Jump to content
Hundeforum Der Hund
Simone0105

Warum rührt Trixi keinerlei Nassfutter mehr an ?

Empfohlene Beiträge

Liebe Foris,

ich mache mir gerade Gedanken um Trixi. Sie kam ja mit Giardien und

Würmern vor 4 Monaten hier her. Durch das alles und auch die Medis vertrug sie

keinerlei Nassfutter.

Sie bekam Schonkost und Diätfutter. Vor ca.14 Tagen habe ich mit Terra Canis

angefangen. Da habe ich für Welpen das mit dem Geflügel. Hatte aber noch

andere Sorten genommen, allerdings für adulte Hunde.

Bis vorgestern hat sie Terra Canis reingehauen. Hatte zum Teil noch Hühnchen

und Reis unter gemischt auch mal Nudeln.

Das Futter verträgt sie sehr gut. Gestern hat sie Terra Canis schon nicht mehr

angerührt. Reis und Hühnchen habe ich dann unter gemischt. Das hat sie

dann raussortiert. Heute eine andere Sorte Terra Canis. Rührt sie nicht an.

Ich hatte noch eine Dose real nature hier, hatte ich damals gekauft, hatte sie

nicht vertragen. Ich habe das versucht, rührt sie nicht an.

Sie ist kein Mäkelhund und frisst bzw. hat immer alles gefressen, egal was.

Hühnchen frisst sie, Reis auch heute nicht so gut. Leckerlis nimmt sie.

Und ich habe hier ein Trockenfutter für Magen-Dar, da hat sie immer

mal 2,3 als Leckerlis bekommen. Das nimmt sie auch. ich halte aber

von Trockenfutter nicht viel.

Sie ist munter wie immer. Aber ich kenne das nicht von ihr, schon der 2.Tag

wo sie kein Nassfutter nimmt.

Muss ich mir Sorgen machen ? denn bis vorgestern konnte sie vom Terra Canis

nicht genug bekommen. Ich weiss gar nicht was ich ihr geben soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn sie Organisch nichts hat, du warst ja sicher beim TA mit ihr, dann würde ich ihr weiterhin das Nassfutter vorsetzen. Ohne Hühnchen und Reis.

Sie testet dich gerade.

Warum willst du kein Trofu füttern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für Deine Antwort.

Also, sie frisst ja seit gestern kein Nassfutter mehr. Ich war noch nicht

beim Tierarzt.

Vor 4 Wochen hatten wir ein Blutbild gemacht. Da war nichts.

Mich wundert halt nur, da sie kein Mäkler ist, und vorgestern noch alles

gefressen hat, bzw. nicht satt zu bekommen war, finde ich das sehr abrupt.

Ich dachte Trockenfutter generell wäre nicht so gut.

Das meiste hat doch viel Getreide, oder ? Da muss ich mich auch

erst rantasten, weil sie mehr als 4,5 Stück auch nicht vertragen hat.

Josera habe ich mal geschaut, ist das gut ?

Das sie mich testen will, ja ich weiss es nicht, weil sie ein guter Fresser war,

egal was. Das sie es nicht vertragen hat, ist wieder ein anderes Thema.

Wie ist das eigentlich mit Bio Reinfleisch, z.b. Boos oder Hermanns, ?

Sie war halt nach Terra Canis bis vorgestern total verrückt.

Und jetzt rührt sie versch. Sorten nicht an. Auch anderes nicht.

Sie ist nicht dünn, aber schmal. Spielraum nach unten haben wir nicht.

Also abnehmen sollte sie nicht.

Sonst ist sie wie immer. Leckerlis, u.s.w. frisst sie.

Aber wenn sich das nicht wieder ändert, muss ich zum Tierarzt gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Josera ist ein durchnittliches, gutes Futter. Die haben auch Sorten ohne Getreide.

Wie alt ist sie denn jetzt? Ist sie kastriert?

Das mit dem Mäkeln .... da sie leckerchen frisst und das Huhn auch nimmt, denke ich schon das sie dich testet. Bisher hatte sie ja auch Erfolg damit :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie ist jetzt 6 Monate alt und nicht kastriert.

Ihre Mutter und ihre Schwester aus dem Wurf das Jahr vorher, wurden

beide mit 7 Monaten läufig.

Vielleicht testet sie mich doch. Ich konnte es mir nicht vorstellen, weil

das so abrupt ist. Es gibt ja Hunde, die wollen dies nicht und das nicht.

