Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Ich habe mir gerade einen Leckerli-Beutel aus Känguruleder gekauft und bin auf www.cosmo-dog.com unter "Hundewissen" auf eine Übersichtsartikel zum Thema "Reisen mit Hunden" gestoßen. Den möchte ich empfehlen. Mir hat er gerade geholfen, da ich meinen Sommerurlaub plane.

Schöne Reise [sMILIE][/sMILIE]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Motte auf Reisen

      Motte hat mich ungefragt und netterweise in meine "Aufzuchtgegend" begleitet.  Für mich also ein Heimspiel - für Motte aber viel Neues:   Erstmal ziemlich erleichtert, dass es auch in Bayern Couchen gibt...   Am nächsten Tag erforscht Motte die Kiesbänke unterhalb ihres Urlaubsdomizils...so wie ihre Vorgänger das auch taten   .   Und wenn man hochguckt (und ein Weitwinkelobjektiv dabei gehabt hätte  ), würde man Marienberg sehen...   Am Hang standen die Pferde (einer Bekannten) und man beäugte sich ausgiebig...   ebenso wie die ersten Schafe...in Mottes Leben.   Dann ging´s ins Salzburgische - erste freiwillige Annäherungsversuche zu Beginn der Wanderung...Mottchen findet meinen Pa immer noch spooky - ganz im Gegensatz zu Muttern   ...Die wurde immer und sofort von allen Hunden unter "klasse" abgehakt.   Motte erklimmt ihren 1. Berg - und muss alle paar Meter stehen bleiben und einfach nur gucken   . So weit runter hat sie noch nie gesehen und das war so süss...wie sie nicht fassen konnte, was man da alles überblicken kann   . Auch ein Reh war unten mal am Waldrand dabei. Wir halten es wie Jonny (Hucklejago): nur gucken...   Wurzelgymnastik im ersten Schnee. Eigentlich ging´s bergauf - aber Mottchen hat Power und lief die Wege öfter zweimal...   Dann nach 2h endlich den Gipfel erreicht...   Herrliche Fernsicht...   tbc.

      in Hundefotos & Videos

    • Reisen mit vollkupiertem Hund

      Ich habe mal ne Frage: darf man mit vollkupiertem Hund (Besitzer würden ihn so aus dem Tierschutz übernehmen) in den Urlaub nach Deutschland reisen (durch Österreich oder Schweiz)? Die Frage kommt über bei ein paar Ecken zu mir, die Leute haben "ihren" Hund im TS gefunden, die Tochter lebt aber in DE, sie können den Hund also nur nehmen, wen er mit auf Reisen gehen darf. Soweit ich weiß, handelt es sich um einen "gestromten Mix", vielleicht ein Corso drin, könnte wohl nach SoKa aussehen (falls das zusätzlich erschwerend sein sollte). Sie fahren mit dem Auto und können sowohl über die Schweiz, als auch über Österreich fahren, falls eines der beiden Länder nicht ginge.

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Oliver auf Reisen

      Also, wir machen 4 Tage Stipvisite bei meinem Onkel, der in Bracciano, 40 km nördlich von Rom lebt. Genaugenommen lebt er außerhalb, mitten im Naturschutzgebiet, im Wald. Wenn's interessiert, der kann alle paar Stunden mal vorbei schauen, picr ist hier anscheinend auch in Urlaubslaune ... aber ich versuche mein Glück Dies ist der Zielort, Bracciano. Die Burg ist ein Traum, dort werden oft Filme gedreht und sowohl Eros Ramazotti als auch Tom Cruise haben dort geheiratet.

      in Plauderecke

    • Wir reisen nach Nordwijk

      Montags einen Urlaub für freitags buchen, obwohl man 3 Hunde hat, ist mutig, hat aber mal wieder geklappt  .  Wir haben einen schönen Bungalow in Nordwijk gefunden und werden da eine Woche verbringen.   Wer hat Ausfugstipps? Wo ist es besonders schön? Was kann man mit den Hunden da machen?   Freue mich auf Eure Tipps.   Vielleicht ist ja sogar zufällig jemand zur gleiche Zeit in Holland?!    

      in Urlaub mit Hund in Europa

    • Rucksack für lange Reisen

      Hi ihr Lieben,    ich brauche mal wieder Euren Rat Und zwar hätte ich für meinen Dackel gerne einen Rucksack, wo er gut drin sitzen und auch liegen kann, damit ich beim umsteigen in den Bahnhöfen die Hände frei habe, den Hund nicht unterm Arm die Treppen hoch und runter tragen muss und auch nicht ständig aufpassen muss, das keiner auf ihn tritt.    Nun hab ich bei Z**plus und Sch*cker schon den ein oder anderen Rucksack gesehen, aber die sind nicht das wahre, finde ich. Aus dem einen Grund, dass mein Hund mit seinem langen Rücken darin nicht liegen könnte, viel mehr müsste er permanent "Männchen machen" da drin, weil die Dinger höher als breit sind Ich möchte mal wissen wer sich sowas einfallen lässt, ein Dackelbesitzer jedenfalls nicht     Ich suche auf jeden Fall einen Rucksack, weil ich wie gesagt die Hände frei brauche, aber darunter soll mein Hund nicht leiden und sich den Rücken verbiegen. Hat jemand zufällig einen guten Shopping Tipp für mich?  

      in Hundezubehör


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.