Jump to content
Hundeforum Der Hund
Aurora39

Ernährung eines ca. 10 Wochen alten Pekinesen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Ich wende mich an euch mit dem grund:

Vorgestern habe ich den Welpen von unseren Nachbarn kennengelernt ,leider gings ihm nicht so gut,gestern Morgen dachte ich der winzling liegt tot in seinem Körpchen ,er war so schlapp das er kein lebendszeichen von sich gab,das eine Auge war verdreht und weiß,allso echt heftig,der krümel hat es geschaft,nur er hat nu untergewicht und will nicht wirklich fressen,meine Nachbarin ist auch ein bissel überfordert,sie hat heute huhn mit reis gekocht,das frisst er,aber so kann er sich ja nu nicht ernähren,ich weiß das es so fertige mischungen gibt,die man ins Rohe Fleisch tun kann,aber wie heißt das,sie wollen jetzt nichts falsch machen und dem klein die beste Fütterung zu teil werden lassen,damit der wieder richtig fitt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was genau hat er denn?

War deine Nachbarin mit ihm schon beim TA? Wenn nicht würde ich dringend anraten den Wurm bei einem TA vorzustellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was hat er denn ? Hat er Durchfall ? War sie mit Ihm beim Tierarzt ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja natürlich,er war von gestern Morgen bis heute mittag dort

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann wird der Tierarzt ja wohl auch geraten haben, wie der Kleine aufgepäppelt werden muß.

Tips übers Internet ohne zu wissen, was der Zwerg wirklich hat, sind da wohl wenig sinnvoll

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was er genau hat/hatte kann ich euch nicht sagen,er hat laut der aussage gebrochen und durchfall gehabt,und das wohl ca. 2 bis 3 tage gefressen hatte er so gut wie nichts,ich hab auch noch nicht mit ihrem mann gesprochen,der lag in der küche und schlief,soweit geht,s dem klein wieder gut,begrüßte mich mit wendeldem schänzchen :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Dann wird der Tierarzt ja wohl auch geraten haben, wie der Kleine aufgepäppelt werden muß.

Tips übers Internet ohne zu wissen, was der Zwerg wirklich hat, sind da wohl wenig sinnvoll

Das frisst er nicht,auch nicht eingeweicht,das hatte ich ihr ja schon vorgeschlagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann soll sie nochmal zum TA gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Dann wird der Tierarzt ja wohl auch geraten haben, wie der Kleine aufgepäppelt werden muß.

Tips übers Internet ohne zu wissen, was der Zwerg wirklich hat, sind da wohl wenig sinnvoll

UNTERSCHREIB!!!!

Gerade bei so einem Winzling! Der hat NULL Reserven, der trocknet in Null komma nix aus......

Da irgendwelche gutgemeinten "Fütterungstipps" zu geben könnte total fatal sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ruhe/Entspannung über Ernährung/Barf?

      Hallo!   Ich barfe meine Hündin seit etwa 1 ½ Jahren. Sie erhält Fleisch und Gemüse in einem Verhältnis von 75:25. Sie erhält überwiegend Rindermuskelfleisch, aber auch 1x die Woche Lachs sowie ab und zu Lamm und Wild.   In ihrer Gassigruppe wurde mir berichtet, dass sie sehr hyperaktiv ist und schnell speichelt und allgemein, sie schnell aufdreht.   Sie ist fast 4 Jahre alt und ein Cockerspaniel-Mädchen (kastriert). Bei mir ist sie auch immer etwas zappelig.  

      in BARF - Rohfütterung

    • 16 Wochen - Springt hoch-beißt+bellt.

      Hallo.   Meine Aussie Dame ist nun 16 Wochen alt, am Dienstag hat sie die dritte Impfung erhalten... und seitdem haben wir (wieder  ) das Problem...   Wenn wir auf unsere Gassirunden unterwegs sind, beißt sie entweder am Anfang der Runde oder gegen Ende in die Leine hinein..bellt und/oder springt dabei hoch. Wir versuchen es mit " nein " bzw. " stopp " zu unterbinden..welches meist funktioniert.... nur heute hat sie sich so dermaßen hinein gesteigert.Sie hat in die

      in Hundeerziehung & Probleme

    • 12 Wochen alter Labby stirbt durch Trainereinwirkung in Welpenstunde

      Das schockt mich zutiefst und macht mich einfach sprachlos... 😰 ... und dann noch diese lächerliche Strafe...    

      in Hundewelpen

    • Welpe 8 Wochen alt.

      Nach meinem Letzten Post `Deutscher Pinscher erst Hund` werde ich mir am Samstag schon meinen ersten Welpen `` kaufen``. Ist leider kein Deutscher Pinscher geworden sondern ein Mischling, aber das spielt in diesem Beitrag keine Rolle. Wie habt ihr das mit dem `Gassi`gehen gemacht? Lieber im Garten in Ruhe, oder direkt Volles Programm wo auch Autos,Menschen oder evtl andere Tiere in der Nähe sind? 

      in Hundewelpen

    • Border Collie im Zwinger halten.. bald 12 Wochen alt

      Hallo, ich bräuchte mal dringend ein paar Räte.. & zwar haben wir uns einen BC Welpen angeschafft & in einer Woche müssen wir wieder arbeiten, zur Schule etc. & nun haben wir uns mit unserer Tierärztin auseinander gesetzt & sie meint der Hund soll vor erst den ganzen Tag und die Nacht in den Zwinger.  So und ich bin natürlich abrupt dagegen.. wir sind nämlich 6 oder sogar bis zu 9 Stunden nicht zuhause.. da kann ich doch meinen BC Welpen nicht die ganze Zeit im Zwinger lasse

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.