Jump to content
Hundeforum Der Hund
KleinEmma

Erfahrung mit Zwischenringen für Nahaufnahmen

Empfohlene Beiträge

Das Bild ist schön - aber weich - aber vielleicht verwendest du ja auch einfach nur die falschen Objektive :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noe, die Schaerfe ist da wenn du gut schaust, aber bei Blende f1,2 ist eben nicht viel davon vorhanden. Schon gar nicht mit einen PK12 Zwisschenring zwisschen Objektiv und Kamera

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, ich meine schon das Makroobjektiv umgedreht auf ein z.b. 50 mm Objektiv schrauben. Stativ ist vorhanden, auch der SVA. Hab's mal probiert, ist aber nicht sonderlich toll geworden.

Mir gefällt das Weiche in dem Pilzfoto. Ein Foto-Kollege würde da jetzt 50 Einzelfotos machen und dann zusammen legen. Da ist dann gestochen scharf von vorne bis hinten.

Wems gefällt ;)

Fotografieren ist wie malen. Jeder beurteilt es total anders. Da gibt's kein gut oder schlecht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Focus Stacking ist bei nicht bewegende Motive natuerlich eine tolle Alternative die Sensorleistung auszuschoepfen. Mir ist der Prozess zu "Technisch".

Ich mag weich manchmal auch, und deswegen habe ich auch mein 55mm f1,2 S.C Auto Nikkor. Ein Objektiv mit viele Macken und Tuecken, aber eins das ein sehr eigenen Karakter hat und damit fuer eher kreative Fotografie geeignet ist, die aufgrund der geringe Tiefenschaerfe und Zeichnung sogar ins abstrakte gehen kann.

Trotzdem, sogar bei Blende f1,2 ist die Schaerfe absolut vorhanden, nur in Kombination mit dem PK-13 sind es bei der Distanz zum Motiv gerade mal 3mm Tiefenschaerfe. Das ist nicht weich. Weich waere eine Aufnahme die nirgendwo scharf ist.

Bei Blende f2 ist das Objektiv nochmal eine Ecke besser, aber die Vordergrund und Hintergrund Unschaerfe wechseln dann aufgrund der optischen Eigenschaften des Objektivs den Karakter.

@ Uli, schraube besser das 50mm umgekehrt auf dein Makro Objektiv. Du verwendest das 50mm in dem Moment als Vorsatzlinse fuer ein Objektiv das eh schon fuer den Nahbereich ausgelegt ist. Das 50mm vor dem Makro erlaubt dir eine bessere Kontrolle beim auswaehlen des Bildausschnitts und beim scharfstellen. Hast in dem Sinne also zwar eine "Vorsatzlinse" die aber auf jeden fall eine hoehere Qualitaet aufweist als die meisten Vorsatzlinsen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zur Ergaenzung, hier sind noch mal ein oder 2 Fotos in scharf

Mit 55mm f3,5 Ai micro Nikkor, PN-11 und 2x PK-13 Zwisschenring fuer insgesamt 107,5mm Verlaengerung

1488048_481674001955751_361478400_n.jpg

Und 105mm f2,5 P.C Auto Nikkor mit PK-13

1959234_471955509594267_801520501_n.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den Tipp. Und tolle Fotos!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.