Jump to content
Hundeforum Der Hund
Entchen

Pudel-????-Mix ... vielleicht erkennt wer Genaueres!? ^^

Empfohlene Beiträge

Pudel könnte sein, aber ein Bedlington glaube ich nicht. Es sind bestimmt schon von den Eltern mehrere gemixte Rassen dabei, von irgendwas muss er ja die wenigen Haaren an den Pfoten haben.

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das einzige was ich an zusammenhang beim curly finden würde wären die locken aber die sind auch eher größer... und sie ist überall so behaart... glaub eher nicht aber trotzdem danke für den tipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich aktualisiere die Rätelerei mal wieder mit einer neuen Frage ;)

Mal kurz abschweifen... heute war ich in einem Büchergeschäft und habe (ach Wunder) ein Hundebuch aufgeschlagen. Und da war ein Bild, das hat mich fast umgehauen. Hätte auf den ersten Blick gedacht, sie haben Blacky da drin.

Tja und so habe ich wieder eine neue Rasse kennen gelernt... den Pumi (echt der heißt so :D )

Ich habe nun etwas über die Rasse nachgelesen und finde, dass Blacky ziemlich viel davon hat.

von irgendwas muss er ja die wenigen Haaren an den Pfoten haben.

mal abgesehen davon, dass sie eine Hündin ist (ich weiß der Name passt nicht ganz): das könnte vom Pumi sein... zumindest laut http://www.pusztateufel.ch/pumi.html

Auf der Seite habe ich auch gelesen, dass einige Pumihündinnen nach dem Wurf haaren, manche sogar bis zur völligen Nacktheit. Das habe ich bei ihr damals wirklich befürchtet, es jedoch auf den Stress geschoben.

Also... was haltet ihr von meiner neuen Theorie? Pudel-Pumi :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

den Pumi wollt' ich auch grad vorschlagen ;-) Finde ich schon recht ähnlich... zumindest vom Aussehen.

Pumis sind sehr lebendige Hunde, mutig, auch mal stur und brauchen ein konsequentes Herrchen/Frauchen. Wie passt das zu deinem Lockenkopf? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

naja solange es ruhig ist schlaft sie eher... aber sobald es ne Möglichkeit aufs rausgehn gibt ist sie eindeutig extrem lebendig :D

mutig... kommt darauf an wie man es interpretiert. Aber sie wird noch auch nach über einem halben Jahr noch immer mutiger

Stur - genauso wie das Frauchen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

habe hier mal aktuellere Bilder, allerdings sind die Haare vor kurzem geschnitten und gekämmt, also sieht man so gut wie nichts von den Locken (sind jetzt schon wieder da aber der Akku ladet gerade)

ayuk5pkxvqefxvtnp.jpg

ayuk60ylw6i8i1uxx.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hmmm... neee, doch kein Pumi, denke ich.

Die Ohren sehen etwas nach einer Jagdhunderasse aus. Oder etwas vom Zwergschnauzer vielleicht?

Wenn sie älter wird sieht man dann vielleicht mehr :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie ist laut Schätzungen vom Tierarzt zwischen 6 und 8 Jahren alt ;)

Achja habe endlich besser gemessen... sie ist ca 36cm hoch und hat 7,5 kg

Jetzt weiß ich eben nicht weil sie mit den Locken so verdammt nach einem Pumi ausgeschaut hat aber mit der Sommerfrisur ist das gleich weniger... und dann sind Ohren und Rute zweifelsfrei von wem anderen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

huuuups! Naja, die meisten sind froh über solche "Komplimente" :D

Na.... Pudel, Schnauzer, Jagdhund... mein Tip :D Jedenfalls hat sie das ach-ist-die-süss-Gen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetz hab ichs... sie ist ein "Ich bin lieb" :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Woran erkennt man einen guten Hundesitter?

      Hallo zusammen.  Ein bisschen Hundeerfahrung habe ich schon. Langjährig mit insgesamt zwei Hunden.  Aber man lernt ja nie aus und es gibt bestimmt viele Erfahrungen hier. Meine fast sechsjährige Setterhündin ist kein Anfängerhund und weiss genau, was sie will. Sie lernt sehr schnell, ist stur, frech und intelligent. Natürlich braucht sie auch Input und viel Bewegung. Mein Freund und ich wollen nächstes Jahr in den Urlaub. Vielleicht. Denn normalerweise passt mein Vater Zuhaus

      in Hundebetreuung & Hundesitting

    • Mischling - Welche Rassen erkennt ihr?

      Hallo liebes Forum,    nach langem Suchen hat es tatsächlich endlich Klick gemacht: Ich werde eine wunderschöne junge Hündin aus einem Tierheim in Spanien adoptieren.  Da sie vorher auf der Straße gelebt hat, weiß man leider nicht welche Rassen in ihr stecken. Ich kann es bei ihr leider nur überhaupt nicht einschätzen.  Mir wurde gesagt, sie sei ein Podenco - Mix. Das verwirrt mich nur noch mehr.    Freue mich auf Antworten   

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Erkennt unser Hund evtl. eine Erkrankung? Bitte um Hilfe!

      Hallo liebe Leute, ich weiß, Folgendes passt nicht 100%ig in diesen Themenbereich, aber ich wüsste nicht wohin sonst damit. Unser Hund, Magyar Viszla, 2,5Jahre, ist total fixiert auf den Bauch meines Freundes. Sobald er das T-Shirt hoch nimmt, fängt er an, an seinem Bauch zu lecken. Vor allem am Bauchnabel. (Mein Freund wäscht sich regelmäßig!!!! Der Hund macht das auch, wenn mein Freund gerade aus der Dusche kommt.) Dieses Verhalten wird immer massiver. Mittlerweile versucht der Hund Kleidu

      in Plauderecke

    • "Wer analytisch denkt, erkennt Gefühle offenbar besser."

      http://www.spektrum.de/news/wenn-das-bauchgefuehl-truegt/1417364     Sehr spannend!

      in Plauderecke

    • Woran erkennt man, dass Hunde Dauerstress haben?

      Mich würde mal interessieren, woran ihr fest macht, dass ein Hund Dauerstress hat? z.B. was mir ja unterstellt wird, aufgrund meiner Art zu führen, woran erkenne ich, dass diese Art zu führen, meine Hund unter Stress setzt, konkret?   Bisher bin ich davon ausgegangen, dass DAuerstress zu    - Infektanfälligkeit - Aggression - Hautproblemen/Juckreiz - Unsauberkeit - Bellfreudigkeit - Übererregbarkeit/auch Hypersexualität, Probleme mit Geschlechtshormonen - Stumpfsinn, totales Abschalten

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.