Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Schwarzertee

Jala hat einen HOT SPOT. Irgendwelche Erkenntnisse :-) ?

Empfohlene Beiträge

Morgen,

Jala hat einen fiesen Hot Spot (Handtellergroß unter dem Ohr) Er ist quasi über Nächte explodierten, so dass wir am Mi bei der TA waren. es hat sogar eine kleine Narkose gebracht und das Ding sauber zu machen.

Nun hat die Madam einen Halskragen, muss Antibiotika nehmen und leidet. heute muss ich nochmal zur Kontrolle.

Ich hab gelesen, dass sowas häufiger vorkommen kann. Kennt sich jemand von Euch damit aus?

Wie kann ich es vermeiden? falls es wieder kommt: kann ich auch selbst etwas tun?

Hatten eure Hund das auch schon? Bis Mi wusste ich garnicht, dass es das gibt :( .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich hatte eine Hündin die im Alter zu HotSpots neigte. Sie hatte außerdem Allergien und wenn ich nicht aufgepasst habe und irgendwer hat ihr ein "Lecker mit Getreide" gegeben, gab es spätestens am nächsten Tag so einen Spot.

Sobald ich einen Spot entdeckt habe, wurde mit der Nagelschere das Fell bis auf die Haut gekürzt und rund um die Stelle ca. 1 cm auch noch.

Bei langem Fell habe ich auch im Umkreis die Haare so weit gekürzt, dass die sich nicht auf die offene Stelle legen konnten. Auf die Stelle wurde mehrmals täglich Braunovidon oder Betaisodona Gel aufgetragen.

Dauer bis zur Abheilung in der Regel 8 - 10 Tage.

Edit:

Hinterm Ohr ist eine blöde Stelle ... Gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, fies. Meine Hunde hatten sowas gsd noch nie!

Hast Du einen Plastikkragen? Vielleicht hilft der Comfy Cone schon ein bisschen, dass sie nicht so leidet: https://www.google.de/#q=comfy+cone

Gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hinterm Ohr hatten wir bisher noch keinen Hot-Spot.

Ich merke aber bei meinem Vasco sehr schnell, ob sich da was entwickeln könnte - wenn er verstärkt an einer Stelle besonders häufig leckt/sich schubbert.

Meistens entdecke ich dann dort einen kleinen Kratzer; ich trockne dann diese Stelle so gut es geht (Zelltuch) und gebe ein wenig Bepanthen-Salbe drauf; 1-2 Mal wiederholt ... und gut ist.

Boah ... ich komme mir jetzt vor, als würde ich Reklame machen, weil ich's schon in einem anderen Thread erwähnt habe, aber ... ich werde jetzt wieder Velcote nutzen, ein Öl welches gut für Haut und Haarkleid ist.

Vasco hatte als Jungspund mehrfach Probs mit Hot-Spots, nach der Anwendung von Velcote war das wie weggeblasen, auch ist sein bis dahin doch recht dünnes Haarkleid unter der Kur regelrecht "explodiert".

In der letzten Zeit habe ich aber das Gefühl, er wird wieder "anfälliger" und ich muss verstärkt auf Sofortbehandlung von Kratzern achten ...

Kann aber auch sein, dass meine "Prinzessin" sich mittlerweile verstärkt Kratzer holt, weil "sie" nun doch auch gnädigerweise und ganz tapfer die Dummies aus Dornengestrüpp holt ... das war "ihr" nämlich bis vor einiger Zeit noch viel zu stachelig ... :D

Lieber Gruß

Moni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Meine Hündin hatte auch schon 3 und die waren echt fies

Sie hat sehr dickes und dichtes Fell und da reicht ja schon eine kleine Macke, Kratzer oder Insektenstich um das daraus ein Hot Spot wird

Leider hab ich die Erfahrung gemacht das nur die Einnahme von Antibiotika und rasieren hilft

Ich hab meiner Hündin nie einen Kragen umgemacht sondern an der Pfote wo sie mit jucken kann eine Kindersocke angezogen ( den sie auch immer dran gelassen hat )

Zum säubern der Wunde habe ich Surolan Lösung genommen

Gute Besserung

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, die arme :knuddel

Guck mal hier, da sind so einige Erfahrungen mit Hot spot

http://www.polar-chat.de/topic_101105.html

Aisha hat das schon ein paar mal von Zeckenbissen bekommen.

Inzwischen habe ich eine prima Salbe dafür, die den Hotspot gut austrocknet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Buca hatte das auch schon 3x - immer auf dem Nasenrücken. Ich bekam von der TÄ eine Salbe und ABs

Unschön aber damit ging es rasch weg. Immer fing es mit einem roten Punkt an - inzwischen weiß ich was das für ihn dann bedeutet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hündin hatte oft HotSpots bevor wir rausgefunden haben , dass sie SDU hat...

