Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
rosela

Barnie hat sich auf den Weg gemacht

Empfohlene Beiträge

Barnie hat mich am 25.3.14 für immer verlassen.

Er hat eine Milz Op gut überstanden und ein paar Wochen später eine Magen Dreher Op

Gut Überstanden .Und jetzt haben seine Nieren versagt ich war noch eine ganze Woche mit ihm.

Jeden Tag acht Stunden beim Tierarzt am Tropf in der Hoffnung er Schaft es noch .Aber leider ist er

Am 25.3.14 zu Hause zusammen gebrochen und konnte nicht mehr aufstehen. Ich rief den

Tierarzt an und er kam nach hause konnte aber nichts mehr für ihn tun .Er wurde erlöst und schlief in meinen armen ganz friedlich ein. jetzt warte ich noch auf seine Urne dann ist er wieder zuhause bei uns. Er durfte 12 Jahre werden

:heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir wirklich sehr leid für dich. Gerade wenn man erst noch Hoffnung hatte, kann man so gar nicht verstehen, dass der Hund dann doch geht. :knuddel

Gute Reise, lieber Barnie! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir wirklich sehr leid und ich kann deinen Schmerz sehr gut nachempfinden. Du hast wirklich alles gemacht um deinen Hund zu Retten, aber das Schicksal ist manchmal einfach nicht auf unserer Seite.

Ich schick dir ganz viel Kraft um mit dem Verlust fertig zu werden.

Barnie wünsch ich eine gute Reise ins Regenbogenland.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fühle mit Dir.

Gute Reise Barnie!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das tut mir sehr leid für dich.

Gute Reise Barnie

Ich wünsche euch viel Kraft in nächster Zeit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir auch sehr leid und ich fühle mit dir.

Fühl dich gedrückt, wenn du magst :knuddel :knuddel

Ich schicke dir ein wenig Kraft, den die kannst du brauchen.

Barnie wünsche ich eine gute Reise smiley7066.gif

http://www.land-des-regenbogens.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein tiefstes Mitgefühl für Dich, Marianne und für Deinen Barnie eine gute Reise ins Regenbogenland zu unseren Liebsten. Ich kenn das gut, wenn man kämpft und doch verliert. Du hast alles für ihn getan und er durfte zu Hause einschlafen.

Ich wünsch Dir ganz viel Kraft für die Zeit der Trauer.

Mohammed mit Gusti und Bondi - und Ali im Herzen dabei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fuehle mit dir, liebe Marianne.

Du hast alles fuer deinen Barnie gegeben. Du hast fuer ihn gekaempft und leider den Kampf verloren. Es ist ein wenig troestlich, dass er zu Hause und in deinen Armen eingeschlafen ist. Das aendert aber nichts an dem Schmerz, den man fuehlt.

Ich wuensche deinem Barnie eine gute Reise. Er wird sicherlich auf meinen Tyson treffen, der vor 4Wochen gehen musste.

Dir ganz viel Kraft fuer die naechste Zeit.

Ich druecke dich unbekannterweise ganz doll und bin in Gedanken bei dir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir schrecklich leid :knuddel

Komm gut im Regenbogenland an Barnie kerze_0050.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir sehr leid für dich! :kuss:

Komm gut an, Barnie! Und sende deinen Menschen ein paar tröstende Gedankenbilder, wie du über die grünen Wiesen hinter dem Regenbogen tobst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Barnie hatte Darmverschluss und immer wieder Verstopfung

      Hallo zusammen, mein Barnie Scottish Terrier bekommt von mir seit er bei mir ist selbstgemachtes Futter. Ich gebe ihm Fleisch, Gemüse und Reis oder Kartoffeln. Dazu Kokosöl. Da er von klein an gemickert hat und sehr mäkelig war hab ich ihm das ganze gekocht und gehofft ich kann mit der Zeit über weniger gekocht, angegart auf roh pbergehen. Bleibt stehen! Vor 4 Wochen hatte er akute Verstopfung und Darmverschluss musste Sinntags notoperiert werden. Der Tierarzt meinte es ist Knochenkot und wir haben uns das Hirn zermartert wie das sein soll er hat niemals Knochen bekommen, ich hab unser Grundstück komplett durchsucht, auf gefangene Mäuse getippt, den Marder in Verdacht gehabt, keine Klärung. Eben sehe uch mit Schrecken harten Kot mit weissen Anteilen wieder alles durchsucht nach Spuren. Beim suchen über Goigle fand ich Hinweise auf gewolftes Fleisch gekocht. Jetzt weiss ich echt nix mehr. Ich glaube mein Mann hat gewolftes Hphnerfleisch gestern gekocht, auf die Idee dass da Knochen drin sein könnten sind wir nicht gekommen. Ich bin sehr dankbar für Eure Erfahrungen duesbezgl, weil wenn er wieder einen Verschluss bekommt wirds sehr haarig. Er durfte schon keine Trocjenoansenstpckchen mehr bekommen und da hat er das Fleisch mit womöglich Knochenanteilen bekommen.  Sorry für mögliche Tippfehler ich sehe so schlecht auf dem Handy möchte nur si schnell wie möglich klären was wir abstellen können an der Ernährung. Danke schon mal virab und liebe Grüsse Doris

