Jump to content
Hundeforum Der Hund
mulan84

Überfordert mit Malinois (jetzt gab es einen Beißvorfall)

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

ich wende mich mit einem leider sehr unschönen Thema an Euch.

Unsere Verpächter,zwei herzensgute Leute in betagtem Alter sind völlig überfordert mit Ihrem 7Monate alten Malinois-Rüden Dino.

Das es mit 70 und 80 Jahren ein großer Fehler war sich einen Malinois aus der Arbeitslinie anzuschaffen steht hier natürlich außer Frage und wird nun auch von den Besitzern eingesehen.

Sie wollten den Hund eigentlich im Haus alten.Wegen völliger Überforderung muss er jetzt allerdings Tagsüber in den Zwinger.

Spazierengehen schaffen die Besitzer kräftemäßig nicht mehr.

Am Wochenende hat der Hund zum zweiten Mal zugebissen. Diesmal war ein Krankenhausbesuch die Folge.

Eine Hundetrainerin soll jetzt kommen um noch was zu retten.

Ihre Bemühungen in allen Ehren, aber ich bin mir ziemlich sicher das unter den Lebensbedingungen(Zwingerhalteung,Keine Beschäftigung,Keine Spaziergänge,Null Rassekenntnisse) auch diese Trainerin scheitern wird.

Wenn sich ein gutes Zuhause findet würden Sie den Hund sofort abgeben.

Jetzt meine Frage an Euch:

Wisst Ihr Jemanden oder an wen kann ich mich wenden damit der Hund da so schnell wie möglich raus kommt?

Danke schonmal im Vorraus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibt es "Malis in Not "

Ich finde es toll das du helfen willst.

LgBJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke die Daumen, das es schnell klappt.

Leider weiß ich nix : /

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Tierheime bieten auch Hundevermittlungen an. An die kann man sich auch wenden, wenn man ein Tier in gute Hände vermitteln möchte, es aber nicht ins Tierheim soll.

Vllt. findet sich ja hier im Forum jemand, der so einen Hund sucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank,ihr seid toll!

Ich werd mich heute bei Lydia melden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh das war aber sehr unüberlegt bei den beiden älteren Herrschaften. Der Züchter des Malis sollte mal ganz gehörig eins auf die Mütze bekommen, einem alten Ehepaar eine Malinois zu verkaufen und dann noch aus der Arbeitslinie :motz: Da er jetzt schon gebissen hat,sollte er am besten nur in erfahren Hände vermittelt werden. Malis sind sehr Familien bezogene und sensible Hunde und gehören für mich absolut nicht in den Zwinger. Ich habe auch eine halben Mali. :D

Leider wüste ich jetzt auch niemanden. Aber die Vermittlungsseite für Belgische Schäferhunde in Not ist doch schon mal was.

Ich drücke ganz fest die Daumen das schnell ein neuer Besitzer gefunden wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja seh das ganz genauso wie Du!

Zudem hab ich heute auch noch erfahren das bereits schon ein Hund von diesem Züchter im Tierheim sitzt.

Einfach unglaublich wie verantwortungslos manche Menschen sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Malinois greift Autos an (sehr aggressiv)

      Liebe Leute,   ich habe ein Problem. Mein Freund hat einen 2,5 Jährigen Malinois (Jeff), der generell etwas schwierig ist, bei bzw. mit ihm aber gut funktioniert. Wenn er dabei ist, kann ich Jeff easy an der Leine führen, alles kein Ding. Wir wohnen sehr ländlich, einige Hunde sind kein Problem, andere hingegen anscheinend "Erzfeinde". Jeff wird sehr aggressiv, bellt, kläfft, es klingt schon fast wie Schreien - ganz schwer zu erklären. Mein Freund kann ihn halten, der Hund schaltet abe

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Manresa: VENT, 1 Jahr, Malinois-Mix - sehr aufmerksam und gehorsam

      VENT : Malinois-Mix-Rüde, Geb.: September 2017 , Gewicht: 28 kg , Höhe: 61 cm   VENT kam zu uns ins Refugi als er noch ein Welpe war. Mit ca 7 Monaten wurde er von einer Familie adoptiert, die ihn nach einem halben Jahr zurück brachte, weil sie mit dem jungen Powerpaket überfordert war. VENT ist von seinem Verhalten her, immer noch ein typischer Junghund, der noch einiges lernen muss. Da er aber sehr aufmerksam und auch gehorsam ist, wird es sicher Freude bereiten, den Weg mit ihm

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Hund beißt, bin überfordert

      Hallo,   ich bin gerade zienlich verzweifelt und möchte mal Meinungen hören.  Es geht um meinen ersten Hund, der jetzt 10 Monate alt ist. Bisher haben wir nur gemeinsamen Grundgehorsam trainiert. Er kommt auf Kommandowenn ich rufe, egal ob er gerade mit anderen Hunden spielt oder mit Schnüffeln beschäftigt ist. Er kennt die Befehle Sitz und Platz, bleibt auch fast wie festgetackert an der zugewiesenen Stelle. Wenn andere Hunde um ihn herum springen klappt das noch nicht, ansonsten

      in Aggressionsverhalten

    • Malinois mehr auslasten

      Hallo ihr,   meine Eltern haben sich vor 3,5 Jahren einen Hund aus dem Tierheim geholt. Sie wollten damit was Gutes tun und haben sich überhaupt nicht über die Rasse informiert. Sie hatten vorher schon einen Hund, der total unkompliziert und alles war. Auch aus dem Tierheim. Sie dachten halt, sie gehen hin, schauen welcher Hund sympathisch ist, und nehmen den. Der war noch recht jung und wurde von Leuten verwahrlost gefunden, wäre fast gestorben, und dann ins Tierheim gebracht.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim aixopluc: VODKA, 3 Jahre, Mix - mit Artgenossen überfordert

      VODKA: Mischling, Hündin, Geb.: 01.2014, Höhe 62 cm, Gewicht: 25 kg   VODKA wurde auf der Straße gefunden und niemand hat sich bisher gemeldet, der sie vermisst. Wie sie bisher gelebt hat, können wir nicht sagen. Aber nur positives hat sie wohl nicht erfahren. Die hübsche Hündin ist eine fröhliche, energiegeladene Hündin. Sie ist anfangs Menschen gegenüber unsicher und bellt dann auch Menschen mit Brillen oder Hüten an. Sie braucht ein wenig um zu verstehen, dass ihr nichts passiert.

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.