Jump to content
Hundeforum Der Hund
Simone0105

Können das Symptome der beginnenden Läufigkeit sein ?

Empfohlene Beiträge

Liebe Foris

ich mache noch mal einen Thread auf, da ich finde unter der Ernährung,

das nicht dazu passt- zu meinem anderen Thread.

Übermorgen früh habe ich um 08.00 einen Termin beim TA bekommen,

auch für Blutabnahme.

Aber ich kann mir nicht vorstellen, das das zu einer beginnenden Läufigkeit gehört, welches Bild sich hier mir zeigt.

Trixi ist total anders. Heute Mittag hat sie noch ein bisschen gefressen, jetzt kriege

ich gar nichts mehr in sie rein.

Sie war kein Mäkler. Im Gegenteil. Sie frass alles was man ihr gab, das sie manches nicht vertragen hat ist ein anderes Thema.

Vorhin war sie kurz auf ihrem Körbchen, da lag ein Handtuch, das hat sie zig mal mit der Nase hoch gehoben und fallen lassen. Bis ich sagte was machst Du da. Ihr Blick war total abwesend. Dann ist sie hier im Wohnzimmer 3 Runden im Kreis gelaufen. Hinter der Vogelvoliere durch. Bei meinem Vater unten lag sie auf dem

Teppich, und ging mit der Nase bestimmt 15 x am Boden hin und her. Aber das war kein schnuffeln. Ich kann das gar nicht beschreiben. Als wäre sie nicht bei

Verstand.

Eben lag sie auf meinem Bett. Normalerweise wenn ich Futter mache, steht sie dabei, und es kann nicht schnell genug gehen. Sie kam nicht. Ich bin mit dem Napf,

hatte auch Nudel gekocht, ins Schlafzimmer. Sie steht auf würgt 4,5 x und geht in der Küche unter die Bank. Da würgte sie wieder. Ich konnte erkennen, das während

des Würgens in einem Auge eine milchige Flüssigkeit war. Hat ich auch schon bei Meerschweinchen gesehen, die sich verschluckt haben. Muss nix schlimmes sein.

Jetzt liegt sie seit 25 Minuten unter der Bank. Zwischenzeitlich verhält sie sich völlig normal. Das sind nur wenige Minuten, da meint man sie wäre wirr.

Sie blutet nicht, sie leckt sich nicht. Nix ist geschwollen. Kann das dennoch auf

eine Läufigkeit schliessen lassen ?

Vor 4 Wochen war das Differntialblut ein wenig verschoben. Der TA sagte,

das brauche ich gar nicht berücksichtigen. Da es nur minimal war und zu dem Zeitpunkt der Darm nicht in Ordnung war,war er zu 100 % sicher, das es daher rührte.

Entschuldigt das es so lang ist, ich mache mir schon sehr grosse Sorgen.

Hab heute das Netz rauf und runter gesucht mit der Läufigkeit. Aber so

beschrieben wurde das nirgends.

edit: eben hat sie ihr Futter gefressen. Waren Nudeln, geriebene Möhren,

etwas Nassfutter und Hüttenkäse

Aber irgendwas stimmt trotzdem nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh, das hört sich für mich eher danach an, als wenn sie etwas "mechanisch" stört beim fressen und sie versucht dies durch Schnauze reiben zu beseitigen

Klemmt vielleicht etwas zwischen den Zähnen? (Reste vom Knochen oder Stock?) Oder gar im Hals?

Ich würde dies mal sehr genau im Auge behalten und auf jeden Fall direkt morgen früh zum Tierarzt gehen.

Sollte sich irgendwas heute noch verschlechtern, dann würde ich in eine Klinik fahren

Kot setzt sie normal ab`?

Edit: nah wenn sie jetzt doch gefressen hat - kann es vielleicht sein, dass du sie arg übertrieben betüdelst mit Fressen und deswegen mittlerweile verunsicherst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, hmm, leider kann ich nichts hilfreiches schreiben außer das meine Hündin wärend der Läufigkeit auch komplett anders (Wesensverändert) war. Sie war allerdings kein Junghund mehr sondern schon knapp 6 Jahre. Bei ihr hat sich das so geäußert das sie total ängstlich geworden ist (besonders vor der Küche und den Futternäpfen hatte sie fast Panik, normalerweise ist sie Cockertypisch sehr sehr verfressen aber wärend der Läufigkeit & Scheinträchtigkeit hat sie fast gar nichts mehr zu sich genommen), ist ziellos und unruhig durch die Wohnung gelaufen wie "Falschgeld", hat an nichts mehr teilgenommen ect. Auch Erbrechen war ein Symptom. Mittlerweile ist sie GsD schon fast 1 Jahr kastriert und es geht ihr sichtlich besser, keinerlei "Befindlichkeiten" mehr :D

Aber bei Trixie kann es natürlich auch eine ganz andere Ursache haben, hoffentlich kommt bei der Blutuntersuchung was raus, ist ja schon merkwürdig :??? Ich drück die Daumen das die Ursache gefunden wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein ich betüdel sie nicht. Wenn ich den Napf gefüllt habe, gehe ich immer

aus der Küche.

