Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Alles Sense – Sensen-Tipps gesucht

Empfohlene Beiträge

Huhu,

ich wollte mal fragen, ob es hier Leute gibt, die noch hin und wieder mit der guten alten Sense von Hand was mähen.

Der Grund:

Hinter meinem Haus ist eine städtische Wiese, welche ein oder zwei mal im Jahr gemäht wird. Leider passiert es hin und wieder, dass das Mähen zu spät kommt und die Wiese blüht… und ich bin leider auf Gräser etwas allergisch :Oo

Mein Kabel des Rasenmähers reicht längst nicht so weit, als dass ich den dafür bemühen könnte (und das Gras steht schon zu hoch dafür).

Nun möchte ich wenigstens einen Teil der Wiese von Hand etwas kurz halten. Es muss nicht schön sein, nur nicht blühend :)

Eine Sense habe ich. Nur ist die Frage, entweder ist meine Technik mies (bzw. nicht vorhanden) oder das Sensenblatt ist bescheiden. Oder beides ;)

Alle paar Schnitte muss ich nachschärfen. Das Sensenblatt habe ich mal etwas gedengelt. Nicht wirklich besser geworden…

Hat mir jemand 'nen "Fernkurs" wie ich am geschicktesten sense?

Oder vielleicht eine Adresse, wo ich ein gescheites Sensenblatt her bekomme?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sensenblätter gibts im Baumarkt, besser wird davon aber glaube nicht wirklich was.

Es gibt http://www.sensenverein.de/ die vielleicht können sie dir helfen, oder du fährst mal ins nächste Dorf und fragst einen alten Opa, der kann dir das sicher zeigen und erklären. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den Link. Werde ich mir mal zu Gemüte führen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Freischneider? Damit würde Männe die Wiese mähen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ähm… was ist ein Freischneider? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns im Dorf gibt es diese (Gemeinde)-Wiesen auch. Aber das ist Absicht, dass diese erst NACH dem Blühen gemäht werden, die Wildblumen und Gräser sollen ja noch aussähen können.

Wenn du jetzt selber Hand anlegst, bekommst du vielleicht Ärger?

Auch wenn ich deinen Gedankengang wegen deiner Allergie verstehen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nope. Ärger bekomme ich da nicht.

Die Wiese ist ein leichter Hang und die Firma, die da gemäht hat, ist die letzten Jahre mit viel zu schwerem Gerät darüber gefahren (nachdem es geregnet hatte). War der reinste Acker danach. Hätte ich mich nicht beschwert, dann würden die noch immer mit dem Trekker-schweren Teil da lang fahren.

Und gemäht wurde meistens vor der Blüte des Grases. Nur manchmal ist das Gras einfach schneller :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

DIe Sense ist ein Gesamtkustwerk ;) vom Blatt angefangen, über das schärfen, das dengeln bis zum mähen selber.

dengel ist die Kunst das Sägeblatt kalt zu treiben, dünn zu machen ohne das es wellig wird. Danach kann wieder mit einem Wetzstein nachgeschliffen werden.

Ein Sägeblatt ist ne teure angelegenheit.

Das sensen ist ein Kunst die ich was verloren habe. Gras sollte dabei dicht über dem Boden geschnitten werden, ohne das die Spitze in den Erdboden dringt. DU brauchst den richtigen Schwung usw.

ne Motorsense ist da wesentlich einfacher zu bedienen. muss ja nicht von Stihl und von anderer Qualitätsmarke sein. Ein Biliggerät kostet etwa so voel wie ein gutes Sensenblatt, hält bei gelegentlichem Gebrauch auch Jahre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht ohne Grund gibt es Sensenkurse, in denen man die Technik lernt.

Ist gar nicht so einfach und bedarf einiger Übung -ich hacke auch nach Jahren noch manchmal in den Boden rein :so

Was aber viele falsch machen, sie versuchen strohtrockenes Gras zu sensen.

Viel einfacher ist es frühmorgens, wenn es noch Taufeuchte hat :)

Falls das dein Fehler war, versuchs halt nochmal in aller Herrgottsfrüh, wenn es in der Nacht Tau gab.

Ich find das viel romantischer als Freischneider :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wintertaugliche Gassilampe gesucht

      Hat jemand einen Tipp für eine ordentliche Taschenlampe mit Kunststoff-Gehäuse?   Meine ‚Muss‘-Anforderungen sind: - Seitlicher Taster. Ich halte die Lampe zusammen mit Kasis Flexi in einer Hand und will sie schnell ein- und ausschalten können. - Formfaktor 1x 18650 oder notfalls 2x AA (hintereinander...) Akku. 1x AA hatte ich, ist mir zu kurz. - Öse für eine Handschlaufe. - Maximale Leistung min. 1W bzw. >100lm und noch wenigstens eine „Sparstufe“ mit geringerer

      in Hundezubehör

    • Neue Behausung gesucht

      Hallo ihr Lieben   Sury´s Iglu ist fast 6 Jahre alt und hat irgendwie Probleme mit dem Klimawandel.       Ich suche also etwas neues. Ähnliches. Es soll etwas besonderes sein, nicht zu kitschig, möglichst ohne rot oder Abweichungen. Schwarz ist bei ihr auch nicht so richtig praktisch Grundfläche Minimum 45  x 45 cm. Gut waschbar  (was der Iglu leider nicht war) Ziemlich geschlossen. Sie mag nämlich, dass nicht sieht wenn sie drin liegt;

      in Hundezubehör

    • Tibet Terrier- Besitzer gesucht

      Haiii, Ich hab jetzt nur ältere Beiträge zum Thema Tibet Terrier gefunden. Wer hat einen? Würde mich freuen wenn Ihr schreibt wie Ihr zu der doch seltenen Rasse gekommen seit und vielleicht auch ein Bild von euren Hunden :-) Gibt ja doch sehr unterschiedliche aussehen. Zu mir ich habe einen 8 Monate alten Tibi der etwas zu klein geraten ist 38 cm klein. Vielleicht wächst er ja noch. Er ist ein ganz lieber und überraschender Weise nicht stur. Sagt man der Rasse ja nach. Ich freue mich auf

      in Hüte- & Treibhunde

    • Hund jammert beim Autofahren - Trainer gesucht

      Hallo zusammen,   ich brauche mal wieder einen Tipp von euch. Der Hund von meinem Freund jammert extrem beim Autofahren, dass ist abhängig davon mit wem er fährt bzw wer mit im Auto ist...   Sobald mein Freund oder seine Mutter mit im Auto sind geht der Spaß nach den ersten paar Metern los, er jammer und fiept bis wir aussteigen. Wenn nur ich mit ihm fahre dann ist er ruhig, er legt sich sogar und ist auch über eine längere Strecke ruhig und entspannt.   F

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wuschel-, Zottel- oder Lockenhund gesucht

      Wie manche mitbekommen haben, möchten wir wieder einen Hund adoptieren. Jemand hat mich auf die Idee gebracht, euch mal zu fragen, da es ja unzählige, auch kleinere Tierheime und Vereine gibt, die ich gar nicht alle finde im Netz. Deshalb gebe ich hier mal die Eckdaten unseres Traumhundes an, vielleicht kennt ja der eine oder andere einen Hund, der zu uns passen könnte.   1 - 4jährige mittelgroße bis große Hündin, wuschelig, zottelig, lockig oder fransig, Farbe egal. Einen B

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.