Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Wauzi-Nina

Mein Hund verhält sich seit gestern so merkwürdig

Empfohlene Beiträge

hallo, liebes Forum

ich habe einen 5 Jahre alten Zwergpinscher-Rüden.

Mein Sanny !

Seit gestern Abend verhält er sich sehr merkwürdig

(seitdem wir vom späten Gassi-Gehen wieder da waren) :

1) er wollte nichts fressen gestern

2) er schlief die ganze Nacht nicht und irrte nur umher

und kam nicht zur Ruhe

3) heute morgen wollte er nichts fressen...nicht einmal

ein Stück Käse oder Fleischwurst, nach denen er sonst

gierig schnappt

4) er versteckt sich seit heute morgen oder weicht mir

nicht von der Seite (sitzt/steht ständig zwischen meinen

Füßen

5) will nur gestreichelt werden

6) geht schleichend, richtig vorsichtig, herum...aber nicht träge

7) hat angelegte Ohren (aber keinen eingeklemmten Schwanz)

8) und bei irgendeinem Geräusch, was er nicht mag

(gerade jetzt wird draußen ein Rasen gemäht)

fängt er an zu zittern und rannte hinter dem Sessel

Ansonsten bellt er den Rasenmäher nur an (auch vom

Zimmer aus.

Infos:

- gestern am Abend waren wir noch Gassi und alles war

wie immer. Er tobte noch mit anderen Hunden herum

- Pipi machen und Kot waren ok

- er hat auch nichts gefressen draußen, was ihm nicht

bekommen hätte

- hat kein Fieber und fühlt sich auch ok an

- Nase ist kalt; zwar nicht richtig nass, aber ok

- Ohren sind ok; also nicht warm oder heiß

- kein Erbrechen, kein Durchfall, keine Verstopfung

und hat heute auch schon Pipi gemacht (alles oki)

- auch kein Bauchgluckern, keine Blähungen oder so

- Ohren, Pfoten, Zähne , Zunge, alles ok

- weh kann ihm wohl nix tun, habe schon alles abgetastet

- er fiept auch nicht

Und:

- habe schon versucht sein Verhalten zu ignorieren (beobachte

ihn aber heimlich), aber es bleibt so, sein Verhalten

- bei uns gab es auch kein Familienzoff oder unbekannter Besuch

oder ähnliches, was ihn irritieren könnte

- kein neues Futter

- er hat auch nix angestellt,

- keiner hat mit ihm geschimpft

Das einzige was etwas ungewöhnlich ist, dass mein Mann

eine Woche weg war, auf Montage und erst heute Nacht

(von Freitag auf Samstag) wieder kommt.

Und das passiert selten, mit der Montage.

Also, ich weiß nicht was los ist und hoffe bei euch auf einen Tipp :-)

liebe Grüße an das Forum

Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Nina,

ersteinmal: kompliment, selten so eine ausführliche Erläuterung bei einer Fragestellung gelesen. :klatsch:

Leider kann ich dir aber nicht weiterhelfen, bin da auch ratlos.

würde den Hund gut im Auge behalten und wenn es morgen nicht besser ist und er nicht frißt, zum Tierarzt gehen.

Sollte sich heute sonst eine Auffälligkeit zeigen, dann würde ich heute noch gehen.

lg

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das erinnert mich an eine Diskussion darüber, ob Hunde Albträume haben können. Das Verhalten passt ziemlich exakt darauf, was dort beschrieben wurde. Ich würde aber sicherheitshalber trotzdem den Tierarzt mal anrufen und fragen, was er denn meint. Manchmal sieht man nicht gleich wenn dem Hund etwas fehlt, wie beim Menschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie gehts ihm denn inzwischen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Junimond...vielen Dank, für das Kompliment :-)

ja, ich versuche mir Mühe zu geben auch alle wichtigen Infos

mitzuteilen, damit mir/uns auch geholfen werden kann !

Ich war vorhin noch einmal ca. 45 Min mit meinem Wauzi Gassi.

Er lief eigentlich sehr entspannt herum, wie immer.

Schnüffelte hier und da und lief kreuz und quer im Feld herum.

Pipi gemacht und Kot, alles oki.

Dann sind wir an einem Haus bzw. Garten vorbei gegangen und

da wohnt ein Hund, den mein kleiner ja gar nicht mag...

und wie immer haben sich beide kräftig angekläfft.

Da war mein kleiner wieder ganz der Alte.

Und die Nachbars Katze wollte er auch wie immer jagen *lach*.

Gefressen hat er noch nicht, aber Sanny trinkt sein Wasser.

Ansonsten war/ist er in der Wohnung wieder wie beschrieben.

Jetzt will ich mal abwarten, bis mein Mann nach Hause kommt.

Vielleicht liegt sein Verhalten ja daran.

Gestern habe ich mit meinem Mann telefoniert und mein Wauzi

saß direkt neben mir, beim Telefonat, und konnte da die Stimme

meines Mannes hören.

Möglich, das er ihn vermisst.....wer weiß !