Also Mäkler. Ist sie aber nicht gewesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Viele Mäkler sind "Hausgemacht" ;)

Vielleicht wird sie läufig, was aber kein Grund für dich ist, das Futter aufzupimpen, nur das sie es frisst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube nicht, dass ein "guter Fresser" plötzlich Nahrung verweigert, um seinen Menschen zu testen......

Möglich wäre, dass die erste Läufigkeit direkt bevorsteht.

Trinkt sie? Wenn ja, gib ihr etwas Brühe zu trinken und stell sie morgen, wenn sie dann nicht frißt sicherheitshalber einem TA vor.

Wenn sie auch nicht trinkt, würde ich heute noch zum TA gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Trinken tut sie gut.

Ja, das habe ich gemeint. Sie war kein Mäkler und es ist so plötzlich.

Mal schauen wie es morgen ist.

Das Hühnchen hat sie gefressen, den Reis heute auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann mir auch nicht vorstellen dass sie dich testet, dafür kommt dieses "Verweigern" einfach zu plötzlich.

Alle "Mäkler" die ich bis jetzt kennen gelernt habe (und das sind schon einige :D ) wurden entweder schon als Welpe in diese Richtung gebracht oder es hat sich relativ langsam aufgebaut. Sprich: kurz Verweigern, kommt keine Reaktion doch fressen.... kommt Reaktion wird das Verweigern ausgebaut.

So plötzlich wie es bei deiner Trixi ist würde ich erstmal abchecken lassen ob ihr gesundheitl. etwas im Busch ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

6 Monate? Wie ist es mit den Zähnen? Meiner hatte da Zahnwechsel, da tut das unter Umständen weh beim fressen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Nassfutter mit zusätzlich Gemüse/Obst und Kohlenhydrate?

      Ich wollte mal nachfragen, ob vielleicht wer schon Erfahrungen damit hat bzw ob ihr solch eine Fütterung okay findet   Der Gedanke schaut so aus; Ich würde gerne meinen Hund mit Nassfutter füttern, dazu Obst/Gemüse und Kohlenhydrate. Als Nassfutter hätte ich an das Animonda GranCarno gedacht. Dies bekommt er hin und wieder in seinem Kong. Gemüse/Obst (wie beim Barf) zu einem feinen Brei mixen, dazu Reis/Kartoffel mit Leinöl oder Lachsöl.   Bisher gab es Platinu

      in Hundefutter

    • Nassfutter Test - Stiftung Warentest

      Ein Artikel im Spiegel https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/stiftung-warentest-etwa-jedes-dritte-hundefutter-faellt-im-test-durch-a-1268684.html   Und der Link zum Test, der detailierte Test kostet EUR 3.- https://www.test.de/Nassfutter-Hund-Test-4817396-0/    

      in Hundefutter

    • Welches Nassfutter ist denn wirklich Gut bis Sehr gut?

      Hallo, ich habe mich jetzt hier schon ein wenig im Forum umgeschaut.  Man findet natürlich unendlich viele Meinungen zum Thema Nassfutter in Dosen.   Ich habe aktuell das Terra Canis Getreidefrei im Einsatz und aktuell 6 Dosen von dem Anifit erworben. Soll laut Test wohl das Futter schlecht hin sein.   Mir persönlich gefällt auch das Ritzenberger ganz gut.   Würde mich trotzdem über weitere Meinungen freuen, manchmal wird man betriebsblind und dann braucht

      in Hundefutter

    • Nassfutter Vet-Concept

      Kennt jemand die Dosen von Vet-Concept bzw. füttert sie?

      in Hundefutter

    • Pfotenschutz-Schuhe (Trixi) Erfahrungen&Tipps

      Ende Juli machen wir in trauter Fünfsamkeit (mein Schwesterschreck und ich, der Köterling und die Pony-Bröders) eine kleine Mehrtagestour.  Khan bei dem Ritt-Wochenende im Juni die Pfoten aber ganz schön abgelaufen..... ! Nun möchten wir für den Wanderritt Schuhe besorgen um dem argen Abrieb vorzubeugen (müssen leider jeweils knapp die Hälfte der Strecken auf Schotter /Asphalt zurücklegen).    Welche Schuhe könnt ihr empfehlen?  Haben die von Trixi gebraucht zum üben bek

      in Hundezubehör

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.