Jump to content
Hundeforum Der Hund
Jk1611

Frage zu Trockenfutter von Wolfsblut

Empfohlene Beiträge

Hallo unser Sam 11wochen, bekommt momentan das puppy von Platinum , und jetzt möchten wir, auf Wolfsblut umstellen der Grund ist, das unsere TÄ meinte in den puppyfutter ist zu viel Protein drin und würde dazu beitragen, dass Sam evtl. Zu schnell wächst.

Jetzt habe ich DieTÄGefragt ob wir dann Belcando od Wolfsblut füttern sollen und Sie meinte iSie würde lieber WB füttern ,was sie auch ihren Hunden füttert.

Jetzt meine Frage: ich habe mich jetzt umgesehen und heute morgen beim FN 2kg vom WB gekauft und zwar Dark Forest mit 20% Protein und sehe da, das man je nach Gewicht , Sam hat jetzt 11,2kg , nur 100 -225gr bei 5-15kg am Tag gibt , vom Platinum bekommt er am Tag 300gr,

Reicht 100gr vom WB? Die TÄ sagte immer die unterste Grenze füttern

Achso Sam ist ein Berner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Wolfsblut eine Anfrage zu stellen, kann man sich sparen, denn sie antworten nicht.

Ich wollte eine Auskunft, habe 2 x gemailt, erfolglos. Meine tel. Anfrage ging auch in die Hose

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hallo unser Sam 11wochen, bekommt momentan das puppy von Platinum , und jetzt möchten wir, auf Wolfsblut umstellen der Grund ist, das unsere TÄ meinte in den puppyfutter ist zu viel Protein drin und würde dazu beitragen, dass Sam evtl. Zu schnell wächst.

Solche Tierärzte sollte man bei der Tierärztekammer anzeigen.

Der Proteinbedarf eines Welpen ist deutlich höher, als der eines erwachsenen Hundes. Er muss schließlich noch viel Körpersubstanz aufbauen.

Proteine sind die Bausteine des Körpers. Alle Organe, wie Haut, Muskeln, Knochen, Nervengewebe, innere Organe (Herz, Lunge, Nieren, Milz, Leber, Magen-Darmtrakt, Immunsystem) bestehen also aus Eiweiß.

Eine optimale Protein-Aufnahme ist die Voraussetzung für eine angemessene Wachstumsgeschwindigkeit und die richtige Zusammensetzung des Gewebes. Proteinmangel beeinträchtigt die Entwicklung und die Gesundheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

also Du kannst ruhig eine Mailanfrage an WB stellen. Ich habe das damals auch gemacht und mir wurde innerhalb eines Tages geantwortet! Leider habe ich allerdings diese Antwortmail nicht mehr, sonst hätte ich dir die Fütterungsempfehlung für Welpen geben können :-(

Auf jeden Fall ist diese aber höher als für erwachsene Hunde.

Viele Grüße, Nadine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Hallo unser Sam 11wochen, bekommt momentan das puppy von Platinum , und jetzt möchten wir, auf Wolfsblut umstellen der Grund ist, das unsere TÄ meinte in den puppyfutter ist zu viel Protein drin und würde dazu beitragen, dass Sam evtl. Zu schnell wächst.

Solche Tierärzte sollte man bei der Tierärztekammer anzeigen.

Der Proteinbedarf eines Welpen ist deutlich höher, als der eines erwachsenen Hundes. Er muss schließlich noch viel Körpersubstanz aufbauen.

Proteine sind die Bausteine des Körpers. Alle Organe, wie Haut, Muskeln, Knochen, Nervengewebe, innere Organe (Herz, Lunge, Nieren, Milz, Leber, Magen-Darmtrakt, Immunsystem) bestehen also aus Eiweiß.

Eine optimale Protein-Aufnahme ist die Voraussetzung für eine angemessene Wachstumsgeschwindigkeit und die richtige Zusammensetzung des Gewebes. Proteinmangel beeinträchtigt die Entwicklung und die Gesundheit.

Das kann ja stimmen was du sagst, aber bei Berner sollte man darauf achten, dass Sie nicht zu schnell wachsen und das hängt nun mal mit dem Protein zusammen und natürlich mit der Menge die man füttert. Deshalb möchte ich ja wissen wie die Futtermenge bei WB ist. Es ist überigends kein Welpenfutter das Dark Forest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du (und Dein TA! :) ) Ihr seht das ganz richtig :)

Nur als Idee: Du könntest auch das Adult Futter von Platinum füttern ;)

Ansonsten: Fang mit der empfohlenen Menge an und schau, wie Dein Hund sich entwickelt.