Ich hab die immer mit Calendula Essenz behandelt und sie waren ratzfatz ohne AB weg....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für Eure Tipps!

In Zukunft werde ich auch darauf achten. Bis ich das richtig kapiert habe, war das Ding schon riesig und vereitert :( .

@Susa: welche Salbe nimmst Du?

@Bibi: der Tipp mit der Socke ist Super, das werde ich gleich mal versuchen.

Kann man Betaisodona auch vom Menschen nehmen oder muss es extra ein Tierprodukt sein?

Die Tierärztin hat heute den ganzen eitrigen Schorf abgekratzt. Jala ging bisher immer gern zum TA, aber nach dieser Geschichte bin ich mir nicht mehr so sicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Luke hatte leider auch immer sehr gerne mit Hot Spots u tun :/

Das wichtigste ist dass keine Haare in die offene Stelle kommen können, habe ich so festgestellt, daher hab ich das immer sehr großzügig das Haar weggeschnitten (leider hatte Luke auch noch sehr langes Fell).

Punkt zwei immer und immer wieder desinfizieren. Hierfür bekam ich von unserem Tierarzt immer eine Wasserstofflösung - dass Zeug war deswegen gut, weil´s zum einen nicht weh getan hat und man gut sehen kann ob noch entzündliche Stellen da sind (das Zeug schäumt dann). Bei uns war es dann im Normalfall nach ein paar Tagen wieder soweit abgeheilt, dass keine weitere Behandlung nötig war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Spot on für Daisy

      Das Bild zeigt unsere Daisy, im Alter von aktuell 4 Monaten (Malteser-Shih Tzu Mix) Zwei Wochen zuvor hatte sie ihren ersten "Friseurtermin".

      in Hundefotos & Videos

    • Spot on

      Und schon haben wir eine Frage:   Für unseren Urlaub in Kroatien haben wir gegen Zecken und Herzwürmer unter anderem für die Hunde ein Spot on bekommen. Machen wir seit Jahren so. Die kleinen bekommen 1ml, Kissy 2ml. Das 1ml Spot on gilt für Hunde bis 10 kg. Meine haben 4 und 5 kg.   Verwendet ihr den gesamten Inhalt bei diesem Verhältnis? Ist ja eigentlich doppelt so viel wie notwendig.

      in Unsere Kleinen

    • Der Absolutsheitsanspruch - Hundeverhalten und wiss. Erkenntnisse

      Ein Absolutheitsanspruch oder alleinige Wahrheit ist bei (der Interpretation von) Hundeverhalten denklogisch ausgeschlossen. Trotz wichtiger wissenschaftlicher Erkenntnisse, ist es einem Menschen (leider) verwehrt, sich in die Gefühlswelt von Hunden hineinzuversetzen.   Warum z.B. ein Hund "schleckt" kann man allenfalls aus Beobachtungen folgern. Es werden Hypothesen aufgestellt. Wir werden aber nie auch nur ansatzweise uns in die Gedankenwelt von Hunden hinein begeben können. Was sie genau in dem Moment fühlen, was sie dazu bewegt etwas zu tun  oder ob es mitunter fast ein Automatismus ist ohne nennenswerte Relevanz für den Hund.   Gleiches gilt für die Analkontrolle oder allein die Geruchswelt. Wir können uns nicht einmal in andere Menschen vollständig hineinversetzen. Bei Tieren ist das zwangsläufig völlig ausgeschlossen.   Wir ziehen Schlüsse, wir interpretieren, wir übernehmen Meinungen und vermeintliche Erkenntnisse anderer.    Das sollte man bedenken, wenn man aus seiner Sicht Hundeverhalten mit eigenem Absolutsheitsanspruch beschreibt.   Wir sollten häufiger den Konjunktiv benutzen.   PS.: Mir ist das an einigen Stellen aufgefallen, zuletzt bei dieser Aussage: "... manche lecken sich über die Nase, um sich selbst zu beruhigen, also bei großer Aufregung zum Beispiel."    PPS.: Wir werden es nie erfahren, ob es so ist oder ganz anders.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Spot

      Heute vor einem Jahr habe ich meine geliebte Spot gehen lassen müssen.    Und obwohl zwei Monate später Fipsi einzog und seit ca. 4 Wochen Luna mein Leben bereichert, sitze ich jetzt hier und weine um meine wunderbare, einzigartige und unersetzliche Katze.    Ich werde dich nie vergessen,meine Süße! 

      in Andere Tiere

    • Silberwasser bei Hot Spot

      ich habe Sliberwasser besorgt, da mein Hund einen Hot Spot hat.   Wird es unverdünnt verwendet oder verdünnt?

      in Gesundheit


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.