Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Schnuffelwuf

Canicox gr

Empfohlene Beiträge

Hallo

Habe einen Dackelmix 16 Jahre.

Leichte Alterszipperleien, für ihr alter noch recht Fit.

Vor 3 Wochen bekam ich von meiner Tierärztin das Canicox gr empfohlen.

Seit mein Mix diese Ergänzung im Futter bekommt, wirkt er wie Benommen.

Er schläft nur noch, möchte garnicht mehr laufen usw....

Meine Tierärztin meinte das wäre am Anfang normal; da die Wirkstoffe sehr konzentriert wären.

Hat jemand die selben Erfahrungen gemacht.

Bin für jede Erfahrung dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich Willkommen hier bei uns,

ich kann das nicht bestätigen. Unser Hund war vom Wesen her unverändert.

Vielleicht ist die Dosierung zu hoch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Danke für deine Antwort.

Mein Hund hat 10,5 Kg und bekommt eine Halbe Tablette.

Habe schon an eine Unverträglichkeit gedacht, wie es bei uns Menschen auch schon auf Tablettenwirkstoffe gab.

Ob es dies bei Hunden gibt, weiß ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Jetzt habe ich mit dem Namen meiner Freundin im Forum angemeldet.

Also nicht wundern. :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hallo

Habe schon an eine Unverträglichkeit gedacht, wie es bei uns Menschen auch schon auf Tablettenwirkstoffe gab.

Ob es dies bei Hunden gibt, weiß ich nicht.

Sowas gibt es bei Hunden natürlich auch. Würde sich aber, soweit ich weiß, nicht mit Müdigkeit äußern.

Die Dosierung ist in Ordnung so wie du es machst. Wenn es so ist, wie deine TÄ sagt, müsste es sich jetzt aber langsam geben.

Kratzt er sich auch, oder hat er weichen Kot?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Nein kratzen tut er sich nicht, Kot usw.... alles Normal.

Ich gehe Montag nochmal zur Tierärztin und spreche die Probleme nochmal an.

Mir lässt es keine Ruhe.

Vielleicht ist das Präparat auch zu Stark.

Jeder reagiert ja anderst auf Medikamente/ Nahrungsergänzungen.

Meine Nachbarin hat eine Dogge, diese hat Gelenkprobleme.

Sie bekam vom Tierarzt Fortiflex.

Der Dogge ging es nach Einnahme des Präparates immer schlechter, konnte von Stunde zu Stunde schlechter Laufen, zitterte nur noch usw....

Nach Absetzen des Präparates waren die Symptome noch ein paar Tage und kamen auch nie wieder. Die Dogge bekommt nun ein anderes Mittel, mit dem geht es ihr gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe Deine Erfahrung nicht gemacht und halte die Dosierung für korrekt.

Wenn Du aber den Verdacht hast, würde ich das Präparat einfach aussetzen und gucken, ob sich am VH etwas ändert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für eure Antworten.

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

Und was hat sich bei euren Hunden verändert ( wurden Sie aktiver, Beweglicher etc...).

Im Moment kann ich nichts Positives feststellen, gehe aber Montag zum Tierarzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gebe es jetzt seid zwei Wochen aber habe nichts dergleichen feststellen können

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Canicox HD Erfahrung

      Hallo zusammen  Meine Hündin wird am 12.08. 2018. 3 Jahre alt. Und ein Mix aus einem Labrador und einer old englishen Bulldogge.  Vor ein paar Wochen waren wir Fahrrad fahren und anschließend im See noch eine Runde schwimmen.  Als wir zu Hause waren und sie nach einer Ruhepause aufgestanden ist habe ich gesehen,dass sie humpelt. Das linke hintere Bein.  Natürlich sind wir nächsten Tag dann zum Arzt und er hat uns erzählt das entweder eine Entzündung vorliegt oder es was Ernstes ist und sie sich am Knie etwas verletzt hat ( Kreuzband) ,was wohlmöglich nur mit einer OP weggehen würde. Anschließend haben wir canicox hd bekommen und das nimmt sie seit ca 3 Wochen,leider sehe ich keine Besserung.  Nach hoher Belastung oder langen Ruhepausen fängt sie immer wieder an zu lahmen.  Der Arzt meinte wenn die Tabletten komplett verabreicht werden sollen wir nochmal wieder kommen und dann sehen wir weiter...  Naja ich schätze die Tabletten reichen noch für 1-2 Wochen.... Aber ich habe das Gefühl das canicox nicht hilft .... Habt ihr Erfahrungen oder ist euch eventuell schon etwas gleiches widerfahren? Würde mich über eure antworten freuen! 

      in Gesundheit

    • Alternative zu Canicox HD & Litozin?