      in Gesundheit

    • Barnie ist gegangen

      Hallo zusammen, heute Abend mussten wir schweren Herzens unseren über alles geliebten Australian Shepherd Rüden Barnie mit nur 6 Jahren über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Hier kurz unsere Geschichte: Wir haben am 01. Februar nach längerem Hin- und Her die Diagnose malignes Lymphom bekommen und es begann sofort der Kampf ums Überleben. Nach zunächste erfolgreicher Chemo mit begleitender Schlangengifttherapie mit allen Tiefen, aber vor allem vielen Höhen, kam vor 3 Wochen und 3 Tagen der Rückschlag "Rezidiv" - der Krebs war wieder da. Vorhergesagte Lebenserwartung 3 Tage bis maximal 3 Wochen. Barnie ging es nach wie vor gut und wir waren alle noch voller Hoffnung. In all der Zeit hat sich unser Kämpfer nie hängen lassen, hat seinen Job als Rettungshund nach wie vor mit großer Begeisterung und viel Spaß erledigt und war auch zu Hause (bis auf die Ausnahmen der Nebenwirkungen der Chemo) immer fröhlich. Am Montag freuten wir uns noch darüber, die "Höchstlebensdauer" überschritten zu haben, aber am Dienstag fing er an schlechter zu fressen. Alles andere war aber wie immer - ständig brachte er mir seine Beißwurst oder wollte draußen spielen. Gestern waren wir noch einmal im Training und er hatte dort wie immer Spaß und auch Kraft an der Arbeit. Heute Morgen fing er sogar noch einmal an richtig zu fressen, doch gegen 18 Uhr erbrach er sein noch unverdautes Futter von gestern wieder und ich konnte ihm ansehen, dass er keine Kraft und Lust mehr hatte zu kämpfen. Um 21 Uhr durfte er gehalten von der ganzen Familie friedlich in unserem Wohnzimmer einschlafen. Wir sind so unendlich traurig - das Haus ist jetzt schon so leer, dass es kaum auszuhalten ist. Mein geliebter kleiner Bär: wo auch immer Du jetzt bist, wir lieben Dich und hoffen, dass Du jetzt wieder unbeschwert spielen und toben kannst. Wir werden Dich nie vergessen; und denk daran: im Himmel gibt es keine Krebse... Deine Katrin

      in Regenbogenbrücke

    • TH Gießen: BARNIE, 9 Jahre, BernerSennen-Mix, Rüde

      [w][ALIGN=center]Neues Zuhause gesucht[/ALIGN][/w][lh] Eintrag vom: 18.05.2010 Geschlecht: Rüde Rasse: Berner-Sennen-Mix Alter: geb. ca. 2001 Kastriert: nein Größe: groß Farbe: tricolor E-Mail / Telefon: info@tsv-giessen.de 0641/52251 [/lh]Besondere Merkmale / Wesen: Barny hat ein ganz besonders trauriges Schicksal hinter sich: angebunden mit einem gelben Pferdestrick, einen Gittermaulkorb und einem viel zu engen Halsband wurde er in den Lahnwiesen bei Heuchelheim gefunden. Zum Glück, denn sonst wäre dieser arme Kerl jämmerlich zugrunde gegangen. Zu den Tierpflegerinnen und Hundetrainerinnen hat er schon Kontakt aufgenommen, lässt sich kraulen, nimmt Futter aus der Hand und sucht förmlich die Nähe. In bestimmten Situationen reagiert er jedoch noch unsicher, vor allem wenn eine fremde Person hinter einem Zaun eine schnelle Handbewegung macht oder er eine Berührung/Bewegung nicht kennt. Vermutlich hat er bislang auf einem Hof gelebt, da er den typischen Stallgeruch an sich hatte. Unsere Kontaktdaten: Tierheim Gießen Vixröder Str. 16 35396 Gießen 0641/52251 Email: tierheim@tsv-giessen.de Homepage: http://www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Neue Bilder von Barnie

      sind von heute

      in Hundefotos & Videos

    • Bilder von Barnie

      Hier ein paar Bilder von meiner Fellnase, wenn alles richtig war.

      in Hundefotos & Videos


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.