Jump to content
Hundeforum Der Hund
Korona

Wir genießen jeden Tag, der bleibt // Bella ist über die Regenbogenbrücke gegangen

Empfohlene Beiträge

Wünsche euch viel Kraft für die kommende Zeit!

Ja, nicht immer kommt es dann wie geplant aber das wichtigste ist und war - sie hatte euch ganz nah bei sich!!!!!

Und Bella - komm gut an.............

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir sehr Leid, ich wünsche euch viel Kraft und Bella eine gute Reise

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man kann es sich leider nicht immer aussuchen, wann und wie es geschieht. Ihr habt alles richtig gemacht und Bella hat euch gespürt bis zum Ende und ist ruhig in euren Armen eingeschlafen. Das ist mehr, als viele erleben dürfen.

Viel Kraft wünsche ich euch, damit ihr die kommende Zeit gut übersteht.

Komm gut auf der großen Hundewiese an, Bella und grüße mir meine Lara.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es tut mir sehr leid! Ich wünsche Bella daß sie gut ankommt! Euch wünsche ich viel Kraft in der nächsten Zeit! :knuddel

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz lieben Dank an Euch alle für die netten und tröstenden Worte. Im Moment gerade fällt es mir sehr schwer, zu schreiben. Ich werde mich später noch einmal hier melden.

lg Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft für Dich und Deine Familie für die nächste schwere Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Kerstin,

erst einmal mein aufrichtiges Beileid fuer dich und deine Familie.

Ich kann das alles so nachvollziehen. Gerade mal vor 2 Mon. musste ich meinen Tyson gehen lassen. Es war so schlimm. Ich sage immer, er war ein Seelenhund. Und so wie du schreibst, war es eure Bella auch. Sie wurde so sehr geliebt von euch, dass spuert man, wie du schreibst.

Deine/Eure Entscheidung, war richtig.

Wir haben die Moeglichkeit unseren geliebten Hunden Schmerzen und ein unwuerdiges Hundeleben zu ersparen. Ich glaube gar nicht, dass ich das jetzt hier schreibe. Denn auch wir standen vor dieser Entscheidung, wie so viel hier auch. Soll er doch noch ein wenig bei uns bleiben, nur noch ein paar Tage oder Stunden?

Letztendlich ist es fuer unsere geliebten Hunden, wenn wir diese Entscheidung treffen muessen, richtig. Denn wir wuerden sie nie leiden lassen!!

Es kommt nun eine schlimme Zeit. Ich habe immer geglaubt, die Zeit heilt alle Wunden. Das ist nicht so. Man lernt nur besser damit umzugehen.

Wie schrieb mir Jonny und Sylvia: Manche Menschen glauben an Engel, wir haben sie.

Ich druecke dich unbekannterweise ganz lieb. Und wenn du magst, schreib hier ruhig noch ein Weilchen. Ich habe das auch getan und habe mich hier so verstanden gefuehlt, wie sonst nirgendwo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo liebe Kerstin,

mit Tränen in den Augen habe ich eben erst alle Beiträge gelesen. Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft für die der Trauer.

Bella, hab`eine gute Reise.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Boreas ist gegangen

      Gestern ist Boreas gegangen. Er ist von selbst gestorben, ohne Tierarzt, sein Herz hat aufgehört zu schlagen. Wir waren alle bei ihm. Eigentlich war er ja der Hund von meinem Mann, trotzdem war er fast 10 Jahre lang ein Familienmitglied. Am 22.12 wäre er 10 Jahre alt geworden. Wir hatten ihn ab seiner 12. Woche. Am Freitag abend hat er noch mit Appetit gefressen und ein bisschen mit Ajan gespielt. Der Schmerz ist schrecklich, die meisten von euch wissen wie das ist.   Se

      in Regenbogenbrücke

    • Jasper ist am 10.08.2019 gegangen

      Mein Jasper hatte am 25.05.2005 das Licht der Welt erblickt, war 14 Jahre, und reichlich 2 Monate mein treuer Begleiter, und durfte / musste am 10.08.2019 über die Regenbogenbrücke gehen. Nach seinem 10. Geburtstag bekam er Herz-Kreislaufmedikamente, welche nach und nach durch weitere Medikamente, ergänzt wurden. Etwas zur Entwässerung, weitere zum ruhigeren Schlafen, etwas für die Gelenke, für die Schilddrüse und das letzte Jahr auch noch Schmerzmittel, welche zwar die Lebensqualität wiede

      in Regenbogenbrücke

    • Regenbogenbrücke

      Hallo ihr Lieben, ich bin ganz neu hier.  Ein Thema beschäftigt mich enorm. Wir haben unseren süßen letzte Woche über die Regenbogenbrücke geschickt. Aber erstmal von Anfang an. Er war 14 Jahre "alt" und hat in letzter Zeit ziemlich abgebaut. Er hatte oft eine dicke schnautze und war sehr zurück gezogen. Vermutlich schmerzbedingt. Hat sich jedoch bei Besuch aufgerafft und glücklich mit dem schwanz gewedelt. Dann waren wir beim Tierarzt, der konnte nur einen kurzen Blick ins Maul erhaschen und

      in Regenbogenbrücke

    • Das Ende von MST - Snoti ist gegangen

      Auch wenn Maico schon länger nicht mehr hier ist, können sich sicher noch viele an ihn und an MST erinnern.   Ich hoffe, Maico ist es recht, dass ich das hier schreibe. Snoti hat am Wochenende viel zu früh diese Welt verlassen und ist jetzt bei Fafnir. Wer genaueres wissen möchte, kann hier nachlesen:  https://arschkalt.blogspot.co.at/   Ich habe Maicos Bilder und Geschichten von Minyok und seinen Trullas immer sehr geliebt und aus jeder dieser Geschichten und Bilder hat seine unendliche Lie

      in Regenbogenbrücke

    • Tierheim Gießen: BELLA, fast 4 Jahre, Mix - ein wilder Feger

      Obwohl Bella (geb. 12.10.2014) auf dem Bild größer wirkt, ist die vierjährige Hündin gerade einmal 45cm hoch. Wie Bertha ist sie mit Menschen oder anderen Hunden einfach nur freundlich. Trotz des manchmal grimmig wirkenden Gesichtsausdrucks, scheint in Bella immer nur die Sonne. Sie strahlt dann regelrecht von innen heraus. Bella ist ein wilder Feger, Rennen und Spielen könnte sie den ganzen Tag lang. Sie wäre für Familien mit Kindern geeignet, diese sollten aber aufgrund ihres übersprudelnden T

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.