Man sagt ja immer, man soll Hunde nicht vermenschlichen, aber

ich denke, die Hunde sind oft selbst sehr menschlich.

Empfinden Verlust, Schmerz, Freude usw. wie wir und können auch

ein schlechtes Gewissen bekommen und träumen usw. , wie wir !

lieben Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Hund verhält sich komisch

      Hallo liebe Hundefreunde, Wir haben einen Mischlingsrueden, Malteser und Portugiesischer Wasserhund. Er verhält sich in sofern komisch das, wenn ich niesen muss dann kommt er sofort angerannt und um nachzusehen ob alles in Ordnung ist und das immer. Bei allen anderen Familienmitgliedern oder Freunden lässt ihn das völlig kalt wenn die niesen, nur bei mir macht er das. Wenn ich ihm Anzeige das alles okay dann geht er auch wieder. Ich finde nirgendwo eine Erklärung dafür und hoffe ihr könnt mir helfen. Liebe Grüße Fred aus Wetter  

      in Plauderecke

    • Hund verhält sich sehr komisch

      Hallo ihr lieben ich hoffe jemand kann mir hier weiterhelfen. Mein Hund (10 Monate alt, Labrador/Beagle Mischling) verhält sich seit einigen Tagen sehr komisch. Es fing damit an das er sich kaum gefreut habe wo ich nach Hause kam was er sonst ständig macht.. weiter ging es damit das er sein futter nicht mehr fressen konnte er wollte hat es aber wieder ausgespuckt und kurz darauf doch gefressen. Seit gestern ist er sehr komisch, entweder ist er total ruhig und schläft oder wird unruhig, also er läuft durch die Wohnung legt sich wieder hin steht wieder auf legt sich wieder hin. Er riecht auch ab und zu aus dem Maul sehr stark nach Fisch. Heute morgen wollten wir die Temperatur messen da er sehr heiße Ohren hatte aber es hat nicht funktioniert. Wir dachten erst das er eventuell noch zahnt aber mit 10 Monaten ? Wenn es morgen nicht besser wird fahren wir dann spätestens zum Tierarzt aber ich hoffe jemand kann mir hier eventuell schon einmal helfen. Danke im Voraus. 

      in Hundekrankheiten

    • Labrador verhält sich seltsam

      Hallo, ich bin neu hier und brauche einen Rat. Unser 9jähriger Labradorrüde, normalerweise sehr relaxt, regt sich furchtbar auf, wenn ich auf das Motorrad meines Mannes steige. Ich brauche das Motorrad noch nicht einmal zu starten! Der Hund kommt angerannt, springt an mir hoch, ist total aufgeregt und jault. Selbst wenn er ins Haus gebracht wird, macht er ein Riesentheater, wenn er den Motor hört. Wenn mein Mann wegfährt, stört ihn das gar nicht. Was kann ich tun? Ich möchte ihn in diesem aufgeregten Zustand nicht zurück lassen und einfach wegfahren. Vielen Dank für eure Antworten

      in Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde

    • Mein Hund verhält sich seltsam beim Gassi gehen

      Mein Biewer-Yorki Frodo ist nun zwei Jahre und 8 Monate alt und wir haben das Prolem " Gassi gehen" noch immer nicht im Griff. Er macht zwar nichts mehr in die Wohnung, meldet sich aber nie für raus und wenn ich dann mit ihm gehen möchte, mussich ihn mit Futter aus seinem Versteck locken. Sind wir dann erstmal draussen, geht es erst so richtig los. Er läuft nur schlecht an der Leine, will grundsätzlich nicht dahin gehen wo ich hinmöchte und wenn er einen anderen Hund auch nur von weitem sieht, legt er sich flach auf den Boden und rührt sich garnicht mehr. Erst nach einer gewissen Zeit springt er dann völlig überraschend auf und beginnt zu spielen. Ich hab schon verschiedenes versucht um ihn dazu zu bewegen dass er einfach an anderen Hunden vorbei geht, es klappt aber nicht. Weiss da jemand etwas das ihm helfen könnte?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe verhält sich aggressiv gegenüber Menschen und Hunden

      Hallo liebe Leute Also ich Hab ein Problem ,unzwar sind wir momentan im Urlaub mit unserem 13 Monate altem Welpen. Nun haben wir ein fatales Problem.Unser Hund (Prager rattler) bellt und knurrt alle Menschen und Hunde an (meistens gehen sie nah an uns vorbei) und deswegen müssen wir ihn meistens hochnehmen ,weil er sonst die Vorbeigehenden Personen anspringt. Zu Hause tat er das nie trotz das ihn auch in Deutschland viele Personen angefassen haben etc. Auch im Hotel ist er dann wieder der liebe kleine Welpe der keinem was böses tut. Ich vermute das es Angst sein könnte... (vor kurzem hatte er auch seine Tollwut Impfung ). Ich hoffe das uns da jemand weiter helfen Kann denn so macht es kein Spaß mit ihm raus zugehen denn man wird dann von allen Seiten angeschaut. Natürlich werde ich sobald er zurück kommen eine Hundeschule ausfindig machen

      in Aggressionsverhalten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.