Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Schaden Fernsehsendungen über Hundeausbildung?

Empfohlene Beiträge

Und wer war das damals, der das Halti hochgelobt und damit verbreitet hat?

Kann mich noch erinnern, als innerhalb weniger Monate mindestens die Hälfte der Hunde in unserer Umgebung plötzlich mit diesem teil geführt wurden.

Ist halt echt blöde, wenn Unerfahrenheit, Unwissenheit und Unsicherheit auf kynologisches Halbwissen mit im TV aus dem Zusammenhang gerissene Fehlinterpretationen trifft...........und man dann meint, das ist der Weisheit letzter Schluss.

Fatal......................

Und ja.

In vielen Hundeschulen läufts ähnlich, begonnen bei absolut inkompetent gemanagten Welpenstunden, die abwehraggressive und auch mobbende Junghunde produzieren - welche dann mittels Deckelung zurechtkonditioniert werden.....und dann irgendwann mal in der Beißstatistik auftauchen, als die "waren immer so folgsam Hunde, hat er ja noch nie gemacht", bei denen einfach die Sicherung knallt.....................oder auch wenn nur bestochen wird, anstatt Belohnungen sinnvoll und angemessen einzusetzen..............

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf der anderen Seite gibt es so viele auf ihre Funktionierende Kombis da klaut Fifi halt v Tisch...

Man darf den Blick auch nicht nur aufs neg.richten.

Wir Menschen haben doch auch viele Macken.

Hunde sind An pas sun GS Künstler .

Sie verstehen uns trotz Trainer kein Trainer usw.

LG BJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundeausbildung nach CANIS - Pro und Contra

      Ich hab keine Zeit mir das durchzulesen.   https://www.canis-kynos.de/Aktuelles.html?newsID=226   Manche hier sagen, Canis sei altmodischer Quark. Wieso? Und was halten andere von denen?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hundehalter muss nach Kutschunfall für Schaden aufkommen

      Hi!   Eben habe ich diesen Artikel gefunden   http://www.swp.de/ulm/lokales/kreis_neu_ulm/pferdehalter-bekommt-schadenersatz-14792952.html   Irgendwie finde ich das Urteil nicht gerechtfertigt.    Der Hund war offensichtlich weder aggressiv noch irgendwie besonders schnell unterwegs. Eine Leinenpflicht in dem Gebiet bestand ebenfalls nicht. Warum also muss der Hundehalter für den Schaden aufkommen, wo doch ein verkehrssicheres Pferd meiner Meinung nach eig

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Die beliebten „Alpha“-Trainingsmethoden schaden mehr als sie nutzen

      Hallo,   Danke an Sarah Hoffmann für die Übersetzung (veröffentlicht auf "Gegen Cesar Millan der Hundeflüsterer" via Facebook) Link zur Original-Studie am Ende   Von Sophia Yin, MVDr, MS March 9, 2009 „Die Kunden, ein älteres Paar, hatten einen sechs Jahre alten, kastrierten Rhodesian Ridgeback Rüden, der aggressiv gegenüber anderen Hunden war“, erklärt Dr. Jennie Jamtgaard, eine Verhaltensberaterin und Trainerin am College für Veterinärmedizin der Colorado State University. „Sie haben sich

      in Lernverhalten

    • Schaden für Hundebiss?

      Hallo, ich habe eine theoretische Frage zu dieser kleinen Geschichte:   Ich bin mit meinem Hund zum Bahnhof gelaufen und auf einer Wiese waren zwei "Punks" (oder wie man sie auch immer nennt), die einen Hund bei sich hatten, der angeleint war aber trotzdem frei rum lief. Khaleesi war es suspekt und ich bin deshalb großzügig einen großen Bogen gelaufen. Hinter uns lief ebenfalls ein Hundebesitzer mit seinem Hund an denen vorbei (er hatte ihn an der Leinen). Ich hörte nur hinter mir ein belle

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Gewalt gegen Hunde und der gesellschaftliche Schaden

      Hier ein Artikel aus hounds and people : http://www.houndsandpeople.com/de/magazin/wissen/gewalt-gegen-hunde-und-der-gesellschaftlilche-schaden/

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.