Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Mimi82

Zita und Molly

Empfohlene Beiträge

Darf ich vorstellen Zita 5 Monate alt und Molly 18 Jahre alt! Es ist unglaublich wie gut die beiden sich schon nach knapp 14 Tagen verstehen! Sogar gefressen wird oft gemeinsam

post-37094-1406422044,45_thumb.jpg

post-37094-1406422044,53_thumb.jpg

post-37094-1406422044,59_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für ein gesegnetes Alter hat Molly erreicht! :respekt:

Schön, dass es so gut klappt mit den beiden, aber ehrlich gesagt, ich würde sie trotzdem nicht so aus einer Schüssel fressen lassen, bei einem so alten Hund würde ich das Risiko nicht eingehen wollen, dass es doch mal Ärger mit der jungen Hündin gibt.

Und ich denke, alle beide sollten beim Fressen einfach die Sicherheit haben, dass ihr Schüssel -Inhalt ihnen ganz alleine gehört und sie in Ruhe fressen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den Tip Ninchen! Normalerweise achte ich auch immer darauf ( fand das nur so gut zu fotografieren), dass sie nicht zusammen fressen! Eigentlich frisst zuerst die alte Dame und dann die junge Powermaus☺️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim aixopluc: MOLLY, 2 Jahre, Ca de Bou-Mix - ein wahrer Familiehund

      MOLLY : Ca de Bou-Mix-Hündin, Geb: 05.2015, Höhe 47 cm , Gewicht: 17 kg   MOLLY kam als Fundhund zu uns. Nach einiger Recherche fanden wir heraus, dass sie kurz bevor sie gefunden wurde, im Internet zusammen mit einem Ihrer Welpen zum Verkauf angeboten wurde. Die ehemaligen Besitzer haben sie scheinbar, als sie keinen Käufer fanden, einfach ausgesetzt. MOLLY ist eine wundervolle und absolut liebenswerte Hündin, die wirklich mit fast (Katzen mag sie nicht) allem und jedem verträglich ist. Sie liebt Menschen und macht keinen Unterschied, ob groß oder klein, so dass sie auch wunderbar in eine Familie mit Kindern passen würde. MOLLY ist sehr wesensfest und lässt sich auch nicht aus der Ruhe bringen, wenn sie sich in größeren Menschenmengen bewegt. Auch sonst ist MOLLY eine eher ruhige Hündin, die allerdings auch sehr gerne spielt und spazieren geht…also nicht unbedingt ein Couchpotatoe. Ihre tägliche Bewegung braucht sie sehr wohl. Obwohl MOLLY mit ihren 47 cm nicht gerade zu den großen Hunden zählt, hat sie eine enorme Sprungkraft, so dass ein Garten schon höher eingezäunt sein muss, wenn sie sich dort frei bewegen soll. Mit anderen Hunden hat MOLLY keine Probleme, sie möchte mit allen befreundet sein. Nur wenn sie angebellt oder angeknurrt wird, antwortet auch sie darauf. Katzen gehören nicht zu MOLLY’s Freunden und sollten daher nicht im Haushalt leben. Wie man sieht, ist MOLLY ein echter Traumhund und sucht daher natürlich auch eine Traumfamilie. Eine Familie, die ihr Liebe, Vertrauen und ein eigenes Körbchen (ein Sofaplatz wird natürlich auch gerne genommen ;-) ) schenkt. Eine Familie, die ihr noch den Rest des Hundeknigges lehrt und gemeinsam mit ihr durchs Leben geht. Wo findet dieses Mädel ihr großes Glück?   MOLLY ist gechipt, geimpft, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.             Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 05633-9937313, Handy: 0151-22632537 Astrid Weber, Handy: 0152 33658177 Hannah Wern, Handy: 0151 24126008 Eddie Gonzales, Handy: 0151 54881264   Homepage: http://hunde-aus-manresa.cms4people.de/

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Zita kommt seitlich auf mich zu

      Unsre Zita (5 Monate alt) ist seit etwas mehr als 14 Tagen bei uns! Sie ist sehr selbstbewusst, frech und hat auch sonst viel Blödsinn im Kopf (was ja auch normal ist ) Wenn ich mich zu ihr auf den Boden setze nähert sie sich mir seitlich oder rückwärts (wenn ich z.B. stehe tut sie das nicht!) die Bedeutung dieser Haltung kenne ich, was mich aber wundert ist, dass sie mich in dieser Situation scheinbar unauffällig zu dominieren versucht! Sie versucht sich über mich (in diesem Fall meine Beine) zu stellen, versucht aufzureiten (mit Vorliebe dient dazu mein Knie), schleicht um mich herum und zwickt mich in den Nacken (fast schon "zärtlich" um sich dann gleich wieder seitwärts zu nähern)! Da die Kleine ihr bisheriges Leben im Tierheim fristen musste möchte ich ihr Sicherheit geben, damit sie bei uns ein gutes Leben hat! Aber dieses Verhalten "überfordert" mich etwas, weil ich mit diesem Verhalten nichts anfangen kann und nicht wirklich weiß wie ich darauf reagieren soll! Bisher habe ich sie zur Seite geschoben, so dass sie nicht mehr über mir steht! Ich wäre euch sehr dankbar über eure Meinung zu ihrem Verhalten und eventuell ein paar Tipps wie ich am Besten mit der Situation umgehen soll! Danke schonmal Mimi

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Molly, bezaubernde Segugio-Dame, sucht ein liebevolles Zuhause

