Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mimi82

Eine kleine Rumänin

Empfohlene Beiträge

Hallo

Vor 14 tagen haben wir eine Mischlingshündin aus Rümänien aufgenommen. Sie ist 5 Monate alt und ca 30 cm hoch . Sie bekommt immer mehr Punkte und kann sehr gut zwicken ;) tut dies aber sehr vorsichtig (erinnert mich irgendwie an Hütehunde die ihre Herde zusammen treiben). Der Tierarzt meine sie wäre eine "Edelmischung" was auch immer das heißen soll!

Mich würde eure Meinung interessieren - was steckt drin in unsrer Kleinen?

post-37094-1406422044,19_thumb.jpg

post-37094-1406422044,28_thumb.jpg

post-37094-1406422044,32_thumb.jpg

post-37094-1406422044,37_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf dem ersten Bild erinnert sie mich an einen Mudi, das ist ein ungarischer Hütehund. :)

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich freue mich, dass wieder ein rumänischer Hund ein gutes Zuhause gefunden hat! :)

Natürlich ist man immer irgendwie neugierig, was in so einem Hund wohl an Rassen stecken könnte, aber in Rumänien z.B. gibt es nur ganz wenige Rassen, höchstens sogenannte "Schläge".

Die meisten der Hunde sind seit Generationen vollkommen durchgemixt.

Wenn du magst, hier kannst du etwas über die rumänischen Hunde lesen:

http://www.freundeskreis-bp.de/rumhund.php

Jetzt hätte ich doch fast vergessen:

Die Kleine ist sehr niedlich, ich wünsche euch viel Spass miteinander! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine sehr interessante Seite @ninchen

Also wir dachten an eine Mischung aus bordercollie, stabyhoun, Katze (hat sehr viele "kätzische" Züge), Schaf USW ;)

Die wurfgeschwister waren wohl auch deutlich größer als sie und sahen aus wie kleine Schäferhunde

Eigentlich ist es auch egal "was" sie ist - sie passt so perfekt zu uns, dass wir schon am ersten Tag an dem sie bei uns war dachten, dass sie schon immer zu uns gehört! Sie hat sich gar nicht "neu" angefühlt und hat sich auch sofort mit unsrer "alten Dame" (Dackel-Yorkshire-Mix kurz dackshire 18 Jahre alt) verstanden, was unsere größte Sorge war!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • * (kleine) * Spazier- und Spielkameraden raum Kiel

      Ich (sarah) und mein kleiner Chihuahua Mischling (Mischka) sind auf der Suche nach netter Begleitung zum spazieren und spielen am liebsten Hunde in gleicher/ähnlicher Größe ...wobei Mischka sich nicht ganz bewusst ist,das er so klein ist und auch gern mit großen Hunden tobt:D

      in Spaziergänge & Treffen

    • Der kleine Rabauke

      So, nun isses soweit - der kleine Rabauke kriegt nun auch seinen eigenen Thread!    Den Namen hat Linnie übrigens in ihrer ersten Woche bei uns von unserem Nachbarn erhalten. Der hatte einfach nicht in seinen Kopf bekommen, dass Linnie ein Mädchen ist und sprach immer von "ihm" und "er". Dafür wurde er dann ständig von seiner Frau und dem kleinen Sohn angezählt "Das ist eine Siiiieeeee!!!". Nach ein paar Tagen meinte er nur ganz trocken "So ein Quatsch, guck ihn dir doch an: das ist DE

      in Hundefotos & Videos

    • Welpe macht kleine Probleme

      Hallo, mein Mann und ich haben seit 2 Tagen einen Welpen in unserer kleinen Familie. Sein Name ist Max und er ist ein Harzer Fuchs.    Wir haben Max von einem Bauernhof, dort wurde er mit seinen Geschwistern im Stall gehalten wo er sehr wahrscheinlich auch sein Geschäft verrichtet hat. Und ich bin der Meinung das er dort nicht richtig sozialisiert wurde, klar ist die frage ob man das jetzt nach zwei Tagen schon sagen kann aber mir kommt es definitiv komisch vor wie unser Max sich

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Meine Kleine...

      Letzte Woche hatte meine Kleine ihren ersten Geburtstag... ganz stolz mit ihrem neuen Plüsch-Dino und dann noch 2 Fotos von ihrer neuen "Freundin" (sie hats tatsächlich überlebt, die kleine Fliege )      

      in Hundefotos & Videos

    • Junghund aus dem Tierschutz und kleine Kinder

      Liebe Hundefreunde, ich bin auf der Suche nach einem Rat von erfahrenen Tierschützern oder Hundetrainern.  Wir haben vor einigen Monaten endlich beschlossen, einen Hund aufzunehmen, und zwar aus dem Tierschutz. Wir haben 3 kleine Kinder, eins 7, eins 5, der kleinste 2 Jahre. Außerdem haben wir eine 2jährige Katze. Ich hatte mich auf vielen Seiten und Büchern gründlich eingelesen und habe den Tenor vernommen, dass ein Hund aus dem Tierschutz möglichst jung sein sollte, um ihn mit einer

      in Tierschutz- & Pflegehunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.