      in Plauderecke

    • Das gelbe "Ding" - unser neues Spielzeug!

      Ich habe schon so einige Euronen vergeblich ausgegeben, um ein *passendes* Spielzeug für Shelly zu finden: Bälle in verschiedenen Farben, Materalien, Grössen, Frissbeescheiben, Stoffbären und was weiss ich noch alles, mit entweder mässigem oder NULL Spielerfolg! Dann kommt Sabrina mit diesem gelben *Ding* auf den Hundeplatz und UIIII, Shelly ist gaaaanz fasziniert, was der Tango damit so alles anstellen kann! Bei Sabrina vorsitzen und betteln *Shelly-auch-mal-das-Ding-haben-will*! Und siehe da, Shelly fand *es* auch wunderbar! Mittlerweile apportiert Shelly *es*, bringt es sogar bis zu mir und legt es nicht 5 m von mir entfernt einfach achtlos ab und geht wieder! Impulskontrolle lässt sich mit dem Ding auch prima aufbauen bzw. ausbauen! Das *Voraus*, auch über einen Agility-Pacours, klappt auch prima! Herrliche Zerrspiele sind auch toll mit dem Ding! Irgendwo das Ding verstecken und suchen lassen ist der Hit! Tja, nun seid ihr wohl alle neugierig geworden, und wollt auch so ein tolles *Ding* haben wie wir, oder? Also, dann will ich es mal verraten, unser neues *Ding* ist: ... ... ... ... ... ein ca. 20 cm langes, gelbes Stück stinknormaler Gartenschlauch!

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.