Die Angaben sind ermittelte Durchschnittswerte, individuell können Hunde mehr oder weniger benötigen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jk1611

Alle grossen Hunderassen sollen nicht zu schnell wachsen,aber trotzdem muss ich Bubuka recht geben,Welpen benötigen mehr Eiweiss,wie erwachsene Hunde.

Entscheidend ist die Qualität des Rohproteins.

Habe ich ein TF mit hochwertigen Rohproteinen,wird der Welpe nicht schneller wachsen.

Beachten sollte man allerdings,welche Leckerchen man zusätzlich füttert.Füttert man noch Trockenpansen,Ochsenziemer ect. als Leckerchen,ist das nicht so gut,da diese Sachen 100%ig aus Rohprotein bestehen.

LG Brigitte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Fang mit der empfohlenen Menge an und schau, wie Dein Hund sich entwickelt.

Die Angaben sind ermittelte Durchschnittswerte, individuell können Hunde mehr oder weniger benötigen

Die Angaben sind allerdings für erwachsene Hunde und ihr Welpe braucht im Wachstum mehr als ein ausgewachsener Hund mit demselben Gewicht.

Deshalb würde ich mich an der Fütterungsempfehlung für das Welpenfutter von Wolfblut zunächst orientieren bis eine Anfrage bei Wolfsblut genaue Auskunft bringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, ich meinte die vom TA empfohlene Menge ;)

Wobei ich gestehe, dass ich WB nicht weiter kenne (Verdaulichkeit, etc.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • ALDI Süd Trockenfutter Romeo

      Hallo Zusammen,   nach ständigem Googl und alten Testberichten möchte ich mal fragen ob einer Erfahrung mit dem Futter gemacht hat. Um eins direkt klarzustellen, mir geht es nicht um billig zu füttern!!!  Bis jetzt bekommt unserer Belcando Puppy   Lg

      in Hundefutter

    • Möglichst billiges Trockenfutter gesucht

      Hat jemand einen Tipp, wo man im Internet möglichst billiges Trockenfutter kaufen kann (dann auch gerne größere Mengen)? Gibt es vielleicht einen Anbieter, der guten Mengenrabatt gibt?

      in Hundefutter

    • Trockenfutter, Qual der Wahl...Durchprobieren (Wolfsblut, Purizon, World of Wilderness, Josera, Belcando, Wildborn...)

      Hallo, da unser Micky leider überhaupt nicht zufrieden ist mit unserem anfänglich gekauften Trockenfutter von Bosch, wollte ich ihm jetzt ein paar andere Marken zur Auswahl geben, da ich ihn eigentlich gerne seine Trockenfutterprotion "verdienen" lassen würde, es sollte also schon lecker bzw. begehert sein. Bisher nimmt er es nur, wenn er nach seiner Nassfutter-Portion noch hungrig ist im Laufe des Tages, aber als "Leckerlie" - keine Chance. Nun habe ich mich hier und anderweitig ein bisschen be

      in Hundefutter

    • Trockenfutter/Barfen

      Hallo! Ich habe ein halbes Jahr lang mit Frischfutter gearbeitet. Das rechtzeitige Auftauen bzw danach kühlen nervt mit der Zeit. Jetzt fütter ich einen Tag in der Woche frisch und den Rest der Woche trocken. Spricht was dagegen bzw gibt es bessere Alternativen?

      in Hundefutter

    • Trockenfutter ohne Fleischmehl ? Toll oder nur tolles Marketing ?

      Hallo ,   ich frage aus reinem Interesse. Wir füttern kein Trockenfutter wegen Futtermilbenallergie. ( Höchstens mal Black Angus von MM als Leckerchen zwischendurch)    Heute bei uns im Tierladen stand der neueste Schrei riesig aufgebahrt  http://www.belcando.de/de/mastercraft/meisterstuecke?gclid=EAIaIQobChMI9vPw_OyN2wIVFIbVCh1tsQxoEAAYASAAEgLAEPD_BwE   Trockenfutter ohne Fleischmehl . 80% Fleisch . Das Design der Säcke & das Marketing ist schonmal toll  

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.