      Huhu! Mein Canicox HD geht zu neige, leider klappt es mit dem Litozin nicht so, wie gehofft. Gesundheitlich - in Bezug auf das Litozin - kann ich noch garnichts sagen, zumindest nicht über Paula. Ich selbst nehme es - es wirkt! Seit ich mir beide (ja, ich habs geschafft...) Arme ausgekugelt habe (nicht gleichzeitig), habe ich nach geringer Belastung bei Armen oben fiese Schmerzen, die einige Stunden anhalten können. Seit ich Litozin nehme, ist es wesentlich besser geworden! Ich kann Nachts tatsächlich auf einer Schulter durchschlafen, ohne mich umdrehen zu müssen, weils schmerzt. Tja, Paula mag das Zeug nicht. Ich soll den ersten Monat 3 x 1 geben, dazu ein Milchprodukt. Zerbeissen darf Paula die Dinger auf keinen Fall. Warum weiss ich jetzt: sie schmecken wohl ziemlich widerlich und sauen den Küchenboden ein... Ich hab alles versucht, sie ihr unterzumogeln... Sogar in den Rachen hab ich sie gesteckt und Milch hinterher gegossen... So sah die Küche dann aber auch aus Aus Hüttenkäse sortiert sie die Dinger raus, roll ich sie in Gouda ein, ebenso... In den Napf legen bringt nichts, dann bleibt eine einsame Kapsel zurück... In den Napf legen und Milch auf das ganze giessen ergibt eine zerbissene (oder aufgeweichte) Kapsel... Kurzum - ich bestell jetzt Canicox HD nach. Leider schmeckt das auch nicht sonderlich gut (habs probiert, ist ziemlich bäh, schmeckt bitter mit einem komischen vanilligen Nachgeschmack...), ich bekomme es mit Trockenfutter nur in Paula, wenn ich Milch auf das Futter giesse. Gibt es noch andere gute (meinetwegen auch teure, Canicox HD ist auch nicht billig) Alternativen, die auch ne Mäkelmaus nimmt? Noch hab ich das Canicox nicht geordert, wollte es aber morgen früh machen.. Vielen Dank im Voraus!

      in Gesundheit

    • Canicox HD bei Gelenkproblemen oder lieber einzelne Zusätze?

      Hallo zusammen und ein frohes neues Jahr Wir haben ja aufgrund Chaos' Hüft-, und Patellaluxation für einen Monat Canicox HD mitbekommen. Am 5.1. wird er am Knie operiert und wird sein Leben lang Zusätze für die Gelenke einnehmen müssen. Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob wir das Canicox weiter geben und somit nochmal bestellen oder ob wir die Zusätze lieber einzeln bei der Rohfütterung dazu geben sollten (in Form von Ingwer und Teufelskralle)? Hier sind die Inhaltsstoffe von Canicox aufgelistet: http://www.petshop-vetline.de/hunde/ergaenzungsfuttermittel/bewegungsapparat/nutri-labs-canicox-hd-140-kautabletten Mein erster Eindruck war: Recht viele zusätzliche Stoffe (wozu?). Sind die zwingend notwendig und es wäre somit besser dieses Kombipräparat zu füttern oder reichen auch die zwei Zusätze Teufelskralle und Ingwer aus? Oder vielleicht noch ganz andere Zusätze? Ich bin etwas verwirrt und lasse mich gerade von dem Gedanken "bei Canicox ist schon alles drin" leiten- vielleicht aber auch in die Irre führen? Fakt ist, dass Chaos früher oder später starke Gelenkprobleme bekommen wird und da will ich natürlich jetzt bei der Fütterung nichts falsch machen oder auslassen. Ich hoffe, ihr könnt mich etwas aufklären

      in BARF - Rohfütterung


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.