      [w][ALIGN=center]Neues Zuhause gesucht[/ALIGN][/w][lh] Eintrag vom: 07.03.2014 Geschlecht: Hündin Rasse: Segugio-Mix Alter: ca. 13 Kastriert: Größe: 38 cm Farbe: E-Mail / Telefon: per pn über mich [/lh]Besondere Merkmale / Wesen: Diese bezaubernde kleine Maus heißt Molly und ist ein Segugio-Mix. Sie ist mit 38 cm und max. 12 Kilo recht klein und zart. Molly befindet sich derzeit im Tierheim Aidar in Norditalien und wird auf 13 Jahre geschätzt. In diesen 13 Jahren wurde sie wohl nicht viel geliebt, und das soll sich jetzt ändern. Leider war es noch nicht möglich, gescheite Fotos von ihr zu machen, denn sobald man mit der Kamera anrückt, verzieht sie sich in die Hütte. Molly geht rassetypisch trotz ihres hohen Alters noch sehr gerne spazieren. Sie läuft gut an der Leine und zieht nicht. Sie liebt es, viel zu schlafen und sich auszuruhen. Nachdem sie ihr ganzes Leben lang auf hartem Boden und ohne weiche Decken leben musste, genießt sie die warme und weiche Schlafzone im Tierheim in vollen Zügen. Sie frisst mit gutem Appetit und lässt sich von den anderen nichts wegnehmen. Sie wird von den anderen Hunden respektiert, ist ausgeglichen und ruhig. Wenn man sie streicheln will, macht sie zunächst Anstalten, auszuweichen, aber dann lässt sie sich streicheln und hätte nichts dagegen, wenn es Stunden dauern würde. Sie kommt mit Rüden und Hündinnen gut aus. Molly soll den Rest ihrer Tage nicht im Tierheim verbringen. Sie erwartet nicht mehr viel vom Leben. Aber sie soll einmal in ihrem Leben ein Zuhause haben, in dem sie geliebt wird und zurücklieben kann, in dem für sie gesorgt wird und sie Gras unter ihren Füßen spüren und in der Sonne die alten Knochen ausstrecken kann. Fast jeder, der schon mal so einen alten Hund aufgenommen hat, wird zum "Wiederholungstäter" - und das nicht ohne Grund! Sie geben einem so unglaublich viel! Wer möchte Molly die schönen Seiten des Lebens zeigen?

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Molly Retriever-Mix, sucht DICH

      [w][ALIGN=center]Neues Zuhause gesucht[/ALIGN][/w][lh] Eintrag vom: 15.08.2013 Geschlecht: Hündin Rasse: Retriever-Mix Alter: 9 Monate Kastriert: nein Größe: 50 cm Farbe: Blond E-Mail / Telefon: Petra Gerlach, 0163-2327025, Mail: vermittlung@verlorene-hunde.de [/lh]Besondere Merkmale / Wesen: Beim zweiten Mal wird alles besser, das hoffe ich, die Flocke. Ich bin zusammen mit meiner Schwester Molly umgezogen und leider hatte man vergessen uns zu füttern, und so sind wir zwei letzte Woche wieder zum Verein zurück genommen worden. Und wir kamen nicht alleine, Würmer, Ohrmilben und einen Flohzirkus der ganz besonderen Art hatten wir im Gepäck, das war vielleicht eine Sauerei sag ich Euch. Ich wog beim Umzug schlappe 9,5kg, da sah man jeden Knochen und jede Rippen einzeln. Zuerst wurden wir beim Doc untersucht und medizinisch versorgt, auch er reagierte fassungslos. Verwahrlost, ängstlich, Handscheu und voller Parasiten, das war echt der Hammer. Unser Fell stumpf und die Augen traurig so hatten wir uns das Hundeleben nicht vorgestellt. Darum suchen wir auch nun Menschen, die uns bei sich wohnen lassen und uns gut versorgen und uns an ihrem Leben teilhaben lassen. Wir müssen noch sehr viel lernen darum müsstest DU auch Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen mitbringen. Meine Schwester Molly hat ein paar Kilos mehr auf den Rippen, allerdings auch zu wenig. In unseren Pflegestellen bekommen wir nun regelmäßig kleine Portionen die wir gerne annehmen und auch gut vertragen. Wir haben auch schon etwas zugenommen langsam aber es wird. Wir suchen Menschen die es sich vorher genau überlegt haben ob ein Hund einziehen soll. Menschen die uns an die Pfote nehmen und uns den Weg ins normale Hundeleben zeigen. Na, wer hat einen Platz frei und möchte mit mir oder meiner Schwester Molly sein Leben teilen? Wir wären soweit, bitte melde Dich. Ich warte geduldig [sMILIE] Eure Molly

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • MOLLY aus RASTATT (PLZ 76) wird vermisst!

      MOLLY aus RASTATT (PLZ 76) wird vermisst! Sie ist eine Mallinois-Mix Hündin und sehr scheu! Sichtungen bitte sofort (egal zu welcher Uhrzeit) unter Tel. 0163 - 46 56 898 mitteilen! Molly ist gechipt und registriert (Tasso) und trägt/trug ein schwarzes Halsband. Da sie wirklich sehr schüchtern gegenüber Fremden ist, bitte keine eigenen Einfangversuche unternehmen, sondern bitte umgehend ihr Herrchen unter Tel. 0163 - 46 56 898 (egal zu welcher Uhrzeit) über den Standort der Sichtung informieren. Jeder kleine Hinweis ist wichtig (auch wenn die Sichtung vielleicht schon etwas länger her ist)! Vielen Dank für eure Mithilfe! Fotos und weitere aktuellen Infos unter http://www.facebook.com/MollyVermisst

      in Vermisste Hunde & Fundhunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.