Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Wilde Meute

Gute Pfotenschuhe und -socken für den Dauereinsatz

Empfohlene Beiträge

Hallo,

da ich etwas andere Schuhe brauche mache ich einen neuen Thread auf.

Butsch wird jetzt aufgrund seiner Verletzung erstmal Dauerschuhträger :(

Für beide Pfoten vorne, damit er da gleichmäßig läuft und nicht die Seite ohne Schuh stärker belastet.

Ich habe ihm erstmal die Trixie Active gekauft,weil ich auf die Schnelle was brauchte. Die sind soweit auch schonmal ok, aber halt nicht optimal.

Es müssen welche mit fester Sohle sein und möglichst hoch.

Und halt wirklich für den Dauereinsatz.

Dazu brauche ich noch Socken und weis jetzt nicht ob ich welche mit Anti-Rutsch nehme, damit der Halt in den Schuhen vielleicht noch besser ist oder normale?!

Hat jemand Erfahrung mit den Ruffwear Skyliner Schuhen?

Wenn jemand Schuhe zu verkaufen hat bin ich natürlich auch interessiert :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe die Toffler Schuhe von Sabro. Wie die im Dauereinsatz sind kann ich leider nicht sagen. Ich habe sie nur kurz gebraucht.

Was ich gut fand, dass sie mit Reißverschluss und Klettverschluss ausgestattet sind. Dank des Reißverschlusses ist die Öffnung für die Pfote recht groß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Gegensatz zu den Booties fand ich die Sabro's extrem umständlich anzuziehen. Gut waren die aber. Wir haben Pudelchen Babysöckchen anziehen müssen, damit die Treter halbwegs passten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Die sind auch relativ kurz oder?

Es gibt ja auch noch die langen von Sabro habe ich gesehen.

Die Booties gehen leider nicht da er "festen Stand" braucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Die kenne ich nicht. Ich hatte Sabro Toffler.

Edit: Von Ruffwear hört man Gutes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe jetzt die normalen Ruffwear gekauft über ebay.

Mal schauen wie die sind, aber die Suche geht weiter denke ich.

Kann mir jemand einen Tipp wegen den Socken geben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finya hat jahrelang die Säuglingssöckchen von H&M und darüber Sabro Toffler getragen.

Ich hab das obere Ende der Socken praktisch immer über den Schuhschaft gestülpft, damit beides besser sitzt.

Bei deinem Hund würden sich bestimmt Kleinkinderrutschsocken eignen, wenn es der vom Avatar ist.

Sonst gibt es auch spezielle Hundesocken, die waren mir aber zu unpraktisch, weil extrem eng geschnitten. Die mochte Finya nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das auf dem Avatar ist Kyra, es geht um diesen netten Herren hier:

17898688xa.jpg

Pfotengröße ist so wie beim Schäferhund etwa.

Ich werde nachher auch erstmal Kindersocken kaufen, evtl. gönne ich ihm dann noch die von Ruffwear,sofern mir hier jemand was dazu sagen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Södele, also gestern sind die Ruffwear-Schuhe angekommen.Die normalen Griptex oder wie die heißen.Ich wollte eigentlich die Skyliner haben aber die waren schon weg.

Jetzt habe ich nur festgestellt das der Klettverschluss genau über der Daumenkralle liegt. Gehört das so? Bei Kyra sitzen die genauso.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Socken-Liebhaber

      http://www.suedkurier.de/unterhaltung/kurios/Aerzte-holen-43-Socken-aus-einem-Hunde-Magen;art1191028,7225863

      Ohne Worte...

      in Plauderecke

    • Pfotenschuhe für hohe Beanspruchung gesucht

      Bisher dachte ich immer, mein Hund bräuchte sowas nicht. Heute war es dann soweit, mein Mann musste seine Skitour abbrechen, weil Hundinchen nicht mehr laufen konnte, weil die doofe Nuss erst durch eine Pfütze und dann durch Schnee laufen musste. Also hat sie Eisklumpen an den Pfoten bekommen, recht große sogar, die mein Mann dann mit Körperwärme und warmen Tee versucht hat, aufzulösen, was aber nicht recht geklappt hat, weil es ihr wehtat und sie sich dann nicht so gerne anfassen lässt. Nun würde ich wirklich gute Pfotenschuhe suchen. Also nicht das, was Fressnapf so verkauft und bestenfalls gegen ein wenig Salz hilft, sondern meinetwegen auch Schlittenhunde-Spezialzubehör, was weiß ich. Etwas wirklich gutes eben. Sie muss in den Schuhen auch hohe Geschwindigkeiten bergab schaffen und dürfen ihre Trittsicherheit nicht beeinträchtigen. Das wir die dann zuerst zum Gassigehen einlaufen etc. ist klar. Hat jemand eine Kaufempfehlung für mich?

      in Hundezubehör

    • Pfotenschuhe gegen Salz auf der Straße?

      Verwendet von euch jemand solche Schuhe für Hundepfoten um diese vor dem Salz auf der Straße im Winter zu schützen ? Seit ein paar Tagen liegt bei uns Schnee, und es wurde natürlich auch gesalzen. Heute beim Gassi gehen haben meiner Hündin die Pfoten schon offensichtlich weh getan. Was tut ihr dagegen oder kann mir jemand solche Schuhe empfehlen ?

      in Hundezubehör

    • Schuhe/Socken ins Körbchen legen, wenn er alleine ist

      Hallo, seit einiger Zeit erlebe ich häufiger, dass mein Hund (4Jahre alt) während meiner Abwesenheit oder der meines Sitters (dort wohnt er für 2,5Tage in der Woche) Schuh oder Socke in sein Körbchen legt. Da die Gegenstände nicht kaputt sind gehe ich davon aus, dass er nicht darauf rumkaut. Hat jmd einen Rat was er mir damit sagen will und wie ich ihm das abtrainieren kann? Kann es sein, dass er verlernt hat auch mal allein bleiben zu können? Vielen Dank im Vorraus für eure Reaktionen

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Schuhe/Socken ins Körbchen legen wenn er alleine ist

      Hallo, seit einiger Zeit erlebe ich häufiger, dass mein Hund (4Jahre alt) während meiner Abwesenheit oder der meines Sitters (dort wohnt er für 2,5Tage in der Woche) Schuh oder Socke in sein Körbchen legt. Da die Gegenstände nicht kaputt sind gehe ich davon aus, dass er nicht darauf rumkaut. Hat jmd einen Rat was er mir damit sagen will und wie ich ihm das abtrainieren kann? Kann es sein, dass er verlernt hat auch mal allein bleiben zu können? Vielen Dank im Vorraus für eure Reaktionen

      in Körpersprache & Kommunikation


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.