Zwischen den Zähnen ist nichts. Ich kann das nicht beschreiben, wie das vorhin

war.

Gestern hatte sie bei meinem Vater gefressen. Ich hatte den Napf zu ihm

gestellt, er wohnt unten drunter. Da hat sie gefressen.

Heute Morgen habe ich es runter, da frass sie bis Mittags auch nicht.

Dann ein bisschen Hühnchen, und eben das. Das sind vielleicht 25 % von

dem was sie fressen müsste, vom Gewicht und Alter.

Sie hat Samstag, gestern und heute so viel gefressen, was sie sonst an einem

Tag frisst. Und sie ist sehr schmal.

Mir fehlen die ganzen anderen Sachen der Läufigkeit, wie Blut, lecken,

Zitzen geschwollen, Anhänglichkeit und sonstiges.

Am Samstag hatte sie beim Spaziergang 4 x Urin abgesetzt in 30 Minuten.

Seitdem war es aber wieder normal. Und wir hatten einen Rüden getroffen,

der keinerlei Interesse an ihr hatte.

Nur ihr Wesen ist manchmal als sei sie wirklich "wirr".

Seid mir nicht böse, das ich nochmal einen Thread aufgemacht habe.

Am Mittwoch wäre der Termin, ich gucke wie es morgen früh ist,

wenn nicht muss ich als Notfall hingehen.

Kotabsatz ist normal, sieht auch nochmal aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich finde es hört sich nicht gut an.

Aber aus der Ferne ist es nicht möglich zu beurteilen.

Mit Läufigkeit hat sowas meiner Meinung nichts zu tun!!!

Wenn du ein ungutes Gefühl hast und es dem Hund nicht gut geht,

würde ich sofort zum TA!

Mir würde es keine Ruhe lassen.

Zum Glück kann man zu jeder Zeit zu meiner TÄ und braucht keinen

Termin.

Gute Besserung deinem Hundchen!

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Appetit nach Läufigkeit

      Hallo liebes Forum,   unser Mädchen war mit 12 Monaten das erste Mal läufig. Das ist nun seit 4 Wochen vorbei. Seit Ende der Läufigkeit hat sie keinen Hunger mehr. Sie geht zum Napf, schnuppert, schaut mich Ungläubig an und geht wieder. Wenn ich Glück habe knabbert sie ein bisschen dran. Ich hab schon eine neue Sorte probiert, gebe ihr teils Banane, Katzenfutter oder Hüttenkäse dazu, damit sie überhaupt was nimmt. Sie ist sowieso recht dünn und so langsam frage ich mich, wann der Appet

      in Junghunde

    • Wann Läufigkeit?

      Hallo liebes Forum,   unser ca. 45 cm großes, 8 Monate altes Mischlingsmädchen pinkelt seit einigen Wochen gefühlt alle 10 Meter und schnüffelt ausgiebigst an jedem Pfotenabdruck.. kann man daraus schließen, wann es nun zur ersten Läufigkeit kommt?   Danke! Caro

      in Junghunde

    • Erste Läufigkeit vorbei - Rüde will Hündin immer noch besteigen

      Hallo zusammen!   Folgendes Problem: unsere 9 Monate alte Hündin hat allem Anschein nach ihre erste Läufigkeit hinter sich (es sind seit ungefährem Beginn 7-8 Wochen vergangen). Da wir einen unkastrierten Rüden haben, ist dieser über diese Zeitspanne „im Urlaub“ bei unseren Eltern gewesen. Das kannte er bereits.  Alle anderen Rüden, die wir nun getroffen haben, reagieren nicht mehr stark auf die kleine Hündin. Nur unser unkastrierter Rüde dreht noch immer durch und möchte sie best

      in Hunderudel

    • Läufigkeit

      Madame wird erwachsen und ist in ihrer ersten Läufigkeit. Dürfte jetzt der dritte oder vierte Tag sein. Gibt es Indizien anhand dessen man die einzelnen Phasen voneinander abgrenzen und/oder die "gefährlichen" Tage eingrenzen kann? 

      in Gesundheit

    • Läufigkeit - Wie lange aufnahmefähig?

      Hallo zusammen,   wir hatten heute vormittag ein Erlebnis, was mich zur oben genannten Fragen geführt hat.   Und zwar war meine Hündin vor kurzem läufig, der erste Tag, an dem wir es gemerkt haben war der 12.12.2016. Seit Heiligabend wurde der Ausfluss dünner/wässrig, wir sind nur noch an entlegenen Stellen spazieren gegangen und haben auch keinen getroffen. Erst an Silvester kam die nächste Rüdenbegegnung, da ist mein sonst so liebes Mädel völlig explodiert, als der Herr der

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.